Boehrsi.de - Blog and Community

Boehrsi.de Header Image

Empfohlen in Software

Weitere Kategorien

Blog Beiträge

Bitdefender Adware Removal Tool

Bitdefender Adware Removal Tool Image Bitdefender Adware Removal Tool Image

Bekanntlich arbeite ich immer mal wieder mit Bitdefender zusammen und erhalte somit auch alle relevanten Infos zu neuen Entwicklungen oder ähnlichem. Heute gibt es mal wieder etwas, was jedem etwas bringen kann. Denn es handelt sich um ein kostenloses Tool, welches in der Lage ist Adware zu entfernen. Die bedeutet es entfernt lästige Toolbars, welche sich selbst installiert haben oder man selber aus Versehen installierte. Auch diverse andere lästige Begleiter, wie z.B. Hijacker oder unerwünschte Browser Addons, werden entfernt. Sehr angenehm und gerade für mich praktisch ist das Programm durch die Portabilität. Denn ihr müsst es nicht installieren und könnt es somit auf einem Rescue USB Stick immer dabei haben. Da ich hier und dort Familie, Freunden und Bekannten mit PC Problemen helfe, ist so etwas natürlich nicht das schlechteste. Ich warne allerdings davor sich ausschließlich auf diese Tools zu verlassen, ein aktiv scannendes Antiviren Programm ist Pflicht. Aber wie von Bitdefender auch empfohlen, als Zusatz oder Notfall Tool ist diese Software super geeignet.

Related Links

Amazon Cyber Monday Woche

Amazon Cyber Monday Woche Image Amazon Cyber Monday Woche Image

Auch wenn für uns in Deutschland der Black Friday eher keine wirkliche Bedeutung hat, so freuen auch wir uns natürlich über jede Menge Angebote. Amazon streckt die Angebotszeit dabei auf eine ganze Woche. Vom 24.11 bis 01.12 gibt es im Viertelstundentakt neue, zum Teil sehr stark reduzierte Produkte aus allen Bereichen. Reduziert ist dabei sowohl der Preis, wie auch die verfügbare Menge des jeweiligen Produkts. Sich früh zu informieren und den Überblick zu behalten ist wichtig, doch auch schnell sein ist dann natürlich relevant. Wer sich mal umschauen möchte findet in den Related Links alles wichtige.

Related Links

Atom - GitHubs modularer Code Editor

Atom - GitHubs modularer Code Editor Image Atom - GitHubs modularer Code Editor Image

Wenn man mit Software arbeitet und selbige auch selber entwickelt, denkt man über vieles nach. Dazu gehören z.B. zu nutzende APIs oder Libraries, wie kann man bestimmte Dinge implementieren und ist der Code neben der Funktionalität auch noch sicher? Doch eine Frage muss zuvor geklärt werden, denn ohne die Antwort auf diese, wären die Antworten auf die oberen Fragen irrelevant: Welche Editor soll ich zum programmieren nehmen? Denn ist diese Frage nicht beantwortet, kann man nichts umsetzen und erschaffen. Aus diesem Grund schaue ich mir neue Dinge immer mal wieder gerne an, obwohl es natürlich schwer ist sich in diesem Bereich aus seiner Wohlfühlzone zu bewegen. Heute soll es kurz um Atom gehen, den modularen Editor von GitHub.

Weiterlesen...

Related Links

Windows 10 - VirtualBox und ein paar Gedanken zu Microsofts neuem OS

Windows 10 - VirtualBox und ein paar Gedanken zu Microsofts neuem OS Image Windows 10 - VirtualBox und ein paar Gedanken zu Microsofts neuem OS Image

