Boehrsi.de - Blog and Community

Boehrsi.de Header Image

Empfohlen in Software

Weitere Kategorien

Blog Beiträge

Humble Software Bundle 2

event Erstellt am Di. 17.10.17 - 10:00 Uhr von Boehrsi
Humble Software Bundle 2 Image Humble Software Bundle 2 Image

Spiele gibt es häufig im Humble Bundle, Software eher seltener. Aktuell und noch für gut acht Tage ist es aber mal wieder soweit und anstatt Unterhaltungssoftware, gibt es nützliches zu holen. Das Humble Software Bundle 2 bietet für einen Preis eurer Wahl Privacy Guardian, DeskScapes und WinX MediaTrans. Mehr gibt es wenn ihr ca. 10 Dollar zahlt, bzw. den aktuellen Durchschnitt überbietet. Dann dürft ihr euch nämlich noch über Rytmik Ultimate, Rytmik Rock Expansion, Rytmik Voice and Acoustic Expansion und Fences freuen. Die letzte Stufe schlägt mit 15 Dollar zu Buche und ermöglicht euch Zugriff auf SpiderOak ONE Secure Cloud Backup, Zemana Antilogger, WinX DVD Ripper und WinX HD Video Converter Deluxe. Für mich ist nicht wirklich etwas dabei, wobei ich bei Rytmik Ultimate kurz überlegt hatte, mich dann aber doch dagegen entschieden habe. Schlagt ihr zu oder interessieren euch eher die Spiele-Bundles?

Related Links
Bildquelle: humblebundle.com

Bitdefender 2018 - Neue Version mit Verbesserungen

event Erstellt am Sa. 23.09.17 - 10:38 Uhr von Boehrsi
Bitdefender 2018 - Neue Version mit Verbesserungen Image Bitdefender 2018 - Neue Version mit Verbesserungen Image

Ich nutze bekannter Weise Bitdefender Produkte und dies schon seit einigen Jahren. Dementsprechend interessieren mich natürlich auch die Updates. Vor wenigen erreichte mich die neue 2018 Version und dies automatisch, was durchaus etwas neues ist. Denn bis dato waren große Bitdefender Updates mit einer manuellen Installation verbunden, als würde man das Programm neu installieren, nur ohne die Pflicht alle Einstellungen erneut vorzunehmen. Dieses Autoupdate ist eine der neuen Funktionen der 2018 Version. Weiterhin wurde die Gefahrenabwehr verbessert, z.B. im Bereich Ransomware, dabei soll der Ressourcenbedarf weiterhin niedrig bleiben. Das Webcam-Schutz Feature ermöglicht die konkrete Kontrolle über Programme die selbige nutzen wollen, somit soll eventuelles spionieren über die Kameras nicht mehr so leicht möglich sein. Mittels einer erweiterten Datei-Schutzfunktion will man zusätzlich mehr Sicherheit gegen Ransomware bieten. So kann man nun bestimmte Ordner sichern und auf diese dürfen dann nur vertrauenswürdige Anwendungen zugreifen. Abschließend wurde das User Interface der Firewall komplett überarbeitet, um benutzerfreundlicher zu werden. Ich persönlich nutze das Update bereits seit einiger Zeit und bin zufrieden. Bei der täglichen Nutzung fällt nichts negatives auf, das Autoupdate ist praktisch und die neue Firewall macht durchaus etwas her.

Related Links
Bildquelle: bitdefender.de

AMD Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.1

event Erstellt am Di. 19.09.17 - 11:47 Uhr von Boehrsi
AMD Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.1 Image AMD Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.1 Image

Bereits vor etwas mehr als einer Woche erschien eine neue Version der AMD Treiber-Suite, welche nun auf die Versionsnummer 17.9.1 hört. In dieser gab es einige Änderungen, welche ich kurz anreißen und zusammenfassen möchte. Vorweg aber schon einmal die Info, dass ich den Patch bereits nutze und bis dato keine Probleme, mit Spielen wie z.B. Rainbow Six Siege oder Kerbal Space Program, feststellen konnte. Im Bereich der Änderungen gab es eher kleinere Anpassungen, die aber nicht minder wichtig sind. Probleme mit den neuen Radeon RX Vega Karten, welche nach Standby oder Video Wiedergabe auftraten, sind nun behoben. Guild Wars 2 Probleme mit Radeon ReLive wurden aus der Welt geschafft und Abstürze beim Starten oder im Betrieb von Moonlight Blade und Titanfall 2 sollten nun nicht mehr auftreten. Probleme mit ruckelnden Mausbewegungen und Radeon WattMan wurden angegangen, der Radeon Software Installer selbst wurde verbessert und auch die Radeon Settings Software wurde optimiert. Abschließend gab es Fixes im Bereich der Microsoft Desktop Productivity Applications. Wie erwähnt keine großen Änderungen, aber vor allem die Stabilisierung der Radeon Software selbst finde ich sehr wichtig und brauchbar. Die kompletten Release Notes gibt es wie gewohnt in den Related Links.

