Boehrsi.de - Blog and Community

Boehrsi.de Header Image

Empfohlen in Google

Weitere Kategorien

Blog Beiträge

Mozillas Web-Dokumentation mit Google und Microsoft

event Erstellt am Mi. 18.10.17 - 21:03 Uhr von Boehrsi
Mozillas Web-Dokumentation mit Google und Microsoft Image Mozillas Web-Dokumentation mit Google und Microsoft Image

Als Entwickler ist man meist nur so gut wie die Dokumentation der Plattform auf der man arbeitet. Denn wie soll man z.B. gute Apps oder Webseiten erstellen, wenn man die System-Interna der genutzten Basis nicht kennt oder versteht. Für das Web ist Mozilla weit vorn, mit dem Mozilla Developer Network (MDN) eine allgemeine und offene Dokumentation zu schaffen. Dies läuft bis dato recht erfolgreich, wird aber bald wohl noch allgemein gültiger werden. Denn keine geringeren als das World Wide Web Consortium (W3C), Microsoft, Samsung und Google schließen sich Mozillas Bemühungen an. Man möchte auf der MDN Plattform gemeinsam eine global gültige Dokumentation für Web-Entwickler schaffen. Diese gilt dann für die diversen Browser der genannten Firmen und vielleicht schließt sich der eine oder andere weitere Hersteller ebenfalls noch dem genannten Bestreben an. Ich finde diese Aktion sehr gut und hoffe die Bemühungen gehen auf. In den Related Links findet ihr die komplette Ankündigung auf Englisch.

Related Links
Bildquelle: blog.mozilla.org

Google - Neue Hardware mit dem Pixel 2

event Erstellt am Fr. 06.10.17 - 10:00 Uhr von Boehrsi
Google - Neue Hardware mit dem Pixel 2 Image Google - Neue Hardware mit dem Pixel 2 Image

Vorgestern gab es diverse neue Hardware von Google und auch die Software, vor allem der Assistant, wurde smarter. Um den Echo Dot von Amazon Parole bieten zu können schickt man den Home Mini ins Feld und falls man auf ordentliche Musik-Power steht, gibt es nun Google Home Max. Für unterwegs kann man sich die Bluetooth Kopfhörer Pixel Buds holen, welche mit der passenden Software für extrem schnelle Übersetzungen ausgestattet sind. Dies ist nur ein sehr kurzer Überblick, über spannende Hardware und teilweise wirklich beeindruckende Software. Für mich war bei den genannten Gadget nichts Konkretes dabei, da ich seit kurzem mit Alexa unterwegs bin, wozu es nebenbei bald einige Beiträge im Blog gibt. Bluetooth Kopfhörer mit sehr umfangreichen Fähigkeiten habe ich ebenfalls bereits durch The Dash. Wichtig waren mir die Pixel Phones, denn ich nutze aktuell immer noch ein 2013er Nexus 5 und möchte dieses in diesem Jahr austauschen. Die Geräte sind top, die Software gefällt mir ebenfalls sehr gut, nur der Preis ist wieder sehr hoch angesetzt. Gegen 649 Dollar stehen 800 Euro, was selbst mit addierten Steuern ein wirklich ordentlicher Aufpreis ist. Ich werde aktuell noch nicht zuschlagen, muss aber gesehen, dass ich auf ein Weihnachtsangebot hoffe. Bei diesem wäre die Wahrscheinlichkeit hoch, dass ich zuschlagen würde. Sollte dies ausbleiben werde ich mich wohl damit abfinden müssen anderweitig zuschlagen zu müssen, denn so langsam merkt man dem guten Nexus 5 sein alter doch etwas an. Wie sieht es bei euch aus, war etwas Interessantes für euch dabei? Generell gibt es alle weiteren Informationen in den Related Links und im unteren Teil der News findet ihr das Video des gestrigen Livestreams eingebunden.

