Boehrsi.de - Blog and Community

Boehrsi.de Header Image

Empfohlen in Online

Weitere Kategorien

Blog Beiträge

SourceForge ohne Adware Installer

event Erstellt am Do. 11.02.16 - 22:09 Uhr von Boehrsi
SourceForge ohne Adware Installer Image SourceForge ohne Adware Installer Image

Wie ich gerade bei Heise.de gelesen habe, scheint man bei SourceForge wieder sinnigere Wege einzuschlagen. Der neue Eigentümer will die extrem negativ aufgefallenen Installer des "DevShare-Programms" komplett entfernen. Selbige sollten ein Plan zur Monetarisierung von SourceForge und zur gleichzeitig Unterstützung der Entwickler werden. Geplant war Software, welche mit den eigentlichen SourceForge Downloads zusammen angeboten wird, diese "Werbe-Software" sollte Geld bringen, welches an die Entwickler und SourceForge gehen sollte. Doch hier wurde dem Nutzer leider nur Adware und sonstiger eher unerwünschter Kram unter geschoben, was die Community berechtigterweise wütend machte und die Reputation der Plattform extrem schädigte. Diese negativen Folgen versucht man nun zu beheben und ich hoffe ein wenig SourceForge findet wieder zu alter Stärke. Denn auch wenn die Homepage nicht wirklich auf dem neusten Design-Stand ist, so war sie lange Zeit für mich die einzige verlässliche Download-Plattform für diverse Programme.

Related Links
Bildquelle: sourceforge.net

2 GB Google Drive-Speicherplatz zum Safer Internet Day 2016

event Erstellt am Mo. 08.02.16 - 18:41 Uhr von Boehrsi
2 GB Google Drive-Speicherplatz zum Safer Internet Day 2016 Image 2 GB Google Drive-Speicherplatz zum Safer Internet Day 2016 Image

Wie auch schon im letzten Jahr haut Google zur Feier des Safer Internet Day 2016 wieder etwas Google Drive Speicher raus. Dieser ist 2 GB groß und wird soweit ich weiß dauerhaft erhalten bleiben. Dafür müsst ihr euch nur kurz mit eurem Google Konto auseinandersetzen und den Sicherheitscheck durchführen, was man übrigens nicht nur an diesem Termin machen sollte. Der Aufwand ist gering und der Nutzen mitunter groß, denn bei diesem Check könnt ihr prüfen ob mit eurem Konto alles stimmt und ob die Wiederherstellungsmaßnamen im Fall der Fälle noch richtig angegeben sind. Also einfach mal machen und sich über 2 GB mehr Google Drive speicher freuen. Als ein weiterer Hinweis, es war vor kurzem übrigens der "Ändere dein Passwort Tag", nur so als Anregung falls ihr schon sehr lange Passwörter nicht geändert habt.

Related Links

Ninety9Lives - Musik für Gamer und Streamer

event Erstellt am Do. 28.01.16 - 19:37 Uhr von Boehrsi
Ninety9Lives - Musik für Gamer und Streamer Image Ninety9Lives - Musik für Gamer und Streamer Image

Musik hören wir fast alle gerne und gerade elektronische Musik ist immer wieder stark im kommen. Ich selber höre gerade viel in diesem Bereich, z.B. beim programmieren auf der Arbeit. Doch was ist wenn man selber Content produziert, z.B. in Form von Videos oder Streams. Dort darf man gekaufte Musik nicht nutzen, denn man erwirbt eben eine Nutzungslizenz und keine zur Weiterverbreitung. Dies ist, sofern man dies explizit wünscht, bei Ninety9Lives anders. Diese Seite ist eine Plattform von Musikern mit Bezug zur Gaming Szene. Sie bieten euch nicht nur an Lieder und Alben zu kaufen, sondern auch Lizenzen für Twitch und Youtube zu erwerben. Das ganze kostet nicht viel und die Musik ist extrem gut. Falls ihr euch selber davon überzeugen wollt, schaut in die Related Links, dort findet ihr unter anderem den SoundCloud Account von Ninety9Lives. Außerdem findet ihr Musik von dort in meinem aktuellen Rocket League Video. Neben Musik zum Kauf, gibt es hin und wieder gratis Songs und man kann durch verschiedene Aktionen Lieder freischalten (z.B. auf SoundCloud folgen). Meiner Meinung nach hat die Plattform einen sehr guten Ansatz, welcher auch noch gut und durchdacht umgesetzt ist. Ich plane in Zukunft häufiger über Ninety9Lives zu berichten und vielleicht gibt es ja sogar mal ein kleines Gewinnspiel. Ich habe mein oben erwähntes Video übrigens im unteren Teil der News eingebunden, so könnt ihr euch direkt ein Bild von der Musik machen.

Weiterlesen...

