Boehrsi.de - Blog and Community

Boehrsi.de Header Image

Empfohlen in Code

Weitere Kategorien

Blog Beiträge

I'm a coder - Guards - Fluch oder Segen

event Erstellt am Do. 15.02.18 - 18:51 Uhr von Boehrsi
I'm a coder - Guards - Fluch oder Segen Image I'm a coder - Guards - Fluch oder Segen Image

Eine App sollte keine Crashes produzieren. Diese Aussage ist denke ich für jeden erfassbar und verständlich. Um dies zu erreichen programmiert man natürlich sicher und effektiv. Doch hin und wieder kommt dann doch ein Crash rein und man muss ihn fixen. Doch reicht ein Guard um Crashes / Bugs wirklich zu beheben? Von Zeit zu Zeit sicherlich, doch dies hängt natürlich von der Situation ab und oft ist selbige durchaus komplexer und bedarf etwas mehr Zuwendung. Mit Guard ist in diesem Kontext z.B. ein null Check gemeint, welcher einen Code-Block vor Ausführung schützt.

Weiterlesen…

Teil der Sammlung
Bildquelle: boehrsi.de

I'm a coder - Zukunftsorientiert entwickeln

event Erstellt am Fr. 09.02.18 - 21:40 Uhr von Boehrsi
I'm a coder - Zukunftsorientiert entwickeln Image I'm a coder - Zukunftsorientiert entwickeln Image

Die erste I'm a Coder News in diesem Jahr steht an. Thema ist dieses Mal zukunftsorientierte und abstrahierte Programmierung. Ich komme auf das Thema, weil ich zum einen in meinem eigenen Code, wie auch hin und wieder auf der Arbeit, über Dinge stolpere die optimierter sein könnten. Dabei geht es nicht darum eine foreach Schleife statt einer for Schleife zu nutzen. Es geht darum Dinge so zu entwickeln, dass man sie wiederverwenden kann und Code-Duplizierung vermeidet.

Weiterlesen…

Teil der Sammlung
Bildquelle: boehrsi.de

Awesome List - Tipps und Tricks zu diversen IT Themen

event Erstellt am Do. 08.02.18 - 17:53 Uhr von Boehrsi
Awesome List - Tipps und Tricks zu diversen IT Themen Image Awesome List - Tipps und Tricks zu diversen IT Themen Image

Vor ein paar Wochen schrieb ich über ein paar CSS Pro-Tipps. In diesem Zuge stieß ich auf die Awesome Lists. Eine Sammlung von Tipps und Tricks auf GitHub. Thematisiert wird quasi alles, von Plattformen wie Android, über theoretische Talks, bis hin zu Backendthemen, z.B. aus dem Bereich Docker, gibt es alles. Über 20 Kategorien, mit jeweils diversen Unterbereichen gibt es zu entdecken. Egal woran ihr im Bereich Sofwareentwicklung oder IT generell interessiert seid, die Chancen stehen gut, dass es hier das eine oder andere zu entdecken gibt. Ich selbst kam nur kurz dazu etwas zu stöbern, werde dies aber in den nächsten Tagen noch etwas vertiefen. Solltet ihr etwas Interessantes finden, würde ich mich über einen Hinweis in den Kommentaren freuen.

Related Links
Bildquelle: github.com

Annotation Processing in Android Studio aktivieren

event Erstellt am Mo. 05.02.18 - 22:49 Uhr von Boehrsi
Annotation Processing in Android Studio aktivieren Image Annotation Processing in Android Studio aktivieren Image

Android Studio ist die erste Wahl für Android Entwickler und Annotation Processing ist eine Funktion auf die ebenfalls viele setzen. Dies ist generell kein Problem, doch unter Android Studio kann es zu nervigen Meldungen kommen, sobald man z.B. das Lombok Plugin nutzt. Besagte Nachtrichten weisen dann daraufhin, dass man Annotation Processing aktivieren müsse damit Lombok funktioniert. Das Problem ist, das Setting ist nicht wie in IntelliJ direkt verfügbar. Ihr könnt unter File / Other Settings / Default Settings / Build, Execution, Deployment / Compiler / Annotation Processors den Standard für folgende Projekte einstellen, doch in aktuellen Projekten wird die Meldung weiterhin erscheinen. Welche nebenbei erwähnt falsch ist, denn auch wenn diese Funktion nicht explizit in Android Studio aktiviert ist, funktioniert sie.

