Boehrsi.de - Blog and Community

Boehrsi.de Header Image

Blogpost

PC Upgrade 2014 - Teil 8 - Sapphire Radeon R9 290 Tri-X

PC Upgrade 2014 - Teil 8 - Sapphire Radeon R9 290 Tri-X Image PC Upgrade 2014 - Teil 8 - Sapphire Radeon R9 290 Tri-X Image

AMD hat mit ihren neuen Karten meiner Meinung nach ein echt gutes Produkt geschaffen. Leider sind die Referenzmodelle etwas zu gut für die verbauten Lüfter. Dies bedeutet extrem laute Geräusche bei der Nutzung und trotz dessen sehr heiße Komponenten. Das war für mich der Grund keines der Referenzmodelle zu nehmen. Da meine letzten drei Grafikkarten von Sapphire kamen, wartete ich einfach bis sie ihre ersten eigenen Kühllösungen für die neuen AMD Karten auf den Markt brachten. An sich geschah dies schnell, doch leider war die Verfügbarkeit zum Start eher schlecht. Somit war ich sehr froh, dass ich bereits im Februar eine Karte ergattern konnte. Durch die Uni kam ich zwar erst etwas später zum Umbau, aber allgemein nutze ich dieses System nun schon über ein halbes Jahr und kann ein paar Worte zu meinen Erfahrungen mit dieser Karte verlieren.

Die Sapphire Radeon R9 290 Tri-X besitzt 3 Lüfter und ist an sich ziemlich groß, das muss ich direkt am Anfang erwähnen, denn in diverse Gehäuse wird sie einfach nicht passen. Doch sollte die Karte passen, kann man für ca. 300 Euro eine extrem gute Karte erwerben. Die Leistung ist sehr gut und ich spiele jegliche Spiele (z.B. Battlefield 4) auf maximalen Einstellungen. Die Anzahl an Frames ist dabei stabil und merkbare Aussetzer sind mir nicht untergekommen. Die Temperaturen sind dauerhaft im Rahmen und die Lautstärke ist meiner Meinung nach sogar sehr angenehm leise.

Weiterhin ist noch positiv zu erwähnen, dass AMD mit ihren neuen Treibern gerade für die aktuellsten Karten immer neue Funktionen und zum Teil starke Performance Verbesserungen anbietet. Durch die Zusammenarbeit mit Raptr und dem daraus entstandenen AMD Gaming Evolved Tool, gibt es nun außerdem noch die Möglichkeit der einfachen Aufnahme von Ingame-Videos. Allgemein kann man sagen das hier eine sehr gute Hardwaregrundlage geliefert wird, die nun nach ersten Kinderkrankheiten auch Softwaretechnisch gut unterstützt wird. Ich würde mir die Karte, welche nebenbei erwähnt verdammt gut aussieht, auf jeden Fall wieder kaufen und solltet ihr ein entsprechendes Gehäuse haben, kann ich sie euch auch wärmstens empfehlen.

Teil der Sammlung
Related Links
Bildquelle: boehrsi.de

Abonnieren oder teilen

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar erstellen