Boehrsi.de - Blog and Community

Boehrsi.de Header Image

Blogpost

SEO - Sehr enervierende Organismen

SEO - Sehr enervierende Organismen Image SEO - Sehr enervierende Organismen Image

Mit Werbung, Spam und ähnlichem hat man oft zu kämpfen, dafür brauch man nicht mal eine eigene Webseite. Doch hat man diese, wird es nur entsprechend schlimmer, da es weitere Kanäle gibt auf denen man mit Mist bombardiert wird. Manche Unternehmen gehen mittlerweile andere Wege und arbeiten mit den Webseiten Betreibern zusammen, anstatt "gegen" diese, doch dies ist leider die Ausnahme. Auf die positiven Ausnahmen möchte ich an dieser Stelle auch nicht eingehen, sondern auf das bis dato unterhaltsamste Erlebnis, im Bezug auf die "freundliche SEO Maschinerie".

Dieses ereignete sich für mich heute in Form einer E-Mail von einem Gartenfachgeschäft oder etwas in dieser Art. In der Mail bat man mich einen Link auf eine ihrer Seiten zu entfernen. Grund dafür, die Seite sei nicht mehr vorhanden und man möchte nicht mehr durch veraltete Links bei Google gefunden werden. Schön fand ich dabei die Info, das der Link auch hinter Namen oder Begriffen versteckt sein könnte und man doch bitte ganz genau hinschauen sollte, um alles restlos zu entfernen. Der Link verbarg sich innerhalb eines Kommentars, dort wo Nutzer ihre Webseite angegeben können. Dieses URL Feld ist natürlich nicht dafür gedacht, um nervige und absolut unpassende Werbung zu platzieren, doch das hält Menschen bekanntlich nicht ab. Aus diesem Grund habe ich den Link natürliche gerne gelöscht und diverse weitere gleich mit. Das soll nicht heißen, dass jemand mit einem Gewerbe hier nicht auch seine Firmenhomepage angeben darf. Doch sobald es wie reine Werbung wirkt, Nutzer sogar mehrfach unter verschiedenen Namen posten, mit verschiedenen URLs und das augenscheinlich nicht mit ihren eigenen Seiten, dann reicht es.
Ich freue mich über jeden Kommentar sehr und sofern sie Kontext bezogen sind und vielleicht sogar anderen Nutzern helfen, freue ich mich sogar noch mehr. Doch stumpfe Backlink Generierung ist nicht drin. Insofern liebe SEO'ler, nicht wundern wenn die gute platzierten Links, plötzlich gar nicht mehr so gut platziert sind. Zur Unterhaltung noch meine Antwort auf die besagte Mail, wie gesagt ging es um ein Gartenfachgeschäft:

Guten Tag, den besagten Link habe ich sehr gerne und umgehend entfernt. Grund dafür ist um ehrlich zu sein aber nicht diese Anfrage, sondern mein Interesse an einer aufgeräumten und "Spam freien" Webseite. Ich muss gestehen das es leicht ironisch ist, wenn zuvor Fake-Kommentare unter Blog Beiträgen, zur Backlink Generierung hinterlassen werden und man am Ende auch noch aufgefordert wird diese zu entfernen. Um es mit Bezug zum Garten auszudrücken, ich Stelle in ihrem Garten ungefragt einen Sonnenschirm mit Werbung auf und bitte sie einige Tage später doch die Telefonnummer auf selbigem zu ändern, weil diese geändert wurde. Klingt irgendwie falsch, denken sie nicht?! Aber wie auch immer, durch die Link-Entfernung sind nun alle glücklicher und ich würde es begrüßen wenn zukünftige Backlink-Generierungen weit ab meiner Homepage getätigt werden könnten.

Bildquelle: boehrsi.de

Abonnieren oder teilen

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar erstellen