Boehrsi.de - Blog and Community

Boehrsi.de Header Image

Empfohlen in Software

Weitere Kategorien

Blog Beiträge

Android Studio 2.2 - Preview 1

event Erstellt am Mo. 23.05.16 - 21:18 Uhr von Boehrsi
Android Studio 2.2 - Preview 1 Image Android Studio 2.2 - Preview 1 Image

Es geht schnell voran im Hause Android Studio. Nachdem vor kurzem erst Version 2.1 final erschien und Support für die Android N Preview brachte, kommt nun schon die erste Vorschau Version von Android Studio 2.2. Die Änderungen sind dabei wirklich umfangreich. Ein neuer Layout Designer, inklusive dem neuen Constraints Layout soll euch die Möglichkeit geben besser und flexibler Designs zu erstellen, welche sich direkt an die Größe des Bildschirms anpassen. Firebase ist nun als Plugin direkt nutzbar und bietet euch einfach und schnell diverse Funktionen. Einige davon sind gratis (z.B. Analytics oder Authentication), andere sind nach einer bestimmten Menge an Requests kostenpflichtig, können euch aber extrem viel Arbeit sparen. Firebase werde ich die Tage noch einmal in einem extra Beitrag ansprechen, da mich dieses Thema persönlich interessiert. Unter der Haube wurde auf IntelliJ 2016.1 gesetzt, sodass auch die Basis auf dem neusten Stand ist. Falls ihr schon für Android N entwickelt, bringt euch der Jack Compiler eine erweiterte Unterstützung für Java 8 Features. Sehr Interessant könnte noch der Espresso Test Recorder werden, wenn er wirklich gut funktioniert. Denn dies würde das Testen und die Erstellung von Tests massiv vereinfachen. Diverse weitere kleine und große Dinge wurden verbessert und optimiert, sodass man hier von einem wirklich großen Release reden kann. Für interessierte habe ich im unteren Teil den Abschnitt der Google I/O 2016 Keynote mit Bezug zum Thema eingebunden.

Weiterlesen…

Related Links

Diagramme im Browser erstellen mit draw.io

event Erstellt am So. 22.05.16 - 22:48 Uhr von Boehrsi
Diagramme im Browser erstellen mit draw.io Image Diagramme im Browser erstellen mit draw.io Image

Ich bin ein großer Freund von Diagrammen, was sogar soweit geht das ich für meine privaten Projekte hin und wieder Übersichtsdiagramme erstelle. Doch welche Software nutzt man dafür und muss man überhaupt etwas installieren? Ich nutze meistens Microsoft Visio oder das kostenlose und ebenfalls sehr gute yEd. Bei letzterem ist die Bedingung manchmal etwas gewöhnungsbedürftig, aber sobald man den Dreh raus hat, geht es gut voran. Doch vor kurzem bin ich über eine interessante Alternative gestolpert, die komplett im Browser läuft und für Privatpersonen kostenlos ist. draw.io erlaubt euch direkt im Browser Diagramme zu erstellen und diese dann in Google Drive, Dropbox, One Drive oder direkt auf eurem Rechner zu speichern. Auch ein Export als Bild ist möglich. Wie erwähnt können Privatpersonen sicher sein, dass genannte Funktionen gratis bleiben. Wer sich genau informieren oder als Business Nutzer auf diesen Dienst zugreifen will (Jira und Confluence Plugins sind vorhanden), der findet hier alle nötigen Informationen. Das Interface ist sehr aufgeräumt und für einen Browser wirklich schnell, außerdem ist die Auswahl der verschiedenen Diagrammtypen sehr ordentlich. Falls ihr also schnell etwas darstellen wollt, schaut euch das Tool ruhig mal an. Den Link findet ihr in den Related Links.

Related Links
Bildquelle: draw.io

Android Studio v2.1.1 - Sicherheits Update

event Erstellt am So. 15.05.16 - 14:17 Uhr von Boehrsi
Android Studio v2.1.1 - Sicherheits Update Image Android Studio v2.1.1 - Sicherheits Update Image

Solltet ihr Android Studio oder ein anderes der JetBrains IDE Produkte nutzen, wären Updates angebracht. Es wurden zwei Sicherheitslücken entdeckt, die in quasi jedem JetBrain Tool vorhanden sind und dementsprechend solltet ihr fix aktualisieren. Konkret war es möglich Informationen über die IDE abzufragen oder sogar Zugriff auf das lokale Dateisystem zu erlangen. Beides nicht unbedingt wünschenswert, wobei letzteres natürlich massiv kritischer ist. Nötig war dafür nur eine präparierte Webseite. Es ist nichts bezüglich einer akuten Ausnutzung der Lücken bekannt, aber ein Update sollte trotzdem umgehend durchgeführt werden. Weitere Informationen gibt es in den Related Links, diese stammen direkt aus dem JetBrains Blog.