Windows 10 ist in der Preview Version nun schon etwas länger nutzbar. Seit kurzem aber nun auch mit den Virtual Box Guest Additions, ohne welche das Testen in der Virtual Box nicht ganz so spaßig ist. Doch nun konnte ich mir alles etwas genauer ansehen. Ich muss sagen mir gefällt es soweit gut, ich gehöre aber auch zur Fraktion der Windows 8 Nutzer, welche nie so wirklich unzufrieden waren. Liegt bei mir wohl daran, dass ich das Startmenü seit Windows 7 nur noch zum suchen nutzte. Aber zurück zu Windows 10, das Startmenü ist wieder da und zwar in Kombination mit den neuen Kacheln. Aber auch das eigentliche Kachel-Menü kann bei Interesse noch genutzt werden. Außerdem gibt es natürlich viele Änderungen im Backend, sodass das neue Windows dann für diverse Hardwaretypen genutzt werden kann. Zusätzlich gibt es nun noch ein Benachrichtigungs-Center, in welchem ihr zentral alle wichtigen Meldungen vom System und Anwendungen bekommen sollt. Zwei Sachen die ich persönlich sehr begrüße sind die virtuellen Desktops, welche ich mir schon lange wünsche und die integrierte Paketverwaltung. Letzteres erfuhr ich erst vor wenigen Tagen via Antary.de und kann nur sagen ich finde es sehr gut, denn ich schaue mir seit ein paar Tagen Chocolatey genauer an. Außerdem wurde die Systemsuche verbessert und Apps können im Fenstermodus genutzt werden. Für Unternehmen soll es zusätzlich noch diverse Optimierungen geben, um den Workflow zu verbessern. Ich bin bis dato sehr angetan und freue mich auf das neue System, welches ich sobald es final verfügbar ist nutzen werde.

Weiterlesen...

Related Links

Lets Ask - Antworten auf eure Fragen an einen Antiviren-Hersteller

Lets Ask - Antworten auf eure Fragen an einen Antiviren-Hersteller Image Lets Ask - Antworten auf eure Fragen an einen Antiviren-Hersteller Image

Zusammen mit Bitdefender werden heute eure Fragen bezüglich Antiviren Programmen beantwortet. Ich freue mich sehr über die Teilnahmen von euch und natürlich auch über die Beantwortung der diversen Fragen durch Bitdefender. Diese News wird es sowohl in Englisch, wie auch in Deutsch geben, sodass ein möglichst breites Publikum den Inhalt nutzen kann. Und nun geht es direkt im unteren Teil der News mit den Fragen und den Antworten weiter. Kommentare sind wie immer gern gesehen.

Weiterlesen...

Related Links

Lets Ask - Answers to your questions to an anti-virus company

Lets Ask - Answers to your questions to an anti-virus company Image Lets Ask - Answers to your questions to an anti-virus company Image

In cooperation with Bitdefender today your questions regarding antivirus software solutions will be answered. I'm quite happy about your participations (in german) and also about the reply by Bitdefender. This news will be released in english and also in german. The reason for this is the greater range of news, published in multiple languages. And now it's time for the questions and answers in the bottom part of this news. Feel free to comment at the bottom of the news.

Weiterlesen...

Related Links

Eclipse 4.4 - Meine aktuellen Addons + Tipps und Tricks

Eclipse 4.4 - Meine aktuellen Addons + Tipps und Tricks Image Eclipse 4.4 - Meine aktuellen Addons + Tipps und Tricks Image

Eclipse kann viel, manchmal zu viel. Doch für mich ist es immer noch die IDE meines Vertrauens. Es gibt viele spezialisierte Umgebungen für bestimmte Sprachen, welche mitunter besser für den jeweiligen Zweck sein können. Ich allerdings brauche einen wirklichen Allrounder, denn ich programmiere einiges regelmäßiges und probiere gerne verschiedene Dinge / Sprachen aus. Somit lade ich mir immer die Standard Java Entwickler Version von Eclipse herunter und installiere dann die folgenden Updates.

Weiterlesen...

Teil der Sammlung
Related Links

Samsung 840 EVO - SSD wieder beschleunigen

Samsung 840 EVO - SSD wieder beschleunigen Image Samsung 840 EVO - SSD wieder beschleunigen Image

Vor einiger Zeit erfuhr man von Problemen mit Samsungs 840er SSD Serie. Diese waren konkret langsame Leseraten, welche bei älteren Dateien auftraten. Ich persönlich beschäftigte mich nicht sehr eingehend mit dem Thema, denn ich stellte keine Probleme fest. Doch nachdem ich gestern nur bei Caschy las, dass es nun ein Tool zum beheben der Probleme gibt, dachte ich ein Test kann nicht schaden. Vorher und nachher machte ich natürlich einen Test (mit HD Tune, welches auch in den Related Links zu finden ist) und die Ergebnisse sind ziemlich deutlich.