Weiterlesen…

Related Links
Bildquelle: boehrsi.de

Humble Book Bundle: Mobile App Development by Packt

event Erstellt am Mi. 31.01.18 - 10:00 Uhr von Boehrsi
Humble Book Bundle: Mobile App Development by Packt Image Humble Book Bundle: Mobile App Development by Packt Image

Ich schreibe recht selten über die Humble Book Bundles, da sie sehr häufig nicht meinen favorisierten Thematiken entsprechen. Doch das aktuelle Bundle passt perfekt zu mir und meinem Blog. Aus diesem Grund schlage ich vielleicht sogar zu. Das Bundle hört auf den Namen Humble Book Bundle: Mobile App Development by Packt und bietet genau das. Diverse Bücher zum Thema App Entwicklung. Android und iOS werden bearbeitet, inklusive der IDEs und auch Kotlin und Swift sind ein Thema. Dazu gibt es noch einiges zu Cross Plattform Entwicklung und React Native. Über 20 Bücher gibt es für maximal 15 Dollar, wer weniger bezahlen will kann aber auch eine darunter liegende Stufe wählen. Schaut auf jeden Fall mal rein wenn euch das Thema ebenfalls interessiert, noch ca. zwölf Tage verbleiben. Alle Humble Bundle Links sind Affiliate- / Partner-Links die meinen Blog unterstützten.

Related Links
Bildquelle: humblebundle.com

Gitea - Erfolgreiche Migration und mein Setup

event Erstellt am Fr. 19.01.18 - 10:00 Uhr von Boehrsi
Gitea - Erfolgreiche Migration und mein Setup Image Gitea - Erfolgreiche Migration und mein Setup Image

Wie bereits angekündigt war es mein Plan komplett auf Gitea zu migrieren, von zuvor Gitlist. Dies habe ich nun getan und ich bin wirklich zufrieden. Es gab wenig zu tun, allem voran weil die Installation aus dem herunterladen einer Binary besteht. Der Rest der Einrichtung erfolgt dann über das Webinterface, was sogar für die Migration der bereits auf dem Server befindlichen Repositories gilt. Sehr praktisch und einfach, lediglich ein paar manuelle Schritte musste ich durchführen.

Weiterlesen…

Related Links
Bildquelle: gitea.io

Ein paar CSS Pro-Tipps

event Erstellt am Fr. 05.01.18 - 19:24 Uhr von Boehrsi
Ein paar CSS Pro-Tipps Image Ein paar CSS Pro-Tipps Image

Egal welches Frontend man nutzt, CSS ist immer mit dabei. Es gibt mittlerweile sehr viele Wege eine Website zu erstellen und das ist auch gut so, doch zum stylen kommt man um CSS (eventuell mit Präprozessor) nicht herum. Aus diesem Grund wollte ich eine Liste von Tipps mit euch teilen, welche ich bei GitHub gefunden habe. Ich habe von dort z.B. eine Komma-Separierte-Liste via CSS gefunden, welche ich für meinen neuen Blog nutze. Diverse weitere konkrete Tipps findet ihr dort ebenfalls.
Wenn ihr nach allgemeinen Hinweisen und Tutorials sucht, solltet ihr euch allerdings eine andere Quelle suchen (z.B. auf w3schools.com), da die Tipps in diesem Repository relativ spezifisch bestimmte Probleme angehen.