Related Links
Bildquelle: amd.com

Cyberlink Humble Software Bundle

event Erstellt am Di. 05.09.17 - 21:40 Uhr von Boehrsi
Cyberlink Humble Software Bundle Image Cyberlink Humble Software Bundle Image

Falls ihr gerne Videos oder Bilder bearbeitet solltet ihr einen Blick auf das aktuelle Cyberlink Humble Software Bundle werfen. Dort gibt es auf vier verschiedenen Leveln diverse Software die euch dabei helfen kann. Für einen Preis eurer Wahl gibt es PhotoDirector 7 Deluxe, MakeUp Director und YouCam 7 Deluxe. Ab 13 Dollar gibt es oben drauf noch ActionDirector Version 1, Action Pack und Screen Recorder. Aktuell nur wenige Cent mehr müsst ihr zahlen, wenn ihr zusätzlich noch PhotoDirector 7 Ultra, PowerDirector 14 LE, Travel Pack Version 4 und PhotoDirector 7 Ultra Udemy Course nutzen wollt. Grundsätzlich müsst ihr für diese Stufe den Durchschnitt überbieten, der Preis kann hier also variieren. Die letzte Stufe schlägt mit 30 Dollar zu Buche und bringt dafür aber auch PowerDirector 14 Ultra, Holiday Pack, Travel Pack Version 5 und PowerDirector 14 Ultra Udemy Course. Eine bunte Software Auswahl und schöne Abwechslung zu den sonstigen Spiele Bundles. Für mich persönlich ist allerdings nichts dabei.

Related Links
Bildquelle: humblebundle.com

Firefox WebExtensions - Funktionieren meine Addons weiter

event Erstellt am Di. 29.08.17 - 10:00 Uhr von Boehrsi
Firefox WebExtensions - Funktionieren meine Addons weiter Image Firefox WebExtensions - Funktionieren meine Addons weiter Image

Firefox 57 soll am 14. November 2017 veröffentlicht werden und dies wird der erste Release sein der nur noch WebExtensions als Basis für Addons unterstützen wird. Das dies bei einigen eher schlecht ankommt und vermutlich einige Addons diese Umstellung nicht überleben werden, ist seit einiger Zeit schon klar. Mich persönlich hat die baldige Veröffentlichung von Firefox 57 motiviert, mal einen Blick auf meine aktuellen Addons und den Status von diesen zu werfen. Denn ich habe meine Addons massiv, auf wirklich nur noch benötigte, reduziert und diese brauche ich dementsprechend wirklich. Für mich würde eine größere nicht Verfügbarkeit dieser Addons bedeuten, dass ich einen weiteren Wechselversuch zu Chrome unternehmen würde. Doch nun erst mal zum aktuellen Status meiner genutzten Addons: HTTPS Everywhere, KeeFox, NoScript, Session Manager und Textarea Cache.

Weiterlesen…

Related Links

yEd Graph Editor - Jetzt auch im Browser

event Erstellt am So. 20.08.17 - 09:00 Uhr von Boehrsi
yEd Graph Editor - Jetzt auch im Browser Image yEd Graph Editor - Jetzt auch im Browser Image

Von Zeit zu Zeit erstelle ich gerne Diagramme. Egal ob es ein Ablaufdiagramm, UML oder organisatorisches ist, Diagramme sind meistens wesentlich aussagekräftiger als reine Texte oder Tabellen. Wenn ich solche Aufgaben habe, nutze ich meistens yEd in der normalen Windows Desktop Version. Die UI ist nicht mehr die allerneuste, aber alles funktioniert und erfüllt die Aufgaben. Wer keine Lust hat sich extra ein Programm für diese Aufgabe zu installieren und eine moderne UI wünscht, der kann auf Chrome zurückgreifen. Generell funktioniert die Browser Version in allen modernen Browsern, einiges ist aber für Chrome optimiert. In der Browser Version könnt ihr Diagramme erstellen und sogar die automatische Anordnung der Elemente funktioniert. Generell gibt es sicherlich Dinge die nur in der Desktop Version funktionieren, allerdings ist die Browser Version gerade für den schnellen Einsatz durchaus gut geeignet. Schaut bei Interesse mal in die Related Links.

Related Links
Bildquelle: yworks.com

AMD Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.7.2 erschienen

event Erstellt am Sa. 29.07.17 - 20:33 Uhr von Boehrsi
AMD Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.7.2 erschienen Image AMD Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.7.2 erschienen Image

Es ist bereits einen Moment her, dass ich das letzte Mal über die aktuellsten AMD Radeon Treiber berichtete, doch nun wird es mal wieder Zeit. Denn mit dem aktuellen Treiber 17.7.2 hat AMD nun alle Altlasten beseitigt und jegliche verbliebene Einstellungen in die neue Radeon Settings UI integriert. Zusätzlich sorgt das Update für mehr Einstellung beim Screen-Recording Tool ReLive. Eine höhere Bitrate und Performance Verbesserungen, sowie weitere Einstellungen sind jetzt vorhanden. Außerdem wurde Radeon Chill, AMDs intelligente Energiesparfunktion, erweitert und unterstützt nun weitere Setups, sowie die DirectX 12 und Vulkan API. Diverse weitere Kleinigkeiten wurden verbessert, stabilisiert oder erweitert. Die kompletten Release Notes, welche auch die speziellen Anpassungen und Fehlerbehebungen für konkrete Spiele beinhalten, findet ihr in den Related Links. Ich selber habe das Update vor wenige Minuten durchgeführt und konnte bis dato keine Probleme oder dergleichen feststellen.

