Boehrsi.de - Blog and Community

Boehrsi.de Header Image

Blogpost

Eclipse - PHP und Remote FTP Support mit Aptana Studio

Eclipse - PHP und Remote FTP Support mit Aptana Studio Image Eclipse - PHP und Remote FTP Support mit Aptana Studio Image

Dieser Beitrag ist eine Aktualisierung meines alten Beitrags zum Thema Eclipse - PHP und Remote FTP Support. Denn ich bin vor kurzem auf Eclipse in Verbindung mit dem Aptana Studio Plugin umgestiegen, da dies sowohl die Installation einfacher macht, wie auch die Möglichkeiten und die Stabilität verbessert.
Aptana ist dabei sehr umfangreich und existiert sogar in einer Standalone Variante. Da ich aber ohnehin alle Coding Dinge in Eclipse erledige, habe ich mich auch hier dazu entschlossen Eclipse zu nutzen. Denn eine Plattform für alles hat definitiv seine Vorteile.
Im unteren Teil der News findet ihr nun eine Beschreibung meins Vorgehens.

Grundlage:

  • Das aktuellste JDK ist installiert, allerdings sollte das JRE auch ausreichend sein
  • Eclipse IDE for Java Developers - Diese Basis nutze ich da ich die Java Entwicklung ohnehin benötige, die folgende Anleitung sollte aber auch mit den meisten anderen Eclipse Paketen funktionieren
  • Genutzte Version Eclipse 3.7 Indigo

Aptana Plugin installieren:

  • "Help" / "Install New Software" wählen und dort "Add" anlicken
  • Der Name kann frei gewählt werden und für Location müsst ihr http://download.aptana.com/studio3/plugin/install eintragen
  • Nun wählt ihr im Drop Down Menü den gerade hinzugefügten Eintrag
  • Wählt die Checkbox neben Aptana Studio, klickt auf "Next" und folgt der Installation, anschließend ist Aptana bereits installiert

Aptana Plugin einrichten:

  • Im Hauptmenü "Windows / Show View / Other / Studio / Remote" wählen
  • Zieht das Fenster an die entsprechende Stelle, ich nehme dafür immer die linke Leiste, direkt neben dem Package Explorer
  • Macht nun einen "Rechts Klick" auf die weiße Fläche in der "Remote View"
  • Wählt im erscheinenden Popup Menü "Add New FTP Side" und tragt eure Daten entsprechend ein
  • Diese könnt ihr direkt im selben Fenster testen und unter "More Options" könnt ihr noch Dinge wie den Port einstellen
  • Nun seid ihr auch schon fertig und könnt Remote auf dem Server PHP Dateien bearbeiten
  • Als Protokolle werden zusätzlich noch FTPS und SFTP unterstützt

Abschluss:
Im Vergleich zum vorher genutzten Remote System Explorer habe ich mit Aptana quasi keine Fehler und Probleme mehr. Sehr selten kommt es zwar noch vor das Änderungen nicht sofort auf der Webseite sichtbar werden, allerdings reicht dann ein erneutes abspeichern und alles funktioniert wieder.
Ich nutzte die Kombination nun schon seit mehr als einem halben Jahr und bin zufrieden.
Ich plane aktuell mein Eclipse auf Version 4.2 zu aktualisieren und sollten sich in diesem Zusammenhang mit Aptana Probleme ergeben werde ich einen neuen Beitrag erstellen.
Fragen:
Sollte jemand noch Fragen haben einfach in den Kommentaren melden und ich werde versuchen sie schnell zu beantworten.

Teil der Sammlung
Related Links

Abonnieren oder teilen

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar erstellen