Weiterlesen…

Related Links
Bildquelle: store.google.com

Droidcon 2017

event Erstellt am Fr. 01.09.17 - 10:00 Uhr von Boehrsi
Droidcon 2017 Image Droidcon 2017 Image

Die Droidcon steht vor der Tür (03.-05. September) und ich bin leider nicht dabei. Aus persönlichen Gründen bin ich zeitlich sehr eingespannt und habe leider keinen Platz für einen Droidcon Besuch. Lust hätte ich allemal, vor allem weil die Talks durchaus interessant klingen. Einiges zu Kotlin ist natürlich dabei, doch auch Themen wie Android Instant Apps, Android Things und aktuelle Tools und Libraries werden abgedeckt. Themen wie Sicherheit und optimierte UI sind ebenfalls mit jeweils mehreren Talks vertreten. Für mich persönlich sehr interessant wäre die WebView Session, da ich mit dieser durchaus spezielle Erfahrungen machen durfte. Man könnte es eine Hass-Liebe nennen. Viele relativ bekannte Gesichter der Android Szene sind auf der Droidcon zu finden, doch auch viele neue sind vor Ort. Sehr gut finde ich, dass dieses Mal die Talks mit einem Skill-Level gekennzeichnet sind, selbiges hatte ich letztes Jahr nicht entdecken können. Denn je nach eigenem Erfahrungslevel in Bezug auf Android, können Talks natürlich mehr oder weniger Früchte tragen. Die Keynote Themen lauten dieses Jahr "Designing for Trust: User Experience + Privacy" (Ame Elliott) und "How to be an Android Expert" (Chiu-Ki Chan). Falls ihr, ebenso wie meine Wenigkeit, ebenfalls keine Zeit für die Droidcon habt, keine Sorge die meisten Talks werden vermutlich wieder online verfügbar sein. Interessiert euch die Droidcon oder seid ihr sogar vor Ort?

Related Links
Bildquelle: droidcon.de

Youtube - Neues Design veröffentlicht

event Erstellt am Mi. 30.08.17 - 10:00 Uhr von Boehrsi
Youtube - Neues Design veröffentlicht Image Youtube - Neues Design veröffentlicht Image

Bei Google arbeitet man permanent an Verbesserungen der eigenen Produkte und dies betrifft auch Youtube. Man hat die letzten Monate mit Designs und Konzepten herum probiert und nun gibt es ein neues Design für die Desktop Version. Zusätzlich wurde auch die App über die letzten Monate stark verändert und auch Funktional erweitert. Dazu mehr in den Related Links oder im unteren Teil der News im kurzen Video-Teaser. Ich selber möchte ein paar Worte zum neuen Desktop-Design verlieren, welches ich durch die Nutzung des Material-Design-Konzepts ansprechend finde, wenngleich ich das Icon etwas zu intensiv finde. Denn das grelle Rot wirkt etwas zu extrem. Allgemein wirkt aber alles wie gewohnt, denn auf den Seiten selbst wirken die Änderungen eher dezent, zu den größeren Änderungen gehört die angepasste Navigation. Generell gibt es natürlich jede Menge sehr extreme Meinungen, denn sobald sich etwas ändert ist man ja gerne mal etwas triggered. Was sagt ihr zum neuen Design?

Weiterlesen…

Related Links
Bildquelle: youtube.com

Android Oreo

event Erstellt am Mo. 21.08.17 - 20:50 Uhr von Boehrsi
Android Oreo Image Android Oreo Image