Related Links
Bildquelle: amd.com

GitHub möchte Open Source Friday etablieren

event Erstellt am Do. 29.06.17 - 10:00 Uhr von Boehrsi
GitHub möchte Open Source Friday etablieren Image GitHub möchte Open Source Friday etablieren Image

GitHub ist eine der größten Plattformen für Open Source Entwicklung und in diesem Rahmen wünscht man sich auch im beruflichen Umfeld mehr Einsatz für Open Source Software. Vor allem da auch im Businessbereich immer mehr dieser Software genutzt wird, sollte man nach Meinung von GitHub auch etwas mehr zurückgeben. Wie ich bei Heise.de lesen durfte, gibt es deswegen eine Initiative die zu einem wöchentlichen zweistündigen Open Source Freitag aufruft. Wie das ganze ablaufen soll ist auf einer entsprechenden Infoseite beschrieben, sodass man nicht wild drauflos implementiert, sondern das ganze auch einen zielführenden nutzen hat. Eine interessante Aktion von GitHub, die natürlich nicht uneigennützig ist, aber trotzdem durchaus Sinn macht. Weitere Informationen gibt es in den Related Links. Was ist eure Meinung zur Aktion?

Related Links

Killing Floor gratis und das Humble Software Bundle

event Erstellt am Fr. 23.06.17 - 10:00 Uhr von Boehrsi
Killing Floor gratis und das Humble Software Bundle Image Killing Floor gratis und das Humble Software Bundle Image

Es gibt wieder feines beim Humble Bundle und allem voran könnt ihr noch ca. einen Tag lang das Spiel Killing Floor gratis abstauben. Zusätzlich gibt es aktuell noch für ca. 3 Tage diverse First Person Shooter stark reduziert im Humble Store. Solltet ihr eher produktiv sein wollen, schaut euch mal das Humble Software Bundle an. Zwischen einem und 12 Dollar könnt ihr zahlen und dafür erhaltet ihre eine bunte Auswahl von Programmen. Angefangen mit Soda PDF und CloudApp Pro, über Corel Photo Brush - AfterShot und LastPass Premium für ein Jahr, bis hin zu Panda Antivirus Pro für ein Jahr und SOUND FORGE Audio Studio 10. Die Liste geht noch weiter, schaut also bei Interesse mal in die Related Links. Das Bundle ist noch gut 12 Tage lang am Start.

Related Links
Bildquelle: humblebundle.com

Android Studio 3.0 - Die ersten Previews

event Erstellt am Fr. 09.06.17 - 10:00 Uhr von Boehrsi
Android Studio 3.0 - Die ersten Previews Image Android Studio 3.0 - Die ersten Previews Image

Während der Google I/O wurde Android Studio 3.0 mit diversen neuen Funktionen angesprochen und quasi direkt anschließend als erste Preview verteilt. Diese erhielt bereits kleinere Patches, um erste Fehler zu beheben. Android Studio 3.0 bringt Kotlin Support, mehr Java 8 Support, einen massiv verbesserten Layout Editor, einen Adaptive Icon Wizard, welcher Anpassung für Icons unter Android O ermöglicht und auch neue Möglichkeiten im Bereich Schriftarten sind nun gegeben. Mehr Support für z.B. Android Things und Instant Apps, schnellere Build-Zeiten, sowie mehr Debugging-Optionen runden das Ganze ab. Letzteres ist ein großes Thema, denn es wurden sowohl UI Debugging-Optionen, wie auch Netzwerk-Settings und diverse allgemeine Dinge erweitert und verbessert. Vor allem aber Profiler und APK Analyzer sind nun wesentlich mächtiger. Als Basis wird auf den IntelliJ 2017.1 Release gesetzt. Ich selber kann im professionellen Einsatz aktuell noch nicht das Risiko eingehen zu wechseln, privat habe ich meine ersten Gehversuche aber schon unternommen und bin sehr zufrieden. Diverse Kleinigkeiten fallen mir auch beim ganz normalen entwickeln, von ganz normalen Apps, ohne die neuen Spezialfunktionen, direkt auf. Praktisch sind vor allem die angezeigten Parameter, die man nun sieht wenn man einer Methode direkte Werte übergibt. Somit kennt man den Kontext eines true oder false auch ohne in die jeweilige Methode schauen zu müssen. Dies ist nur eine Kleinigkeit, bei all den großen Dingen, doch auch so etwas ist im Alltagsgeschäft wichtig. Alles in allem lief die neue Version bei mir stabil und schnell. Solltet ihr Android Studio 3 auch testen wollen folgt den Related Links und installiert es einfach parallel, dann solltet ihr auf der sicheren Seite sein. Wer sich für alle umfangreichen Änderungen interessiert findet ebenfalls in den Related Links mehr Informationen.

Related Links