Boehrsi.de - Blog and Community

Boehrsi.de Header Image

Raspberry Pi und OSMC

Blog Beiträge

Raspberry Pi 3 erschienen

event Erstellt am Di. 01.03.16 - 23:03 Uhr von Boehrsi
Raspberry Pi 3 erschienen Image Raspberry Pi 3 erschienen Image

Mein Raspberry Pi der ersten Generation läuft super als File Server, mein Raspberry Pi 2 steht als Media Center im Wohnzimmer. Da bleibt nur einen Frage, wofür hole ich mir den neu erschienenen Raspberry Pi 3? Selbiger passt vom Layout her weiterhin zur Version 2, wurde aber um einige Funktionen erweitert. Außerdem wurde natürlich die Leistung weiter verbessert. Die CPU ist nun ein 1,2GHz 64-Bit Quad-Core (ARM Cortex-A53) Prozessor und soll ca. 10x schneller sein als der Raspberry Pi 1. An neuen Möglichkeiten kommen 802.11n WLAN, Bluetooth 4.0 und Bluetooth Low Energy (BLE) dazu. Das Hauptaugenmerk lag dieses Mal also auf der kabellosen Performance des Geräts. Wie beim Vorgänger gibt es aber weiterhin natürlich auch diverse kabelgebundene Anschlüsse: 4 USB Ports, HDMI, Ethernet, einen kombinierten 3,5mm Klinke Anschluss und einen MicroSD Karten Slot. Weiterhin gibt es wie gewohnt 40 GPIO Pins, worüber sich vor allem Bastler freuen dürften. Zur grafischen Darstellung wird weiterhin auf den VideoCore IV 3D gesetzt. 35 Dollar soll der gute kosten, kann direkt bestellt werden und das über die bekannten Händler (element14 und RS Components). Durch den 64 Bit Support ist das neue Stück wieder mal etwas interessanter geworden und die kabellosen Verbindungsmöglichkeiten sind auch sehr praktisch. Unter Umständen könnt ihr also in der Zukunft einen Beitrag zu diesem guten Stück erwarten.

Related Links
Bildquelle: raspberrypi.org

OSMC - RTL Now Plugin funktioniert wieder

event Erstellt am Mi. 21.10.15 - 20:13 Uhr von Boehrsi
OSMC - RTL Now Plugin funktioniert wieder Image OSMC - RTL Now Plugin funktioniert wieder Image

Unter OSMC gibt es viele praktische Addons, da man als Basis auf das bekannte Media Center Kodi (ehemals XBMC) setzt. Eines dieser Plugins beschrieb ich schon häufiger, nämlich die Now Plugins. Diese geben euch Zugriff auf die Mediatheken von RTL, RTL2, VOX und den weiteren Sendern der Gruppe. Doch leider gab es durch Umstellungen in der Mediathek immer wieder Probleme und die Wiedergabe war nicht mehr möglich. Nun gibt es eine aktualisierte Version des Addons. Dieses bekommt ihr, indem ihr im unten verlinkten Forum Thread, am Ende des ersten Beitrags, das Repository (repository.lost-and-found.zip) herunterladet und innerhalb von Kodi in die Addons-Einstellungen navigiert. Nun müsst ihr entweder über das Netzwerk oder z.B. wie ich einfach via USB Stick, die besagte Datei zu eurem Pi bringen und unter Addons die Installation via Zip Datei durchführen. Dies installiert das Repository. Im nächsten Schritt wählt ihr die Installation via Repository bzw. normale Installation und wählt besagtes Lost-and-Found Repository aus. Dort angekommen findet ihr das Now Patched Addon und nach der Installation kann es direkt losgehen. Immer wieder großartig wie es die Community schafft diese Funktionen lauffähig zu halten!

Update vom 01.03.16: Seit einiger Zeit funktioniert das Addon nicht mehr, aufgrund einer Umstellung von RTL. Trotz einer recht langen Wartezeit hat sich bis dato leider nichts getan und es sieht nicht danach aus als würde das Addon in absehbarer Zeit wieder funktionieren. Im unten verlinkten Thread zum Addon wird über mögliche Alternativen diskutiert.