Related Links
Bildquelle: ninety9lives.com

IntelliJ IDEA vs. Eclipse - Äpfel und Brinen vergleichen

event Erstellt am Sa. 23.01.16 - 19:18 Uhr von Boehrsi
IntelliJ IDEA vs. Eclipse - Äpfel und Brinen vergleichen Image IntelliJ IDEA vs. Eclipse - Äpfel und Brinen vergleichen Image

Was gibt es schöneres als einen kleinen Rant zum Wochenende, eigentlich vieles ich weiß, aber das muss leider mal raus. Denn immer wieder gibt es die obligatorischen Diskussionen bezüglich IntelliJ IDEA vs. Eclipse und dort natürlich die felsenfesten Meinung, der jeweiligen Nutzer. Das ist an sich eigentlich okay, doch teilweise auch extrem nervig. Denn ich selber war jemand der quasi alles in Eclipse gemacht hat. Angefangen vom puren Java, über Android, Web, bis hin zum Schreiben meiner Masterarbeit in LaTex. Nun nutze ich seit einiger Zeit privat und auf der Arbeit Android Studio und bin extrem zufrieden damit. Android Studio basiert auf dem Konkurrenten IntelliJ und macht vieles gut und ich würde sagen auch besser als Eclipse. Doch trotz diesen Gründen muss ich immer wieder rotieren, wenn ich irgendwo lese oder höre wie total unfähig Eclipse ist und das IntelliJ alles unendlich viel besser macht.

Weiterlesen...

Related Links
Bildquelle: boehrsi.de

Adobe Color - Einfach die richtigen Farben finden

event Erstellt am So. 10.01.16 - 14:41 Uhr von Boehrsi
Adobe Color - Einfach die richtigen Farben finden Image Adobe Color - Einfach die richtigen Farben finden Image

Wenn man Dinge entwickelt, egal ob eine App, eine Homepage oder sonst etwas, gibt es häufig auch eine grafische Oberfläche. Geht es euch nun wie mir (ihr seid so kreativ wie ein Stein), dann habt ihr sicherlich auch häufig Probleme mit den GUI Elementen und wo diese am besten, wie positioniert werden. Und selbst wenn man dies dann hinbekommt bleibt die Frage, welche Farbgebung wäre angebracht und welche Farben kann man zusammen nutzen? Hier hilft Adobe Color, was im Prinzip eine Homepage ist, welche es euch ermöglicht Farben zu wählen. Dabei ist es egal ob ihr ähnliche oder komplementäre Farben sucht, diverse Filter können gewählt werden und der Output der Farben ist in diversen Formen möglich. Diverse Farbsammlungen von anderen Nutzern können eingesehen werden und sofern ihr über eine Adobe CC ID verfügt, könnt ihr die Daten auch speichern. Ich selber habe dies nicht getestet, aber gerade um z.B. schnell eine hellere Abstufung meiner Homepage Hauptfarbe zu finden, ist dieser Dienst extrem praktisch und vor allem kostenlos und ohne weiteren Aufwand nutzbar. Falls ihr also Farben braucht, schaut euch die Seite mal an.

Related Links
Bildquelle: color.adobe.com

Jahresrückblick - Das Jahr für Boehrsi.de

event Erstellt am Sa. 02.01.16 - 15:44 Uhr von Boehrsi
Jahresrückblick - Das Jahr für Boehrsi.de Image Jahresrückblick - Das Jahr für Boehrsi.de Image

Wie gewohnt haue auch ich wieder einmal einen Jahresrückblick raus, allerdings dieses Mal in einer meiner Meinung nach etwas hübscheren Version als sonst. Erstellt habe ich die Grafik via Piktochart, einem Dienst der kostenlos, wie auch kostenpflichtig genutzt werden kann. Je nachdem was ihr benötigt und ob ihr mit einem Vermerk am unteren Ende der erstellten Grafik leben könnt oder nicht.
Alles in allem bin ich sehr zufrieden, denn die Besucherzahlen steigerten sich sehr gut, um über 25%, auf knapp 225.000 Besucher im Jahr 2015. Die Kommentare liegen bei exakt 256 und stellen somit ein leichtes Wachstum im Vergleich zum letzten Jahr dar, hier erhoffe ich mir 2016 einen ordentlichen Anstieg. Mit 466 News im letzten Jahr, habe ich soviel geschrieben wie noch nie zuvor und das interessante daran ist, es macht mir weiterhin Spaß! Alles weitere entnehmt einfach dem folgenden Diagramm und noch einmal ein Dankeschön an alle Besucher und vor allem Kommentatoren! Was es in diesem Jahr so auf Boehrsi.de neues geben wird, werde ich in einer gesonderten News behandeln.

Bildquelle: boehrsi.de

Google und Spotify mit Jahresrückblick

event Erstellt am So. 27.12.15 - 11:14 Uhr von Boehrsi
Google und Spotify mit Jahresrückblick Image Google und Spotify mit Jahresrückblick Image

Jahresrückblicke gibt es aktuell wie Sand am Meer und auch Google und Spotify sind dabei. Von Google kennen wir diese schon, in Video- und Bildform gibt es gut aufbereitete Informationen, die einem hin und wieder auch etwas nahe gehen. Bei Spotify hingegen gibt es den musikalischen Rückblick in zwei Versionen. Eine allgemeine und eine nur für euch berechnet. Ihr seht eure beliebtesten Lieder, Genres und vieles mehr. Zum einen auf das komplette Jahr bezgogen, aber auch nach Jahreszeiten und ähnlichen Dingen aufgeteilt. Schaut euch die Rückblicke mal an, ich fand sie teilweise ziemlich interessant. Vor allem freue ich mich auf meinen von Spotify nächstes Jahr, denn mein Musikkonsum dort wird wohl ca. 100x höher sein.

