Boehrsi.de - Blog and Community

Boehrsi.de Header Image

Empfohlen in Microsoft

Weitere Kategorien

Blog Beiträge

Ransomware - Viren der heutigen Zeit

event Erstellt am Di. 28.06.16 - 13:00 Uhr von Boehrsi
Ransomware - Viren der heutigen Zeit Image Ransomware - Viren der heutigen Zeit Image

Niemand mag Viren und doch kennen wir sie alle: Trojaner, Scareware, Root Kits und was es nicht noch alles gibt. Doch in den letzten Jahren macht sich eine Art der Viren auf den Weg allen anderen den Rang abzulaufen. Es handelt sich um Ransomware, also unerwünschte Software die euren Computer befällt und Daten mittels guten kryptografischen Funktionen verschlüsselt. Ihr erhaltet eure Daten meistens durch Zahlung einer Summe X, häufig im niedrigen hunderter Bereich, zurück und könnt sie wieder nutzen. Die meisten schalten nach der Zahlung die Daten wirklich wieder frei, denn so motivieren sie andere Betroffene natürlich auch die Zahlung durchzuführen. Man merkt hier es geht nicht mehr um das Zerstören von Daten oder das eigentliche stören von Systemen, ähnlich wie bei DDos Attacken mit einer verbundenen Erpressung geht es hier nur ums Geld. Der Virenmarkt kommerzialisiert sich immer mehr und quasi jeder von uns kennt jemanden oder war sogar schon einmal betroffen, wenn es um das Thema Ransomware geht. Die Verbreitungswege sind vielfältig, wie es schon immer der Fall bei Viren war. Doch mit immer mehr Dingen die man im Internet tut, wird auch die Gefahr größer und dies nicht nur für den PC oder Laptop, auch Smartphones sind betroffen. Nebenbei sind auch Mac und Linux in diesem Bereich keine Ausnahme mehr, auch wenn die Zahl der Angriffe und Zahl der Betroffenen natürlich massiv niedriger ist. Selbiges gilt aber halt auch für die absolute Zahl der privaten Nutzer. Doch was soll man tun? Grundsätzlich gelten die normalen Tipps, die man bezüglich allen Viren gibt.

Weiterlesen…

Bildquelle: bsi.bund.de

Windows 10 bekommt Linux Shell

event Erstellt am Do. 31.03.16 - 16:49 Uhr von Boehrsi
Windows 10 bekommt Linux Shell Image Windows 10 bekommt Linux Shell Image

Die Überschrift klingt für die einen irrelevant und die anderen denken sich, schön und gut aber das haben wir doch schon durch diverse Tools. Aber eben nicht nativ, direkt im System und mit Unterstützung für z.B. apt-get. Denn Microsoft arbeitet mit Canonical zusammen, die ihres Zeichen hinter Ubuntu stehen, um ein Ubuntu für Windows zu schaffen. Soll heißen native Shell Befehle und auch die native Nutzung von diversen Paketen. Wie genau das aussieht wird sich in der nächsten Zeit dann zeigen. Im Sommer soll im Rahmen des Anniversary Updates diese Änderung Einzug erhalten. Die aktuellen Informationen wurden während Microsofts Build Konferenz veröffentlicht. In den Related Links findet ihr mehr Informationen. Das Anniversary Update wird noch weitere Dinge bieten, über welche ich vermutlich in den folgenden Tagen noch ein paar Worte verlieren werde. Alternativ könnt ihr auf der verlinkten Build Homepage diverse weitere Informationen bekommen.

Related Links

Minecraft Update 1.9 erschienen

event Erstellt am Mi. 02.03.16 - 16:49 Uhr von Boehrsi
Minecraft Update 1.9 erschienen Image Minecraft Update 1.9 erschienen Image

Nach längerem warten ist es nun soweit, das sogenannte Combat Update für Minecraft ist erschienen. Es gibt einiges neues zu entdecken und wie der Name schon sagt, geht es zum Großteil um das Kampfsystem. Hier ist es nun möglich eine Waffe in der einen und ein Schild in der anderen Hand zu nutzen. Dadurch ändert sich der Kampf grundlegend. Außerdem hat man nun einen Cooldown für Attacken, sodass Attacken-Spam nicht mehr wirklich viel Sinn ergibt. Rund um die neue Nutzung von beiden Händen gibt es noch ein paar weitere Neuerungen und außerdem gibt es ein paar neue Items und Feinde. Alles in allem ein Update welches recht grundlegende Dinge ändert und etwas mehr Tiefe ins Spiel bringt.
Aus meiner Perspektive, als Modded-Minecraft-Spieler, finde ich es interessant wie wenig relevant selbst ein größeres Update wie dieses für mich ist. Denn das eigentliche Vanilla Spiel ist verglichen mit Modded nur ein Bruchteil der Möglichkeiten. Ich denke es geht dort vielen Spielern ähnlich, die eher auf das nächste Modpack Update warten, als auf die nächste Vanilla Minecraft Version. Dies finde ich ist eine interessante Entwicklung. Abgesehen davon würde ich die neuen Möglichkeiten natürlich trotzdem gerne nutzen und hoffe auf baldige Updates der großen Mods. Dies dürfte aber noch etwas dauern.

