Boehrsi.de - Blog and Community

Boehrsi.de Header Image

Empfohlen in Software

Weitere Kategorien

Blog Beiträge

Android Studio 2.1 - Release Candidate

event Erstellt am So. 24.04.16 - 17:58 Uhr von Boehrsi
Android Studio 2.1 - Release Candidate Image Android Studio 2.1 - Release Candidate Image

Im Android Studio Bereich gehe ich aktuell gemäß der Neu ist immer besser Regel vor. Soll heißen ich nutze die jeweils aktuelle Preview Version. Vor einiger Zeit benötigte ich dies für verschiedene neue und für mich wichtige Funktionen. Seitdem bin ich einfach dabei geblieben, weil das ganze eigentlich recht stabil und bis jetzt ohne große Probleme läuft. Der neuste Release ist der Release Candidate für die Version 2.1 von Android Studio. Dieser deckt sich quasi komplett mit der Version 2.0, bietet aber die Möglichkeit mit der Android N Preview genutzt zu werden. Neben einigen behobenen Fehlern aus den letzten Alpha und Beta Veröffentlichungen der Version 2.1, gibt es im aktuellen Release noch einige Instant Run Performance Verbesserungen. Ansonsten hat sich nicht viel getan und ich persönlich konnte auch keine Probleme feststellen

Related Links

diffoscope - Unterschiede in Dateien finden

event Erstellt am Mo. 18.04.16 - 23:29 Uhr von Boehrsi
diffoscope - Unterschiede in Dateien finden Image diffoscope - Unterschiede in Dateien finden Image

Unterschiede in Dateien zu finden ist häufig interessant. Denn manchmal hat man Konfigurationen auf seinem Server geändert oder ein Paket unter Ubuntu wurde aktualisiert und man möchte wissen was sich getan hat. Wer also wie ich einen Linux Server betreibt, wird sich vielleicht schon öfters eine einfache Möglichkeit für gute Datei- oder sogar Verzeichnisvergleiche gewünscht haben. Mit diffoscope, auf welches ich auf der Arbeit hingewiesen wurde, ist dies möglich. Dateien, Verzeichnisse und sogar Archive können verglichen werden. Weiter geht es mit PDFs, verschiedenen Bildtypen und auch Sqlite Datenbanken. Es gibt vieles was nicht direkt möglich ist, aber dafür wird ein Fallback auf Hexdump Vergleiche angeboten. Ihr könnt das Tool über verschiedene Wege beziehen, was natürlich auch das Laden via Paketverwaltung beinhaltet. Zum Testen gibt es auch eine Online-Version, welche in den Related Links verlinkt ist. Zur Bedienung nutzt ihr eure Shell und ihr erhaltet Text oder HTML Output.

Related Links
Bildquelle: diffoscope.org

Android Studio 2.0 erschienen

event Erstellt am Mo. 11.04.16 - 21:22 Uhr von Boehrsi
Android Studio 2.0 erschienen Image Android Studio 2.0 erschienen Image

Nach diversen Alphas und Betas, ist vor wenigen Tagen die finale Version 2.0 von Android Studio erschienen. Diese enthält diverse Neuerungen. Eine der wichtigsten dürfte Instant Run sein. Dieses Feature bringt euch, wie schon öfters angesprochen, diverse Geschwindigkeitsvorteile beim bauen eurer Apps. Das dürfte sehr viele Nutzer freuen, denn die Wartezeit bis die App auf euer Gerät deployed werden kann ist immer wieder extrem störend. Ein weiteres extrem gutes Feature ist der komplett neue Emulator. Dieser ist schneller und zwar wesentlich. Ich würde fast schon sagen man kann ihn nun fast wie ein normales Gerät nutzen, wobei dies natürlich nur mit Einschränkungen gilt. Denn neben der reinen Geschwindigkeit, gibt es einfach Dinge für die man ein richtiges Smartphone braucht. Weiterhin gibt es nun die Cloud Test Lab Integration und mittels der App Indexing Code Generation soll euch Arbeit erspart werden, sofern ihr vorhabt eure App in die globale Suche eures Smartphones zu integrieren. Solltet ihr im Bereich Android-Spiele unterwegs sein, dürfte euch der GPU Debugger helfen, auch wenn er aktuell noch als Preview vorliegt. Abschließend bringt diese Version den Sprung auf IntelliJ Version 15.

