Boehrsi.de - Blog and Community

Boehrsi.de Header Image

Empfohlen

Kategorien

Blog Beiträge

Eclipse 4.4 - Meine aktuellen Addons + Tipps und Tricks

Eclipse 4.4 - Meine aktuellen Addons + Tipps und Tricks Image Eclipse 4.4 - Meine aktuellen Addons + Tipps und Tricks Image

Eclipse kann viel, manchmal zu viel. Doch für mich ist es immer noch die IDE meines Vertrauens. Es gibt viele spezialisierte Umgebungen für bestimmte Sprachen, welche mitunter besser für den jeweiligen Zweck sein können. Ich allerdings brauche einen wirklichen Allrounder, denn ich programmiere einiges regelmäßiges und probiere gerne verschiedene Dinge / Sprachen aus. Somit lade ich mir immer die Standard Java Entwickler Version von Eclipse herunter und installiere dann die folgenden Updates.

Weiterlesen...

Teil der Sammlung
Related Links

SEO - Sehr enervierende Organismen

SEO - Sehr enervierende Organismen Image SEO - Sehr enervierende Organismen Image

Mit Werbung, Spam und ähnlichem hat man oft zu kämpfen, dafür brauch man nicht mal eine eigene Webseite. Doch hat man diese, wird es nur entsprechend schlimmer, da es weitere Kanäle gibt auf denen man mit Mist bombardiert wird. Manche Unternehmen gehen mittlerweile andere Wege und arbeiten mit den Webseiten Betreibern zusammen, anstatt "gegen" diese, doch dies ist leider die Ausnahme. Auf die positiven Ausnahmen möchte ich an dieser Stelle auch nicht eingehen, sondern auf das bis dato unterhaltsamste Erlebnis, im Bezug auf die "freundliche SEO Maschinerie".

Weiterlesen...

Kleineres Update meiner Seite

Kleineres Update meiner Seite Image Kleineres Update meiner Seite Image

Wer schon länger hier als Leser unterwegs ist, der weiß das ich meine Seite bis auf kleine Ausnahmen selber geschrieben habe. Somit berichte ich auch von Zeit zu Zeit über Erweiterungen oder Verbesserungen. In den letzten Tagen habe ich nun immer mal wieder Kleinigkeiten geändert, welche mich störten oder auf welche mich Personen oder Dienste hinwiesen. An erster Stelle stand dabei meine Optimierung für fehlerfreie Suchergebnisse. Damit meine ich nun nicht übertriebenes SEO Zeug, sondern einfach nur eine klar strukturierte Seite mit Titeln, Beschreibungen und ausreichend Informationen, sodass suchende besser entscheiden können ob sie bei mir die nötigen Infos finden. Dazu werde ich im Rahmen meiner Boehrsi.de Version 7 Sammlung bald noch einen genaueren Beitrag verfassen. Weiterhin habe ich ein paar Dinge in der mobilen Ansicht optimiert (Stichwort: Abstände von Links) und außerdem habe ich nun endlich mein Backend Interface fertiggestellt. Für euch ändert sich dadurch nichts, für mich schon. Denn viele Dinge, welche eigentlich über direkten Kontakt zur Datenbank liefen (z.B. Projekte und Dateien verwalten), sind nun endlich mittels meines Backends machbar. Resultat für euch als Besucher, vermutlich häufigere Updates, da der Aufwand sinkt und somit aktuellerer und besserer Content.

Steam Free Weekend

Steam Free Weekend Image Steam Free Weekend Image

Falls ihr am Wochenende noch nichts vor habt und eine Runde zocken wollt, wäre ein Blick in Steam wohl nicht schlecht. Denn dieses Wochenende gibt es zehn verschiedene Spiele zum kostenlosen testen. Zeit habt ihr dafür bis Sonntag Abend 19.10.14 - 22:00 Uhr. Dabei sind PAYDAY 2, Company of Heroes 2, Awesomenauts, Don't Starve, Trine 2: Complete Story, GRID 2, Killing Floor, Blade Symphony, XCOM: Enemy Unknown und Injustice: Gods Among Us Ultimate Edition. Zusätzlich sind diese Titel aktuell stark reduziert, z.B. GRID 2 um 75 Prozent. Falls ihr also an einem der Spiele Interesse habt oder mal in etwas neues rein schauen wollt, wäre jetzt wohl ein guter Zeitpunkt.