Related Links
Bildquelle: jetbrains.com

Patch Day - März und April 2016

event Erstellt am So. 08.05.16 - 22:43 Uhr von Boehrsi
Patch Day - März und April 2016 Image Patch Day - März und April 2016 Image

Patches, frische Patches. Es sind wieder zwei Monate vergangen und somit wird es Zeit für die Patch Day News. Unterschiedlichste Software prüfe ich regelmäßig auf Updates und informiere euch dann. In den vergangenen Monaten gab es diverse Updates, allerdings keine Major Releases. Überwiegend stand also das Beheben von Fehlern und das Ausmerzen von Sicherheitslücken im Mittelpunkt der Patches. Dies macht sie, wie schon oft erwähnt, nicht weniger relevant. Denn was bringen neue tolle Features, wenn die Programme unsicher oder instabil laufen. Zusätzlich halte ich trotz automatischen Update-Infos vieler Programme gerne an dieser Newsreihe fest, denn sie erinnert viele und so z.B. auch mich daran regelmäßig überhaupt Updates zu machen und zusätzlich hoffe ich so auf die eine oder andere größere Änderungen in Programmen aufmerksam machen zu können.

Weiterlesen…

Bildquelle: boehrsi.de

Android Studio 2.1 - Stable erschienen

event Erstellt am Do. 05.05.16 - 15:59 Uhr von Boehrsi
Android Studio 2.1 - Stable erschienen Image Android Studio 2.1 - Stable erschienen Image

Bereits vor ein paar Tagen erschien die stabile Version von Android Studio 2.1. Zuletzt berichtete ich über den Release Candidate zu dieser Version und im Vergleich zu diesem hat sich nicht allzu viel geändert. Vor allem wichtig ist diese Version für Early Adopter, die sich bereits jetzt mit Android N auseinandersetzen wollen. Denn dies ist das Hauptaugenmerk des Release. Nebenbei gab es natürlich noch kleinere Bugfixes und Verbesserungen im Bezug auf die noch neue Instant Run Technik. Ich persönlich nutze diese Version intensiv auf der Arbeit und auch für meine privaten Apps. Dies tue ich seit dem Release und konnte bis dato keine Probleme feststellen. Aus meiner Perspektive ist ein Update also empfehlenswert. Solltet ihr von Android Studio 1.x kommen, wäre eine parallele Installation vermutlich eine gute Idee.

Related Links

Firefox 46 und Thunderbird 45

event Erstellt am Mi. 04.05.16 - 21:34 Uhr von Boehrsi
Firefox 46 und Thunderbird 45 Image Firefox 46 und Thunderbird 45 Image

Bereits vor einigen Tagen erschien Firefox 46 und auch Thunderbird erhielt mit der Version 45 ein größeres Updates. Thunderbird erhielt dabei diverse Optimierungen bezogen auf das Erstellen und Anzeigen von Mails. Darunter ist z.B. die Rechtschreibkorrektur für die Betreffzeile oder der bessere Support von HTML Mails. Zusätzlich wurde der XMPP Support verbessert und es ist nun möglich OpenStreetmap oder andere gewünschte Kartendienste in Thunderbird zu nutzen. Diverse Formatierungseinstellungen wurden verbessert und der Support von Sprachen mit speziellen Zeichen optimiert. Diverse Bugs wurden zusätzlich gefixt und kleinere UI und UX Optimierungen wurden vorgenommen.
Firefox wurde auf dem Desktop im JavaScript Bereich und dort speziell im Bezug auf die Sicherheit verbessert. Außerdem wird unter Linux nun auf eine GTK3 Integration gesetzt. Probleme mit SVG Grafiken wurden behoben und Fehler in Verbindung mit Screen Readern und Google Docs wurden aus der Welt geschafft. WebRTC soll nun schneller und stabiler laufen. Die zusätzlichen Verbesserungen in den Bereichen HTML5, Entwickler-Tools und allgemeine Sicherheit sind obligatorisch. Der Fuchs erhielt zusätzlich bereits ein weiteres Minor Update, mit verschiedenen Bug fixes. Die aktuelle Version ist die 46.0.1. Auch unter Android wurde der Fuchs aktualisiert, dies bringt unter anderem Support für die Android 6 Runtime Permissions, die History und Bookmarks sind nun im Menü zu finden und auch der Homescreen wurde aufgeräumt. Zusätzlich werden nicht verifizierte Addons nicht mehr geladen.

FirefoxThunderbirdAndroid
Related Links
Bildquelle: mozilla.org

Android Studio 2.1 - Release Candidate

event Erstellt am So. 24.04.16 - 17:58 Uhr von Boehrsi
Android Studio 2.1 - Release Candidate Image Android Studio 2.1 - Release Candidate Image

Im Android Studio Bereich gehe ich aktuell gemäß der Neu ist immer besser Regel vor. Soll heißen ich nutze die jeweils aktuelle Preview Version. Vor einiger Zeit benötigte ich dies für verschiedene neue und für mich wichtige Funktionen. Seitdem bin ich einfach dabei geblieben, weil das ganze eigentlich recht stabil und bis jetzt ohne große Probleme läuft. Der neuste Release ist der Release Candidate für die Version 2.1 von Android Studio. Dieser deckt sich quasi komplett mit der Version 2.0, bietet aber die Möglichkeit mit der Android N Preview genutzt zu werden. Neben einigen behobenen Fehlern aus den letzten Alpha und Beta Veröffentlichungen der Version 2.1, gibt es im aktuellen Release noch einige Instant Run Performance Verbesserungen. Ansonsten hat sich nicht viel getan und ich persönlich konnte auch keine Probleme feststellen