Related Links

JPA Diagram Editor mit Eclipse Mars nutzen

event Erstellt am Sa. 09.04.16 - 15:49 Uhr von Boehrsi
JPA Diagram Editor mit Eclipse Mars nutzen Image JPA Diagram Editor mit Eclipse Mars nutzen Image

Falls ihr mit JPA (Java Persistence API) in euren Java Projekten arbeitet, dürfte der JPA Diagram Editor für euch interessant sein. Er ermöglicht die Visualisierung und Manipulation von Beziehungen und dem Aufbau eurer Entities. Ich brauche ihn für mein aktuelles Java Server Projekt, allerdings auch nur zur Visualisierung. Denn die eigentlichen Entities, die Beziehungen und was es sonst noch alles in diesem Bereich gibt, mache ich doch lieber selber. Schließlich spielt Spring dort auch eine Rolle und ich möchte die spezifischen Annotations nutzen, anstatt automatisch generierte, welche vielleicht nicht immer passen. Doch nun zum eigentlichen Thema, der Nutzung des JPA Diagram Editors mit der aktuellen Eclipse Version (Mars). Denn dies geht, zumindest für die GUI Komponente und die Visualisierung, nicht wenn man es einfach über die Software-Verwaltung installiert. Denn das Plugin und die Libraries dahinter sind aktuell noch in der Entwicklung. Nach längerer Suche habe ich im Eclipse Forum aber eine Lösung entdeckt. Der Bug allgemein ist übrigens bekannt und wird auch schon bearbeitet. Im unteren Teil findet ihr die kurze Anleitung zur Lösung des Problems.

Weiterlesen…

Related Links

Erinnerung - CyberGhost VPN Gewinnspiel

event Erstellt am Mi. 06.04.16 - 23:23 Uhr von Boehrsi
Erinnerung - CyberGhost VPN Gewinnspiel Image Erinnerung - CyberGhost VPN Gewinnspiel Image

An dieser Stelle eine kleine Erinnerung an das aktuelle Gewinnspiel in meinem Blog. Bis zum 10.04.2016 - 23:59 Uhr habt ihr noch Zeit euch eine von 10 Lizenzen für CyberGhost VPN zu sichern. Es gibt die Premium Plus Version, gültig für ein Jahr und jeweils 5 Geräte. Weitere Informationen gibt es in den Related Links. Für die Teilnahme reicht ein einfacher Kommentar unter der hier verlinkten News. Falls ihr Fragen zu dieser VPN Software habt, dürft ihr euch natürlich auch gerne in den Kommentaren melden.

Related Links
Bildquelle: cyberghostvpn.com

Windows 10 bekommt Linux Shell

event Erstellt am Do. 31.03.16 - 16:49 Uhr von Boehrsi
Windows 10 bekommt Linux Shell Image Windows 10 bekommt Linux Shell Image

Die Überschrift klingt für die einen irrelevant und die anderen denken sich, schön und gut aber das haben wir doch schon durch diverse Tools. Aber eben nicht nativ, direkt im System und mit Unterstützung für z.B. apt-get. Denn Microsoft arbeitet mit Canonical zusammen, die ihres Zeichen hinter Ubuntu stehen, um ein Ubuntu für Windows zu schaffen. Soll heißen native Shell Befehle und auch die native Nutzung von diversen Paketen. Wie genau das aussieht wird sich in der nächsten Zeit dann zeigen. Im Sommer soll im Rahmen des Anniversary Updates diese Änderung Einzug erhalten. Die aktuellen Informationen wurden während Microsofts Build Konferenz veröffentlicht. In den Related Links findet ihr mehr Informationen. Das Anniversary Update wird noch weitere Dinge bieten, über welche ich vermutlich in den folgenden Tagen noch ein paar Worte verlieren werde. Alternativ könnt ihr auf der verlinkten Build Homepage diverse weitere Informationen bekommen.

Related Links

CyberGhost VPN - Review + Gewinnspiel

event Erstellt am Mo. 28.03.16 - 15:11 Uhr von Boehrsi
CyberGhost VPN - Review + Gewinnspiel Image CyberGhost VPN - Review + Gewinnspiel Image

In den letzten Wochen / Monaten habe ich mir CyberGhost VPN angesehen. Einen VPN Dienst, welcher euch erlaubt unter einer anonymisierten IP zu surfen. Diese kann in Deutschland sein, aber auch in bis zu 29 anderen Ländern, verteilt auf mehr als 600 Server. Dabei wird im Software-Bereich im Kern auf die OpenSource Software OpenVPN gesetzt, welche weit verbreitet ist und an vielen Stellen genutzt wird. Die CyberGhost Software selbst läuft auf quasi allen gängigen Plattformen (Windows, Max, Linux, iOS und Android) und ich habe mir die Windows und Android Version genauer angesehen. Dabei habe ich nicht die eingeschränkte kostenlose Version genutzt, sondern eine gesponsorte Premium Plus Lizenz. Diese bietet den Zugriff von allen genannten Plattformen und das mit bis zu 5 Geräten, sie erlaubt mir außerdem die volle Geschwindigkeit zu nutzen, sowie eine freie Serverwahl und Werbefreiheit. An dieser Stelle möchte ich mich bei CyberGhost für die Test-Keys und die Möglichkeit ein Gewinnspiel zu veranstalten bedanken. Solltet ihr am besagten Gewinnspiel interessiert sein, schaut einfach in den unteren Teil der News.