Für die einen irrelevant, für die anderen ein Ereignis, die Verkündung des Namens der neuen Android Version. Android O wird Oreo heißen, wie seit wenigen Minuten bekannt ist. Ich selber mache zwar keinen Hype darum, bin aber durchaus interessiert. Denn wenn man tagtäglich mit einem System arbeitet, ist es durchaus relevant wie die aktuelle Version im Volksmund bezeichnet wird. Ich selber bin mit der Namenswahl zufrieden, hatte aber auch keinerlei Anforderungen. Ich bin gespannt welche Geräte die neue Version zeitnah erhalten werden und mit Android O werde wohl auch ich mal wieder ein neues Phone kaufen. Auch wenn mich der Preis nicht gerade begeistert, überlege ich ein Pixel Device oder z.B. das Essential Phone zu kaufen. Denn mein Nexus 5 von 2013 ist so langsam wirklich etwas in die Jahre gekommen. Wie sieht es bei euch aus, was sagt ihr zum Namen? Falls euch übrigens die neuen Features von Android 8 interessieren, folgt einfach den Related Links.

Related Links
Bildquelle: youtube.com

International Space Station via Street View erkunden

event Erstellt am Mo. 24.07.17 - 20:24 Uhr von Boehrsi
International Space Station via Street View erkunden Image International Space Station via Street View erkunden Image

Vorgestern wies mich mein Kumpel Millhouse auf die Möglichkeit hin via Street View die ISS zu erkunden. Zusätzlich zu den wirklich beeindruckenden Bildern gibt es Beschreibungen und Informationen. Ich selber interessiere mich sehr für den Weltraum, Science-Fiction und ähnliches, weswegen ich dieses Projekt sehr gut und interessant finde. Falls es euch ähnlich geht und auch hier die International Space Station erkunden wollt, folgt den Related Links und schon geht es los.

Related Links
Bildquelle: google.com

Google - Meine Aktivitäten

event Erstellt am Di. 18.07.17 - 10:00 Uhr von Boehrsi
Google - Meine Aktivitäten Image Google - Meine Aktivitäten Image

Man ist viel unterwegs im Google Universum, denn Videos auf Youtube werden geschaut, Apps unter Android genutzt und die eine oder andere Suchanfrage kommt auch noch dazu. Zusätzlich gibt es noch Sprachbefehle in Google Now und viele nutzen verständlicherweise Chrome. Sofern ihr es aktiviert habt, bzw. es nicht deaktiviert habt und alles über angemeldete Accounts nutzt, könnt ihr quasi eure komplette Google-Historie nachvollziehen, inklusive z.B. Sprachbefehlen. Vor kurzem hat mich mein Kumpel Millhouse - danke dafür - auf die My Activity Seite von Google hingewiesen, welche ich bis dato nicht kannte. Ich finde es durchaus interessant zu sehen was man alles so getan hat, wenngleich es natürlich auch etwas gruselig ist, all diese Daten zu sehen. Ich selber werde nun sicherlich mal von Zeit zu Zeit einen Blick in meine Google-Vergangenheit riskieren, denn manchmal ist es schon spannend zu sehen was man so am Vortrag getan hat.

Related Links

Google Design Website mit neuem Design

event Erstellt am Mo. 19.06.17 - 10:00 Uhr von Boehrsi
Google Design Website mit neuem Design Image Google Design Website mit neuem Design Image

Auch wenn ich im Design Bereich leider nicht so wirklich begabt bin, so versuche ich doch mich weiter zu bilden. Seitdem Google mit Material Design ein für mich nachvollziehbares und verständliches Designkonzept vorgestellt hat, bin ich häufig auf den dortigen Seiten unterwegs. Bei all den neuen Ideen darf man seine eigenen Plattformen natürlich nicht vergessen und somit gibt es nun eine überarbeitete Design Seite von Google. Auf dieser hat man nun alles etwas übersichtlicher gestaltet und neben Tools und Infos, findet man dort auch Artikel und News. Somit erfährt man nicht nur wie man Dinge umsetzt, auch einige Gedanken und Ideen dahinter werden transportiert. Falls ihr in diesem Bereich auch mal schauen wollt was es so gibt, die Seite befindet sich in den Related Links