Related Links

diffoscope - Unterschiede in Dateien finden

event Erstellt am Mo. 18.04.16 - 23:29 Uhr von Boehrsi
diffoscope - Unterschiede in Dateien finden Image diffoscope - Unterschiede in Dateien finden Image

Unterschiede in Dateien zu finden ist häufig interessant. Denn manchmal hat man Konfigurationen auf seinem Server geändert oder ein Paket unter Ubuntu wurde aktualisiert und man möchte wissen was sich getan hat. Wer also wie ich einen Linux Server betreibt, wird sich vielleicht schon öfters eine einfache Möglichkeit für gute Datei- oder sogar Verzeichnisvergleiche gewünscht haben. Mit diffoscope, auf welches ich auf der Arbeit hingewiesen wurde, ist dies möglich. Dateien, Verzeichnisse und sogar Archive können verglichen werden. Weiter geht es mit PDFs, verschiedenen Bildtypen und auch Sqlite Datenbanken. Es gibt vieles was nicht direkt möglich ist, aber dafür wird ein Fallback auf Hexdump Vergleiche angeboten. Ihr könnt das Tool über verschiedene Wege beziehen, was natürlich auch das Laden via Paketverwaltung beinhaltet. Zum Testen gibt es auch eine Online-Version, welche in den Related Links verlinkt ist. Zur Bedienung nutzt ihr eure Shell und ihr erhaltet Text oder HTML Output.

Related Links
Bildquelle: diffoscope.org

Android Studio 2.0 erschienen

event Erstellt am Mo. 11.04.16 - 21:22 Uhr von Boehrsi
Android Studio 2.0 erschienen Image Android Studio 2.0 erschienen Image

Nach diversen Alphas und Betas, ist vor wenigen Tagen die finale Version 2.0 von Android Studio erschienen. Diese enthält diverse Neuerungen. Eine der wichtigsten dürfte Instant Run sein. Dieses Feature bringt euch, wie schon öfters angesprochen, diverse Geschwindigkeitsvorteile beim bauen eurer Apps. Das dürfte sehr viele Nutzer freuen, denn die Wartezeit bis die App auf euer Gerät deployed werden kann ist immer wieder extrem störend. Ein weiteres extrem gutes Feature ist der komplett neue Emulator. Dieser ist schneller und zwar wesentlich. Ich würde fast schon sagen man kann ihn nun fast wie ein normales Gerät nutzen, wobei dies natürlich nur mit Einschränkungen gilt. Denn neben der reinen Geschwindigkeit, gibt es einfach Dinge für die man ein richtiges Smartphone braucht. Weiterhin gibt es nun die Cloud Test Lab Integration und mittels der App Indexing Code Generation soll euch Arbeit erspart werden, sofern ihr vorhabt eure App in die globale Suche eures Smartphones zu integrieren. Solltet ihr im Bereich Android-Spiele unterwegs sein, dürfte euch der GPU Debugger helfen, auch wenn er aktuell noch als Preview vorliegt. Abschließend bringt diese Version den Sprung auf IntelliJ Version 15.

Related Links

JPA Diagram Editor mit Eclipse Mars nutzen

event Erstellt am Sa. 09.04.16 - 15:49 Uhr von Boehrsi
JPA Diagram Editor mit Eclipse Mars nutzen Image JPA Diagram Editor mit Eclipse Mars nutzen Image

Falls ihr mit JPA (Java Persistence API) in euren Java Projekten arbeitet, dürfte der JPA Diagram Editor für euch interessant sein. Er ermöglicht die Visualisierung und Manipulation von Beziehungen und dem Aufbau eurer Entities. Ich brauche ihn für mein aktuelles Java Server Projekt, allerdings auch nur zur Visualisierung. Denn die eigentlichen Entities, die Beziehungen und was es sonst noch alles in diesem Bereich gibt, mache ich doch lieber selber. Schließlich spielt Spring dort auch eine Rolle und ich möchte die spezifischen Annotations nutzen, anstatt automatisch generierte, welche vielleicht nicht immer passen. Doch nun zum eigentlichen Thema, der Nutzung des JPA Diagram Editors mit der aktuellen Eclipse Version (Mars). Denn dies geht, zumindest für die GUI Komponente und die Visualisierung, nicht wenn man es einfach über die Software-Verwaltung installiert. Denn das Plugin und die Libraries dahinter sind aktuell noch in der Entwicklung. Nach längerer Suche habe ich im Eclipse Forum aber eine Lösung entdeckt. Der Bug allgemein ist übrigens bekannt und wird auch schon bearbeitet. Im unteren Teil findet ihr die kurze Anleitung zur Lösung des Problems.

Weiterlesen…

Related Links