Related Links

Samsung 840 EVO - SSD wieder beschleunigen

Samsung 840 EVO - SSD wieder beschleunigen Image Samsung 840 EVO - SSD wieder beschleunigen Image

Vor einiger Zeit erfuhr man von Problemen mit Samsungs 840er SSD Serie. Diese waren konkret langsame Leseraten, welche bei älteren Dateien auftraten. Ich persönlich beschäftigte mich nicht sehr eingehend mit dem Thema, denn ich stellte keine Probleme fest. Doch nachdem ich gestern nur bei Caschy las, dass es nun ein Tool zum beheben der Probleme gibt, dachte ich ein Test kann nicht schaden. Vorher und nachher machte ich natürlich einen Test (mit HD Tune, welches auch in den Related Links zu finden ist) und die Ergebnisse sind ziemlich deutlich.

Weiterlesen...

Related Links

Nexus 6, 9 und Player veröffentlicht mit Android Lollipop

Nexus 6, 9 und Player veröffentlicht mit Android Lollipop Image Nexus 6, 9 und Player veröffentlicht mit Android Lollipop Image

Bis zuletzt war nicht ganz klar wie die neue Android Iteration heißen wird. Nun wissen wir es und der Name Lollipop ist meiner Meinung nach gut gewählt und dürfte bei den wenigsten auf Kontra stoßen. Doch neben Android 5.0 Lollipop, welches das Nexus 5, 7, 10 und die Google Play Edition Geräte in den nächsten Woche erreichen soll, gab es noch einiges mehr. Genauer gesagt das Nexus 6, das Nexus 9 und den Nexus Player. Das Nexus 6 ist ein ca. 6 Zoll Smartphone von Motorola. Angetrieben wird das Gerät von einer Quad-Core Snapdragon 805 CPU mit 2,7GHz und einer Adreno 420 GPU. Besonders schnell soll man den 3.220mAh Akku laden können und auf 32 oder 64GB Speicher werden die lokalen Daten untergebracht. In der Front sitzt eine 2MP Kamera und auf der Rückseite können 13MP genutzt werden. Wer eher ein Tablet brauch sollte ein Auge auf das Nexus 9 werfen. Hier gibt es einen NVIDIA Tegra K1-Prozessor mit 2,3GHz, eine Kepler DX1 GPU und wahlweise 16 oder 32 GB Speicher. Fotos könnt ihr mit 8MP machen und Videotelefonie und ähnliches mit einer 1,6MP Frontkamera. Wie der Name schon sagt gibt es hier ein ca. 9 Zoll großes Display. Welches groß genug sein soll um damit gut arbeiten zu können, gleichzeitig aber portabel genug für Unterwegs sein soll. Als letzte Neuerung gibt es den Nexus Player, welcher von Android TV angetrieben wird. Eine 1,8GHz Quad Core Intel CPU kommt zum Einsatz. WLAN und HDMI sind vorhanden und neben einer Fernbedienung kann auch ein Gaming Controller eingesetzt werden. Augenscheinlich will man hier einen Konkurrenten zu Amazon Fire TV und Apple TV etablieren. Alles in allem vieles was erwartet wurde, aber auch ein paar unbekannte Sachen. Wer gerne mehr erfahren will findet in den Related Links die entsprechenden Informationen und im unteren Bereich zwei Teaser zum Nexus 6 und 9. Außerdem gibt es im Google Blog einen sehr umfangreichen Beitrag.

Weiterlesen...

Related Links

Firefox 33 und Thunderbird 31.2

Firefox 33 und Thunderbird 31.2 Image Firefox 33 und Thunderbird 31.2 Image

Die Wochen gehen ins Land, der Herbst kommt und die Tage werden immer kürzer. Doch das verstreichen von Zeit hat nicht nur Nachteile, denn Firefox und Thunderbird wurden wieder einmal aktualisiert und verbessert. Was sich genau getan hat erfahrt ihr für Firefox und die mobile Version von Firefox im unteren Teil der News. Für Thunderbird kann ich dies direkt hier sagen, denn es wurden drei Bugs behoben (Fehler bei den Kontakten, Problem mit Zertifikaten und ein Problem mit RSA Schlüsseln) und außerdem wurden die obligatorischen Optimierungen der Sicherheit vorgenommen.

FirefoxThunderbirdAndroid

Weiterlesen...