Related Links
Bildquelle: minecraft.net

Vulkan API ist fertig

event Erstellt am Di. 16.02.16 - 20:38 Uhr von Boehrsi
Vulkan API ist fertig Image Vulkan API ist fertig Image

Vulkan ist eine plattformübergreifende 3D-Schnittstelle. Im Gegensatz zu Microsofts DirectX und Apples Metal ist die von der Khronos Group entwickelte API auf diversen Systemen nutzbar. Windows ab Version 7, Linux und auch die neuste Android Iteration kann aktuell mit Vulkan genutzt werden. Dabei stellen sowohl AMD, wie auch NVIDIA und Intel erste Treiber bereit. Diese sind zwar zum Teil noch nicht fertig, befinden sich also noch im Alpha oder Beta Stadium, trotz dessen hoffe ich auf eine rasche Verbreitung von Vulkan. Denn eine allgemein nutzbare und unterstütze Lösung für Low-Level Programmierung im Grafikbereich, ist meiner Meinung nach geschlossenen Systemen fast immer vorzuziehen. Vulkan basiert zum Teil auf AMDs Mantle Schnittstelle, wurde aber stark weiterentwickelt. Es wird vermutet das Vulkan die Nachfolge von OpenGL antreten wird. Bezüglich Leistungssteigerungen und ähnlichem muss abgewartet werden, bis die Treiber die neue API komplett unterstützten und bis die Spiele entsprechend optimiert sind. Weitere Informationen gibt es wie gewohnt in den Related Links.

Related Links
Bildquelle: khronos.org

Alliance for Open Media - Internetgrößen für gemeinsamen Codec

event Erstellt am Do. 03.09.15 - 09:56 Uhr von Boehrsi
Alliance for Open Media - Internetgrößen für gemeinsamen Codec Image Alliance for Open Media - Internetgrößen für gemeinsamen Codec Image

Internetgrößen wie Google, Amazon und Microsoft arbeiten selten zusammen, denn sie sind in vielen Bereichen nun mal Konkurrenten. Doch für einen gemeinsamen Codec schließen sich die genannten mit Cisco, Intel, Mozilla und Netflix zusammen. Man möchte einen freien und kostenlosen Codec entwickeln, der für das moderne Web gemacht ist. Soll heißen eine sehr gute Qualität, skalierbar auf jegliche Bildschirmgrößen, mit Open-Source Code und möglichst geringem Traffic soll möglich werden, dabei sollte er aber sowohl für eigentliche Videos, wie wohl auch für Streaming geeignet sein. Letzteres vermute ich einfach mal auf Basis der Unternehmen die an diesem Zusammenschluss mitwirken. Ich freue mich sehr über solche Dinge, deswegen berichtete ich ja auch schon über die Open Source - TODO Group, denn diese Zusammenschlüsse zeigen, dass es an manchen Stellen auch mit geballter Kraft in eine Richtung gehen kann, anstatt immer gegeneinander zu agieren.

Related Links
Bildquelle: aomedia.org

Microsoft Snip - Screenshots mit Ton und Annotationen

event Erstellt am Sa. 29.08.15 - 16:40 Uhr von Boehrsi
Microsoft Snip - Screenshots mit Ton und Annotationen Image Microsoft Snip - Screenshots mit Ton und Annotationen Image

Das Snipping Tool, das mit Windows ausgeliefert wird um Bilder von Fenstern, dem ganzen Bildschirm oder freien Auswahlbereichen zu erstellen, dürften die meisten kennen. Doch wenn man etwas mehr Informationen zu einem Screenshot anbringen möchte, wird es ohne ein weiteres Programm meistens anstrengend. Dort kommt, wie ich gerade bei t3n gelesen habe, ein neues kleine Tool von Microsoft ins Spiel. Es nennt sich Snip und ermöglicht neben den bekannten Funktionen des Snipping Tools, die Bilder im Nachhinein mit Zeichnungen oder ähnlichem zu versehen. Außerdem kann man auch eine Erklärung via Audio aufnehmen und direkt ein Video erstellen. Das ganze lässt sich dann speichern oder direkt teilen, dabei wird das Video / Bild dann über Microsofts online Dienste zur Verfügung gestellt. Klingt ganz praktisch und auch wenn es zur Zeit noch als Preview Version vorhanden ist, werde ich schauen ob ich es nicht für den einen oder anderen Beitrag hier im Blog nutzen kann.