Weiterlesen...

Related Links

Thunderbird - Google Kalender Synchronisierungsprobleme und Verbesserungen

Thunderbird - Google Kalender Synchronisierungsprobleme und Verbesserungen Image Thunderbird - Google Kalender Synchronisierungsprobleme und Verbesserungen Image

Als ich am Wochenende meinen Thunderbird startete, gab es leider Probleme mit meinen Kalendern. Diese binde ich via Lightning und Provider for Google Calendar ein. Dort war es bis dato so, dass beim Hinzufügen der private Link zum Kalender im XML Format angegeben werden musste. Dies funktionierte bei mir leider nicht mehr korrekt. Durch ein paar Tests fand Shiso heraus, dass man nun einfach seinen Google Nutzername angeben muss. Anschließend erfolgt die Eingabe der Google Login Daten, hier funktioniert auch die Zwei-Faktor-Authentifizierung und dann kann aus allen vorhandenen Kalendern ausgewählt werden. Somit fügt man nun nur noch einmal einen Account hinzu und nicht alle Kalender umständlich einzeln. Das eigentliche Problem brachte also eine Besserung und nicht nur das, auch Aufgaben können nun abonniert werden. Soweit ich weiß ging dies vorher nicht und die Aufgaben können nun direkt über den entsprechenden Thunderbird Tab verwaltet werden. Eine Funktion nach der ich schon länger immer mal wieder gesucht habe, aber nicht mit zufriedenstellender Umsetzung finden konnte. Lightning und Provider for Google Calendar sind meiner Meinung nach die mit wichtigsten Erweiterungen für Thunderbird und legitimieren für mich weiterhin die Nutzung von Thunderbird, im Vergleich zu immer besser werdenden Weboberflächen. Ein Hinweis noch für Nutzer oder solche die es noch werden wollen. Es kommt aktuell durch die Umstellung des Login Mechanismus manchmal zu Problemen, welche die Aktualisierung oder das neue hinzufügen von Kalendern verhindern. Hier heißt es einfach warten und es sollte bald wieder gehen, denn der Entwickler hat ein höheres Zugriffslimit für die API bei Google beantragt.

Related Links

Matchstick - Offene Hardware und Software als Chromecast Konkurrent

Matchstick - Offene Hardware und Software als Chromecast Konkurrent Image Matchstick - Offene Hardware und Software als Chromecast Konkurrent Image

Noch ca. zwei Wochen läuft ein sehr interessantes Projekt auf Kickstarter. Es handelt sich um eine Alternative zum Streaming Stick Chromecast. Dieser basiert allerdings nicht auf Technik von Google, sondern nutzt Firefox OS von Mozilla. Auch der Matchstick genannte Stick ist für Musik, Filme und Spiele Nutzung am heimischen Fernseher entworfen worden. Wie auch die Konkurrenz wird der Stick einfach via HDMI angeschlossen und verbindet sich dann mit dem WLAN. Für so ein Gerät steht und fällt die Effektivität natürlich mit den vorhandenen Apps. Es sollen bereits diverse verfügbar sein, aber vor allem auch noch in Zusammenarbeit mit der Community entstehen. Denn genau wie auch Firefox, lebt Firefox OS von der Zusammenarbeit mit der Open Source Community. In Sachen Hardware verfügt der Stick über eine Dual-Core Rockchip 3066 CPU, 4GB Speicherplatz, 1GB DDR3 RAM und 802.11 b/g/n WLAN. Für 18 Dollar, plus 5 Dollar für den internationalen Versand, erhaltet ihr einen Stick oder für 34 Dollar sogar ein Doppelpack. Schon im Februar 2015 sollen die bestellten Geräte ausgeliefert werden. Ich selber überlege mir einen solche Stick zu holen, denn der Preis ist wirklich gut und eine einfache Möglichkeit zum Streaming von Inhalten, wäre eine schöne Ergänzung zu meinem Raspberry Pi Setup. Für interessierte gibt es ein kleines Info Video, wenn ihr dem Link in den Related Links folgt. Was denkt ihr über den Stick im speziellen und über solche Sticks allgemein?

Related Links