Boehrsi.de - Blog and Community

Boehrsi.de Header Image

Blogpost

IntelliJ IDEA vs. Eclipse - Äpfel und Brinen vergleichen

IntelliJ IDEA vs. Eclipse - Äpfel und Brinen vergleichen Image IntelliJ IDEA vs. Eclipse - Äpfel und Brinen vergleichen Image

Was gibt es schöneres als einen kleinen Rant zum Wochenende, eigentlich vieles ich weiß, aber das muss leider mal raus. Denn immer wieder gibt es die obligatorischen Diskussionen bezüglich IntelliJ IDEA vs. Eclipse und dort natürlich die felsenfesten Meinung, der jeweiligen Nutzer. Das ist an sich eigentlich okay, doch teilweise auch extrem nervig. Denn ich selber war jemand der quasi alles in Eclipse gemacht hat. Angefangen vom puren Java, über Android, Web, bis hin zum Schreiben meiner Masterarbeit in LaTex. Nun nutze ich seit einiger Zeit privat und auf der Arbeit Android Studio und bin extrem zufrieden damit. Android Studio basiert auf dem Konkurrenten IntelliJ und macht vieles gut und ich würde sagen auch besser als Eclipse. Doch trotz diesen Gründen muss ich immer wieder rotieren, wenn ich irgendwo lese oder höre wie total unfähig Eclipse ist und das IntelliJ alles unendlich viel besser macht.

Denn hier werden, von teilweise gebildeten Leuten, verallgemeinerte Vergleiche aufgeführt, als würde man eine Bockwurst mit einem Stück bestem Kobe-Rind vergleichen. Denn IntelliJ kann das was es macht vielleicht gut, aber in der kostenlosen Version und selbige ist für mich als privaten kleinen Entwickler nun mal relevant, kann es Eclipse in Sachen Funktionen eben bei weitem nicht das Wasser reichen. Bestes - aber auf keinen Fall einziges - Beispiel ist wohl PHP, welches zwar als Addon für IDEA verfügbar ist, aber nur für die Ultimate Edition oder eben als extra Version der Software in Form des kostenpflichtigen PhpStorm. Und bitte kommt mir nicht mir Dingen wie, als Student bekomme ich das aber gratis oder mach doch Open Source Software, dann kannst du es auch umsonst haben. Denn ich will meine Homepage weder Open Source machen, noch ist euer aktueller Bildungs- / Beruflicher-Status für das allgemeine Thema relevant. Es geht darum das andauernd Äpfel mit Birnen vergleichen werden und da stehen mir die Haare zu Berge.
Vor allem finde ich es teilweise undurchsichtig, was mit welcher Version funktioniert. Auch wenn es eine tolle Übersichtsseite gibt, ich weiß. Diese hatte ich aber nicht direkt gesehen. Also lud ich mir die Community Version von IDEA herunter und suchte im IDEA Plugin Repository, mit dem Filter Community Edition, nach PHP. Die Suchergebnisse enthielten das Plugin und meine allgemeine Auswahl "Community Edition" war weiterhin aktiv. Trotzdem geht es natürlich nicht, was man aber erst erfährt, wenn man auf den jeweiligen Release / Download klickt und nach den kompatiblen Produkten sucht. Wenn man das weiß ist alles gut, nur als neuer Nutzer tut man das überraschenderweise nicht immer.
Somit habe ich dort einfach nur meine Zeit verschwendet, denn ich wollte sogar wechseln, aber es geht eben nicht. Genau das ist der Punkt auf welchen ich wie gesagt hinaus will. Vergleicht sinnvoll die Funktionen, aber beachtet auch welche Möglichkeiten die jeweilige Plattform bietet, bevor ihr mit Lorbeeren und Jauche um euch werft.

Related Links
Bildquelle: boehrsi.de

Abonnieren oder teilen

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Jürgen Image

Jürgen sagt

Oh je, wer das bisschen Geld nicht aufbringen kann ist selbst schuld. Im professionellen Bereich sind die 500€ total lächerlich, denn ich erhalte neben einer besseren IDE auch noch einben exzellenten Support, der mir innerhalb von Minuten hilft, wenn ich etwas nicht verstehe.
Ich sehe immer die Entwickler, die mit Eclipse kämpfen und sagen, ich krieg das oder jenes nicht hin.
Wen man alleine nur 4h im Jahr (!!) mit diesen Problemen beschäftigt ist rechtfertig es bereits ein Kauf. Die restliche Produktivität will ich gar nicht hinzuzählen.

event Erstellungsdatum: Do. 19.05.16 - 09:19 Uhr
Boehrsi Image

Boehrsi sagt

Mitunter wahr, aber wie ich oben auch schon erwähnt habe nicht die komplette Geschichte. Eclipse hat seine Macken, aber durch die Vielseitigkeit gibt es Dinge die dort möglich sind, aber in IDEA (noch) nicht. Was nichts daran ändert, dass vieles in IDEA besser ist.
Bezüglich dem Geld hast du recht, im professionellen Bereich keine Frage, aber private hat es ja nicht immer etwas mit "aufbringen können", sondern eben auch mit wollen zu tun. Schreibt man nur die eine oder andere Zeile Code just for fun, ist der eine oder andere Hunderter für eine IDE finde ich doch recht relevant. Doch das ist ja der Punkt - darum sollte es in meinem Beitrag nicht gehen - denn das ist eben die eigene Überzeugung ob und wie viel man ausgeben will, es soll darum gehen was / wie miteinander verglichen wird.

event Erstellungsdatum: Do. 19.05.16 - 18:37 Uhr
Jürgen Image

Jürgen sagt

Also für ein Homepage basteln halte ich beide Tools für überrachtet, da wäre Webstorm eher das richtige Tool, kostet 59€, gar nicht soviel, oder?

event Erstellungsdatum: Fr. 20.05.16 - 08:40 Uhr
Boehrsi Image

Boehrsi sagt

Absolut richtig für etwas HTML, CSS und PHP brauch man keine riesige IDE, da ist WebStorm oder wie von mir im Beitrag erwähnt PhpStorm sicherlich eine feine Sache. Und der Preis ist definitiv auch gerechtfertigt.
Aber das habe ich ja auch nie bezweifelt. Der Beitrag ging wie gesagt in die Richtung, dass mich die Art und Weise der Vergleiche der Plattformen etwas aufregt, nicht eben diese Vergleich anzustellen ;).
Unabhängig davon freue ich mich sehr über den Input und deine Meinung, denn ich glaube gerade im Bereich Programmierung, IDEs usw. kann man quasi niemals alles gelesen / gehört haben.

event Erstellungsdatum: Fr. 20.05.16 - 17:33 Uhr

Kommentar erstellen