Related Links
Bildquelle: mix.office.com

Windows 10 - First Look

event Erstellt am Sa. 01.08.15 - 16:04 Uhr von Boehrsi
Windows 10 - First Look Image Windows 10 - First Look Image

Windows 10 ist aktuell in aller Munde, denn vor wenigen Tagen wurde die neue Version von Microsofts Betriebssystem als Upgrade kostenlos in die freie Wildbahn entlassen. Ich selbst habe direkt am ersten Tag ein Upgrade auf meinem Laptop durchgeführt, was ohne größere Komplikationen ablief. Lediglich der Treiber des Touchpads funktionierte nicht optimal, was aber mit am Alter des Geräts liegen könnte. Durch eine simple Installation der alten Treiber für das Touchpad gingen alle Funktionen sofort wieder. Ähnlich sah es mit dem Ethernet Treiber auf meinem Desktop-System aus, welches einen Tag später auch aktualisiert wurde. Leider konnte ich keine Verbindung zum Internet herstellen, was aber durch aktuelle Mainboard Treiber sofort behoben war. Doch nun zum eigentlichen Punkt, meinem First Look zu Windows 10.

Weiterlesen…

Related Links
Bildquelle: microsoft.com

Emsisoft und Bitdefender kompatibel mit Windows 10

event Erstellt am Mi. 29.07.15 - 10:51 Uhr von Boehrsi
Emsisoft und Bitdefender kompatibel mit Windows 10 Image Emsisoft und Bitdefender kompatibel mit Windows 10 Image

Heute kommt für die erste Welle an Nutzern Windows 10, doch wie sieht es eigentlich mit dem Schutz vor Viren aus? Die beiden Hersteller mit welchen ich im Blog zusammenarbeite sind zumindest vorbereitet. Bei Emsisoft kann man im Update Blog nachlesen das neben dem allgemeinen Support bereits diverse Optimierungen in Bezug auf Windows 10 vorgenommen wurden. Bitdefender geht in einem expliziten Blog Beitrag auf die Kompatibilität mit Windows 10 ein. Dort wird auch der allgemeine Vorgang des Software Upgrades von Bitdefender Antivirus, Bitdefender Internet Security und Bitdefender Total Security kurz beschrieben. Ob euer genutztes Antiviren-Produkt kompatibel ist könnt ihr direkt beim jeweiligen Hersteller herausfinden. Denn auch darum sollte man sich Gedanken machen. So schön ein neues Betriebssystem mit neuen Funktionen ist, ungeschützt im Netz unterwegs sein ist heutzutage gefährlicher denn je.
Solltet ihr übrigens Probleme mit der Erkennung der genannten Programme haben, kann es helfen via "Programme und Features" deinstallieren zu wählen und im folgenden sofern verfügbar die "Reparatur" zu starten. Dies half mir bei einem Problem nach dem Windows 10 Upgrade auf meinem Laptop.

Related Links
Bildquelle: microsoft.com

Microsoft Hyperlapse - Timelapse in schön

event Erstellt am Mi. 22.07.15 - 12:39 Uhr von Boehrsi
Microsoft Hyperlapse - Timelapse in schön Image Microsoft Hyperlapse - Timelapse in schön Image

Microsoft Hyperlapse Mobile ist eine App die es euch ermöglichen soll Videos in erhöhter Geschwindigkeit zu erstellen. Will man z.B. eine komplette Radtour aufnehmen und am Ende ein Timelapse Video davon machen ruckelt dieses häufig oder ist unangenehm anzusehen. Microsoft hat hier eine meiner Meinung nach beeindruckende Technik geschaffen, diese wird im Video im unteren Teil der News erklärt. Egal ob ihr die App nutzen wollt oder nicht, falls ihr Technik oder speziell Video / Foto interessiert seid, schaut euch das Video mal an. Die App könnt ihr euch für Android oder Windows Phone holen und alle weiteren Informationen sind in den Related Links hinterlegt.

Weiterlesen…

Related Links

Tschüss Silverlight - Ich werde dich nicht vermissen

event Erstellt am Mo. 06.07.15 - 16:11 Uhr von Boehrsi
Tschüss Silverlight - Ich werde dich nicht vermissen Image Tschüss Silverlight - Ich werde dich nicht vermissen Image

Microsoft hat neben Windows und Office viele andere "Produkte" oder Tools und dazu gehört auch Silverlight. Dies ist quasi ein Konkurrenzprodukt zu Adobes Flash. Es ist wird z.B. von einigen Video-Diensten verwendet und ist meiner Meinung nach wirklich nicht das Gelbe vom Ei. Ich hatte diverse Bugs, finde es eher kontraproduktiv ein weiteres Plugin installieren zu müssen und konnte dem ganzen nicht wirklich viel abgewinnen. Doch wie ich schon erwähnte geht Microsoft neue und auch sehr gute Wege. Dazu gehört die Abschaffung ihrer proprietären Web-Schnittstellen wie ActiveX und Siliverlight im neuen Browser Edge. Stattdessen empfiehlt man auf HTML5 und die dortigen Möglichkeiten zu setzen, was meiner Meinung nach der absolut richtige Weg ist. Ich freue mich in letzter Zeit immer wieder über Microsoft News, denn diese sind aktuell meistens sehr positiv.

Related Links
Bildquelle: microsoft.com