Related Links
Bildquelle: design.google

Android Studio 3.0 - Die ersten Previews

event Erstellt am Fr. 09.06.17 - 10:00 Uhr von Boehrsi
Android Studio 3.0 - Die ersten Previews Image Android Studio 3.0 - Die ersten Previews Image

Während der Google I/O wurde Android Studio 3.0 mit diversen neuen Funktionen angesprochen und quasi direkt anschließend als erste Preview verteilt. Diese erhielt bereits kleinere Patches, um erste Fehler zu beheben. Android Studio 3.0 bringt Kotlin Support, mehr Java 8 Support, einen massiv verbesserten Layout Editor, einen Adaptive Icon Wizard, welcher Anpassung für Icons unter Android O ermöglicht und auch neue Möglichkeiten im Bereich Schriftarten sind nun gegeben. Mehr Support für z.B. Android Things und Instant Apps, schnellere Build-Zeiten, sowie mehr Debugging-Optionen runden das Ganze ab. Letzteres ist ein großes Thema, denn es wurden sowohl UI Debugging-Optionen, wie auch Netzwerk-Settings und diverse allgemeine Dinge erweitert und verbessert. Vor allem aber Profiler und APK Analyzer sind nun wesentlich mächtiger. Als Basis wird auf den IntelliJ 2017.1 Release gesetzt. Ich selber kann im professionellen Einsatz aktuell noch nicht das Risiko eingehen zu wechseln, privat habe ich meine ersten Gehversuche aber schon unternommen und bin sehr zufrieden. Diverse Kleinigkeiten fallen mir auch beim ganz normalen entwickeln, von ganz normalen Apps, ohne die neuen Spezialfunktionen, direkt auf. Praktisch sind vor allem die angezeigten Parameter, die man nun sieht wenn man einer Methode direkte Werte übergibt. Somit kennt man den Kontext eines true oder false auch ohne in die jeweilige Methode schauen zu müssen. Dies ist nur eine Kleinigkeit, bei all den großen Dingen, doch auch so etwas ist im Alltagsgeschäft wichtig. Alles in allem lief die neue Version bei mir stabil und schnell. Solltet ihr Android Studio 3 auch testen wollen folgt den Related Links und installiert es einfach parallel, dann solltet ihr auf der sicheren Seite sein. Wer sich für alle umfangreichen Änderungen interessiert findet ebenfalls in den Related Links mehr Informationen.

Related Links

Google Play Protect - Sicherheit für euren Androiden

event Erstellt am Di. 30.05.17 - 10:00 Uhr von Boehrsi
Google Play Protect - Sicherheit für euren Androiden Image Google Play Protect - Sicherheit für euren Androiden Image

Bereits vor einigen Tagen wurde Google Play Protect im Netz angesprochen, ein Schutzsystem für euren Androiden, welches automatisch, vermutlich mit einem Update der Play Services, bei euch ankommen wird. Im Prinzip bündelt Google hier seine ohnehin vorhandenen Dienste und macht diese etwas sichtbarer für den Nutzer. Allerdings sind auch ein paar neue Sachen dabei, denn es wird nicht mehr nur im Store, sondern auch explizit auf dem Gerät selbst nach bösartiger Software gesucht. Zusätzlich bündelt man in Protect auch Find My Device und es gibt noch den Hinweis das via Chrome auch sicheres surfen im Web möglich ist. Alles in allem erweitert man hier Android um eine zentrale Sicherheitsplattform, die ein paar neue Sachen bringt und einige bereits vorhandene bündelt und besser sichtbar für den Nutzer macht. Ein konkretes Datum gibt es noch nicht, allzu lange wird aber wohl nicht mehr dauern. Was das ganze bringt und wie es sich entwickelt wird spannend, klar dürfte aber sein das eine grundsätzliche Besserung der Android Sicherheit zu erwarten ist. Weitere Informationen gibt es in den Related Links

Related Links
Bildquelle: android.com