Related Links
Bildquelle: github.com

Raspberry Pi 2 - Mein Setup

event Erstellt am Do. 16.04.15 - 18:12 Uhr von Boehrsi
Raspberry Pi 2 - Mein Setup Image Raspberry Pi 2 - Mein Setup Image

Bevor ich in der nächsten Zeit ins Detail bezüglich dem Raspberry Pi 2 und der bei mir genutzten Software gehe, wollte ich heute erst einmal kurz schreiben wie mein Raspberry Pi 2 Setup so aussieht. Als Gehäuse kommt das Rydges Acryl Gehäuse zum Einsatz, welches bei mir gut passte und durch einen praktischen Klappmechanismus überzeugt. Als Stromquelle nutze ich ein Micro USB 5V 2000 mA Netzteil. Zur Speicherung der Betriebssystemdaten habe ich mir eine SanDisk Micro SDHC 8GB Speicherkarte geholt. Mehr wäre hier natürlich ohne weitere möglich, doch meiner Meinung nach ist dies nicht nötig, zumindest sofern man wie ich alle Nutzdaten extern auslagert. Das war es dann auch schon an neuer Hardware, denn einiges war auch schon vorhanden. Dazu gehört ein Ethernet Kabel für die Netzwerkverbindung und ein HDMI Kabel für den Anschluss an den Fernseher. Ansonsten benötige ich keine Peripherie, denn ich steuere nach der ersten Einrichtung den Pi via Smartphone oder Tablet. Optional überlege ich aktuell mir noch einen HDMI Switch/Verteiler zu holen, denn durch den bald noch ankommenden Amazon Fire TV Stick sind die Slots meines TVs nun überbelegt. Die ganze Zusammenstellung gibt es im unteren Teil der News noch einmal als Amazon Widget, sodass man alles schnell überblickt.

Weiterlesen…

Related Links
Bildquelle: amazon.de

Raspberry Pi 2 und OSMC - Habt ihr Fragen?

event Erstellt am Mo. 06.04.15 - 11:11 Uhr von Boehrsi
Raspberry Pi 2 und OSMC - Habt ihr Fragen? Image Raspberry Pi 2 und OSMC - Habt ihr Fragen? Image

Ich werde in der nächsten Zeit meinen Raspberry Pi 2 erhalten und diesen mit OSMC als Media Center ausstatten. Darüber werde ich dann wie gewohnt berichten und euch den einen oder anderen Tipp mit auf den Weg geben. Doch unabhängig von dem was ich euch vielleicht sowieso mitteilen werde, hättet ihr konkrete Fragen oder Dinge auf die ich bei meinen Tests achten soll? Falls ja meldet euch einfach in den Kommentaren und ich werde versuchen in einem meiner Beiträge zum Raspberry Pi 2 darauf einzugehen. Gekauft habe ich mir das gute Stück dieses Mal übrigens bei Amazon.

Related Links
Bildquelle: raspberrypi.org

Raspberry Pi 2 - Mehr Geschwindigkeit und Windows 10 Support

event Erstellt am Mo. 02.02.15 - 20:03 Uhr von Boehrsi
Raspberry Pi 2 - Mehr Geschwindigkeit und Windows 10 Support Image Raspberry Pi 2 - Mehr Geschwindigkeit und Windows 10 Support Image

Ohne es zu erwarten wurde heute der Raspberry Pi 2 vorgestellt, welcher nicht viel anders aussieht als das Raspberry Pi Modell B+, aber mit wesentlich mehr Geschwindigkeit daher kommt. Konkret gibt es eine 900MHz Quad-Core ARM Cortex-A7 CPU, welche je nach Anwendungen bis zu sechs mal schneller sein soll und mit einem Gigabyte LPDDR2 SDRAM wurde der RAM mal eben so verdoppelt. Wie erwähnt ändert sich an der Platine quasi nichts, was bedeutet das alte B+ Gehäuse weiter genutzt werden können. Dementsprechend sind auch alle andere Chips und Komponenten unverändert auf dem Raspberry Pi 2, ebenso wie der Preis. Wem das noch nicht gut genug klingt, der sollte sich auf der Zunge zergehen lassen, dass Windows 10 mit dem Raspberry Pi 2 kompatibel sein wird. Diese Windows 10 Version wird an "Maker" im Rahmen des IoT (Internet of Things) Programms kostenlos verteilt. Dazu will Microsoft bald schon weitere Informationen verteilen. Alles weitere zum Release und zu Windows 10 auf dem Raspberry Pi 2, gibt es in den Related Links. Ich selber werde versuchen euch möglichst schnell einen zu präsentieren und darüber zu berichten.

Related Links
Bildquelle: raspberrypi.org