Boehrsi.de - Blog and Community

Boehrsi.de Header Image

Blogpost

Boehrsi.de V7 - Code Minimierung

Boehrsi.de V7 - Code Minimierung Image Boehrsi.de V7 - Code Minimierung Image

Wenn man weniger Daten laden muss geht alles schneller, klingt logisch oder? Dementsprechend soll man versuchen den Code, der an den Nutzer gesendet wird, zu minimieren. Es geht hierbei nicht darum was z.B. im PHP Backend passiert, sondern um die finalen Daten die transferiert werden müssen. Es ist dabei relevant HTML zu entschlacken aber auch JavaScript und CSS sollten nicht vergessen werden. In diesem Zuge habe ich durch die Umstellung auf einen komplett neuen HTML5 Code alles etwas "einfacher" gehabt. Denn dadurch achtete ich natürlich automatisch auf einen möglichst minimalen Unterbau. Ich verhinderte von Anfang an Inline CSS Nutzung und platzierte CSS direkt in Elementen ohne extra Klassen einbinden zu müssen. Außerdem legte ich möglichst viele ähnliche CSS Klasse zusammen und wendete sie auf diverse HTML Elemente an. Einzelne Unterschiede wurden dann extra abgearbeitet und insgesamt denke ich mit dieser Technik sehr gut gefahren zu sein. Vor der Auslieferung der CSS Datei an den Nutzer habe ich dann noch das Tool cssmin.js über meine CSS Datei laufen lassen und konnte auch hier noch ein paar Bytes heraus holen. JavaScript versuche ich möglichst wenig zu nutzen, auch wenn die Möglichkeiten vielfältig sind. Dies ist damit begründet das man JavaScript blockieren kann und ich bin der Meinung eine Seite sollte grundsätzlich immer grundlegend funktionieren, auch ohne extra Skripte. In diesem Bereich erreichte ich die Minimierung also quasi einfach schon durch meine Vorstellungen von JavaScript Integrierung. Den wenigen Code den ich schrieb, erstellte ich in jQuery, was noch einmal etwas Masse spart. Aus diesem Grund nutzte ich kein weiteres Tool zur Code Minimierung, wie zum Beispiel JSMIN. Alles in allem läuft meine Seite nun sehr schnell aber trotzdem möglichst Standard Konform, was häufig ein Problem ist.

Teil der Sammlung
Related Links
Bildquelle: boehrsi.de

Abonnieren oder teilen

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar erstellen