Related Links

Ein Jahr Browser Statistik

Ein Jahr Browser Statistik Image Ein Jahr Browser Statistik Image

Alle sechs Monate gibt es meine Browser Statistik und nun ist es wieder soweit. Denn eingeführt habe ich die Zählung der Nutzer nach Browsern am 01.10.2013. Es gilt weiterhin das nur der Header, welcher von eurem Browser gesendet wird, analysiert wird. Das bedeutet keine übertriebene Verfolgung oder Auswertung, sondern lediglich die Nutzung eines Wertes, den der Nutzer bei Bedarf ändern oder gänzlich entfernen kann. Das Resultat ist eine eher ungenaue Auswertung, welche aber für meine Zwecke absolut in Ordnung ist. Aufgeteilt ist alles wie gewohnt nach Desktop Systemen und mobilen Geräten.

Weiterlesen...

Thunderbird - Google Kalender Synchronisierungsprobleme und Verbesserungen

Thunderbird - Google Kalender Synchronisierungsprobleme und Verbesserungen Image Thunderbird - Google Kalender Synchronisierungsprobleme und Verbesserungen Image

Als ich am Wochenende meinen Thunderbird startete, gab es leider Probleme mit meinen Kalendern. Diese binde ich via Lightning und Provider for Google Calendar ein. Dort war es bis dato so, dass beim Hinzufügen der private Link zum Kalender im XML Format angegeben werden musste. Dies funktionierte bei mir leider nicht mehr korrekt. Durch ein paar Tests fand Shiso heraus, dass man nun einfach seinen Google Nutzername angeben muss. Anschließend erfolgt die Eingabe der Google Login Daten, hier funktioniert auch die Zwei-Faktor-Authentifizierung und dann kann aus allen vorhandenen Kalendern ausgewählt werden. Somit fügt man nun nur noch einmal einen Account hinzu und nicht alle Kalender umständlich einzeln. Das eigentliche Problem brachte also eine Besserung und nicht nur das, auch Aufgaben können nun abonniert werden. Soweit ich weiß ging dies vorher nicht und die Aufgaben können nun direkt über den entsprechenden Thunderbird Tab verwaltet werden. Eine Funktion nach der ich schon länger immer mal wieder gesucht habe, aber nicht mit zufriedenstellender Umsetzung finden konnte. Lightning und Provider for Google Calendar sind meiner Meinung nach die mit wichtigsten Erweiterungen für Thunderbird und legitimieren für mich weiterhin die Nutzung von Thunderbird, im Vergleich zu immer besser werdenden Weboberflächen. Ein Hinweis noch für Nutzer oder solche die es noch werden wollen. Es kommt aktuell durch die Umstellung des Login Mechanismus manchmal zu Problemen, welche die Aktualisierung oder das neue hinzufügen von Kalendern verhindern. Hier heißt es einfach warten und es sollte bald wieder gehen, denn der Entwickler hat ein höheres Zugriffslimit für die API bei Google beantragt.

Related Links

Humble Mozilla Bundle - Direkt im Browser spielen

Humble Mozilla Bundle - Direkt im Browser spielen Image Humble Mozilla Bundle - Direkt im Browser spielen Image

Viele Bundles gingen bereits ins Land und diverse erwähnte ich, doch das aktuelle Bundle ist eine Neuheit. Denn es gibt dieses Mal Spiele welche ohne Installation laufen. Ihr könnt sie natürlich trotzdem via Steam, normalem Download oder auf eurem Androiden nutzen aber auch direkt im Browser. Möglich macht dies asm.js, eine von Mozilla entwickelte Optimierung für generierten JavaScript Code. Die enthaltenen Spiele sind für einen Preis eurer Wahl Super Hexagon, AaaaaAAaaaAAAaaAAAAaAAAAA!!! for the Awesome, Osmos, Zen Bound 2 and Dustforce DX. Falls ihr mehr als der Durchschnitt zahlt gibt es noch Voxatron und FTL: Faster Than Light Advanced Edition und ab 8 Dollar ist auch Democracy 3 dabei. Ein sehr interessantes Bundle, wie ich finde und zu allen Spielen könnt ihr direkt im Browser eine kleine Demo anspielen. Sehr interessant finde ich aber auch die Technik. Wer mehr Informationen zum Bundle möchte, der findet im unteren Teil den Trailer. In den Related Links gibt es dann wie immer alles weitere.

Weiterlesen...

Related Links