Weiterlesen…

Related Links
Bildquelle: cyberghostvpn.com

JSON Inhalte filtern mit jq

event Erstellt am So. 20.03.16 - 21:06 Uhr von Boehrsi
JSON Inhalte filtern mit jq Image JSON Inhalte filtern mit jq Image

JSON Inhalte sind im Internet weit verbreitet und auch ich nutze sie in einem aktuellen Projekt. Doch auch wenn dieses Format grundsätzlich von Menschen einfach lesbar ist, so kann bei großen JSON Strings die Übersicht schnell verloren gehen. Da hilft jq, ein Programm welches unter quasi allen gängigen Betriebssystemen auf der Command-Line läuft und JSON Strings für euch filtern bzw. verarbeiten kann. Dabei beginnt man mit simplen Dingen, wie der Ausgabe eines einzelnen Felds. Doch auch bedingte Abfragen und quasi beliebig komplexe Konstrukte können geschaffen werden. Das ganze kann unter jqplay.org auch ohne Installation ausprobiert werden, sofern ihr noch skeptisch seid. Ich selber wurde auf der Arbeit auf dieses feine kleine Tool hingewiesen und werde es mir in der Zukunft bestimmt noch oft zu Gemüte führen. Denn eine Möglichkeit um schnell und bei wiederkehrenden Dingen auch automatisiert Informationen aus JSON Inhalten extrahieren zu können spart einiges an Zeit.

Related Links
Bildquelle: stedolan.github.io

Oster-Angebote bei Amazon

event Erstellt am Di. 15.03.16 - 23:09 Uhr von Boehrsi
Oster-Angebote bei Amazon Image Oster-Angebote bei Amazon Image

Es ist mal wieder Zeit für ein paar Angebote von Amazon. Im Rahmen der Oster-Angebots-Woche gibt es in der Zeit vom 14. bis 21. März diverse reduzierte Produkte. Wie immer sind die Angebote begrenzt, sowohl vom Zeitraum her, wie auch von der verfügbaren Menge. Als Prime Nutzer dürft ihr wieder 30 Minuten vor allen anderen ran. Um bis zu 50% reduziert sind diverse Artikel, aus quasi allen Bereichen des riesigen Amazon Sortiments. Es kann also nicht schaden immer mal wieder rein zu schauen.

Related Links
Bildquelle: amazon.de

Android Studio 2.1 - Preview 1

event Erstellt am Mo. 14.03.16 - 18:54 Uhr von Boehrsi
Android Studio 2.1 - Preview 1 Image Android Studio 2.1 - Preview 1 Image

Meine letzte News zum Thema Android Studio hatte den Release von Android Studio 2.0 - Beta 2 zum Thema und seitdem ist mal wieder einiges geschehen. In der Beta 3 gab es vor allem Bugfixes und wenig neues. Beta 4 änderte die Art und Weise wie man die Instant Run Einstellungen festlegt (von Projektebene zu einer globalen Einstellung) und diverse Verbesserungen im Bereich Instant Run wurden vorgenommen. Auch die Betas 5 und 6 hatten als Hauptthema Instant Run und die Verbesserung dieser Funktion, wobei letztere Beta auch einige konkrete Verbesserungen bietet. So sind nun multiple Prozesse wieder nutzbar, wenn auch ohne die Instant Run Optimierungen und Probleme mit dem Ausführen der App via IDE, falls die App im Hintergrund war, wurden aus der Welt geschafft. Der aktuelle Release 2.1 - Preview 1 ist zwar laut laut den Entwicklern ein Minor Release, bringt aber Android N Support, unterstützt den neuen Jack Compiler und bietet auch die bereits erwähnten neuen Java 8 Funktionen. Auch der Emulator wird mit diesem Release weiter optimiert und kann mit der Android N Preview genutzt werden. Einige Einschränkungen gibt es leider, denn Instant Run kann leider noch nicht mit Jack genutzt werden, ebenso wie diverse anderen Tools die auf .class Dateien arbeiten. Außerdem sind einige Debugging Funktion in Verbindung mit Android N aktuell nicht verfügbar.

Related Links