Weiterlesen...

Related Links

Lightbeam - 3rd Party Webseiten Verbindungen darstellen

event Erstellt am Mi. 23.12.15 - 20:53 Uhr von Boehrsi
Lightbeam - 3rd Party Webseiten Verbindungen darstellen Image Lightbeam - 3rd Party Webseiten Verbindungen darstellen Image

Ihr besucht eine Webseite und diese zeigt euch Inhalte. Soweit nichts wirklich spannendes, doch von wo kommen all die Daten? Sicherlich kommen einige von der wirklichen Seite, doch vieles kommt von anderen Quellen. Beispiele sind hier Google oder Amazon, z.B. für Werbeeinblendungen, wie ihr es auch von meiner Seite kennt. Doch auch CDNs liefern Daten, Scripte werden nachgeladen und diverse dieser Inhalte stammen von identischen Quellen. Wo dieser Daten zusammenlaufen und wo man sich vielleicht mal Gedanken machen sollte, visualisiert das Firefox Addon Lightbeam von Mozilla. Sobald es installiert ist könnt ihr die folgenden Verbindungen bildlich, in Form eines Graphen, darstellen. Zum einen sieht das ganze gut aus und zum anderen ist es wirklich interessant. Eigentlich sind vielen diese Verbindungen bestimmt klar, doch sie bildlich wirklich gezeigt zu bekommen ist noch einmal etwas anderes. Ich habe das Addon kurz ausprobiert, danach aber wieder entfernt, da es meiner Meinung nach merklich an der Performance des Fuchses saugte.

Related Links
Bildquelle: mozilla.org

Nutzt HTML5 und nicht Flash sagt Adobe

event Erstellt am Do. 03.12.15 - 15:56 Uhr von Boehrsi
Nutzt HTML5 und nicht Flash sagt Adobe Image Nutzt HTML5 und nicht Flash sagt Adobe Image

Diese Überschrift klingt reißerisch und ein wenig ist sie es auch, doch wie ich gestern auf The Verge lesen durfte, ist der Trend zu neuen Web-Techniken nun auch bei Adobe angekommen. Für mich ist dies Grund genug von meinem Sofa aus, wo ich auf Grund einer Erkältung gerade den Großteil meiner Zeit verbringe, ein bisschen in die Tasten meines Laptops zu hauen. Es ist nicht so das ich Flash nicht mag, aber es ist einfach an der Zeit zu wechseln und ich finde es gut das auch Adobe selbst dies empfiehlt. Denn Flash glänzt nicht mehr durch coole Animationen oder neue Möglichkeiten, stattdessen eher durch Einschränkungen, Sicherheitsprobleme, Performance-Probleme und Inkompatibilitäten. Da scheint es nun der richtige Moment zu sein, für alles wo es schon möglich ist, auf neuere Dinge zu wechseln. Im HTML5 Bereich und bei neuen Web-Techniken allgemein sind wir aber noch lange nicht komplett am Ziel, die Weiterentwicklung in diesen Bereich ist rasant und ich bin gespannt was in der nächsten Zeit, z.B. mit Projekten wie Googles Accelerated Mobile Pages (AMP) noch kommt.

Bildquelle: mozilla.org

MediathekView - Mediathek-Videos speichern leicht gemacht

event Erstellt am Mo. 30.11.15 - 19:57 Uhr von Boehrsi
MediathekView - Mediathek-Videos speichern leicht gemacht Image MediathekView - Mediathek-Videos speichern leicht gemacht Image

Die Mediatheken der öf­fent­lich-recht­lichen beinhalten hin und wieder Inhalte die man gerne sehen möchte. Doch eine Woche reicht manchmal einfach nicht aus oder man möchte Inhalte auf anderen Geräten oder offline schauen. Da hilft MediathekView, eine Software auf die ich von Silvia hingewiesen wurde, vielen Dank dafür. Mittels dieser Software könnt ihr Inhalte der Sender ARD, ZDF, Arte, 3Sat, SWR, BR, MDR, NDR, WDR, HR, RBB, ORF und SF ansehen und herunterladen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit Abos zu erstellen und eine gute Suche und Filter sind auch vorhanden. Ich kannte die Software noch nicht, habe sie aber direkt mal mit der vor einigen Tagen erwähnten Dokumentation Citizenfour ausprobiert. Funktionierte alles schnell und problemlos. Das Programm ist in Java geschrieben und kann kostenlos heruntergeladen werden. Weitere Informationen und den Download Link gibt es wie immer in den Related Links.

Related Links