Related Links
Bildquelle: boehrsi.de

Arbeiten mit der Android WebView

event Erstellt am Sa. 30.12.17 - 15:31 Uhr von Boehrsi
Arbeiten mit der Android WebView Image Arbeiten mit der Android WebView Image

Ich arbeite sowohl in meinen privaten Projekten, wie auch professionell, mit der Android WebView. Dabei hat sich eine gewisse Hass-Liebe entwickelt. Denn zum einen bietet die WebView eine gute und schnelle Möglichkeit HTML Content anzuzeigen und das direkt im Umfeld der eigenen App. Auf der anderen Seite sollte man aber auch einige Dinge beachten. Dazu gehört unter anderem:
Niemand fasst den Draw-Cycle der WebView an, das Layout der WebView gehört einzig und allein der WebView, die WebView akzeptiert kein / sehr wenig anderes Scroll-Handling und verschiedene Android Versionen haben verschiedene WebViews und dies muss man einfach akzeptieren. Die Liste geht weiter und im Allgemeinen sollte man einfach versuchen der WebView nicht in ihre internen Abläufe zu springen. Ich tue dies hin und wieder trotzdem und muss meine Gehirnwindungen dann durchaus malträtieren, um vielleicht eine Lösung zu finden.

Weiterlesen…

Related Links

IntelliJ Idea und Android Studio - Platzverbrauch alter Profile

event Erstellt am Do. 21.12.17 - 20:53 Uhr von Boehrsi
IntelliJ Idea und Android Studio - Platzverbrauch alter Profile Image IntelliJ Idea und Android Studio - Platzverbrauch alter Profile Image

Ich nutze IntelliJ Idea und Android Studio für einen Großteil meiner Softwareentwicklung. Dabei bevorzuge ich es natürlich die aktuellste Version zu nutzen. Bei einem Update importiere ich meistens die Einstellungen der jeweils vorherigen Version, denn warum sollte man sich Arbeit doppelt machen.
Mir ist nun allerdings ein Problem mit den jeweiligen verbleibenden Profilordner aufgefallen, welche in eurem Nutzer Ordner (z.B. C:\Users\Daniel) liegen. Entdeckt habe ich dies als ich meine SSD mal wieder aufräumen wollte, denn alte Versionen von IntelliJ und Android Studio belegen bei mir in diesen Ordnern ca. 15GB Speicherplatz. Der Grund dafür scheinen verarbeitete / indexierte Abhängigkeiten der jeweiligen Projekte zu sein.
Diese Ordner werden dann gerne bis zu 6GB groß und verbleiben auf der Platte, sofern man sie nicht selbst entfernt. Letzteres sollte dabei kein Problem sein, sofern man die entsprechenden Einstellungen auf die neue Version migriert hat. Falls ihr ebenfalls diese Software nutzt, schaut vielleicht mal nach ob ihr nicht auch einfach etwas neuen Platz durch aufräumen schaffen könnt.

Related Links
Bildquelle: boehrsi.de

Gitea - Ein erster Test

event Erstellt am So. 17.12.17 - 17:34 Uhr von Boehrsi
Gitea - Ein erster Test Image Gitea - Ein erster Test Image

Ich nutze Git als Versionsverwaltung meiner Wahl. GitHub für öffentliche Projekte, BitBucket für private, aber kollaborative Projekte und zurzeit GitList für private Projekte, an welchen ich alleine arbeite. Wobei GitList hier natürlich nur die Visualisierung auf dem Remote-Host übernimmt.
Lokal nutze ich entsprechend des Betriebssystems (Windows oder Ubuntu) ebenfalls verschiedene Softwarelösungen On-Top von Git, um mir die Verwaltung in einigen Situationen zu vereinfachen. Bei der allgemeinen Nutzung liegt mein Fokus aber auf der Konsole. Mit diesem Software-Stack bin ich im Ansatz zufrieden, nur mit GitList hatte ich meine Probleme. Die Version die ich nutze hat Probleme mit der grafischen Anzeige von Branches und hier und dort harkt es manchmal. Ein Update auf die neuste Version funktionierte leider auch nicht. Deswegen schaute ich mir Gogs, bzw. den Community-Fork Gitea an.

Weiterlesen…

Related Links
Bildquelle: gitea.io