Boehrsi.de - Blog and Community

Boehrsi.de Header Image

Blogpost

CyberGhost VPN - Review + Gewinnspiel

CyberGhost VPN - Review + Gewinnspiel Image CyberGhost VPN - Review + Gewinnspiel Image

In den letzten Wochen / Monaten habe ich mir CyberGhost VPN angesehen. Einen VPN Dienst, welcher euch erlaubt unter einer anonymisierten IP zu surfen. Diese kann in Deutschland sein, aber auch in bis zu 29 anderen Ländern, verteilt auf mehr als 600 Server. Dabei wird im Software-Bereich im Kern auf die OpenSource Software OpenVPN gesetzt, welche weit verbreitet ist und an vielen Stellen genutzt wird. Die CyberGhost Software selbst läuft auf quasi allen gängigen Plattformen (Windows, Max, Linux, iOS und Android) und ich habe mir die Windows und Android Version genauer angesehen. Dabei habe ich nicht die eingeschränkte kostenlose Version genutzt, sondern eine gesponsorte Premium Plus Lizenz. Diese bietet den Zugriff von allen genannten Plattformen und das mit bis zu 5 Geräten, sie erlaubt mir außerdem die volle Geschwindigkeit zu nutzen, sowie eine freie Serverwahl und Werbefreiheit. An dieser Stelle möchte ich mich bei CyberGhost für die Test-Keys und die Möglichkeit ein Gewinnspiel zu veranstalten bedanken. Solltet ihr am besagten Gewinnspiel interessiert sein, schaut einfach in den unteren Teil der News.

Allgemein:
CyberGhost VPN sitzt in Rumänien und bietet seine Dienste damit von einem Land aus an, welches nicht ohne weiteres Daten an dritte Staaten bzw. deren Geheimdienste weitergibt. Wer also anonym unterwegs sein will, dürfte dies interessant finden. CyberGhost setzt auf viel Transparenz und ist in diesem Bereich auch ISO-Zertifiziert. Neben der allgemeinen VPN Funktionalität versucht CyberGhost mit diversen Zusatzfunktionen (z.B. Datenkompression) sich von den weiteren Anbietern abzuheben. Weitere allgemeine Informationen, gibt es z.B. auch auf der Wikipedia Seite zu CyberGhost.

Software:
Die Software ist simpel aufgebaut, sowohl auf Android, wie auch auf der Windows Plattform. Mit wenigen Klicks ist man am Ziel, welches im Prinzip immer ist einen Server in einem Land zu wählen und die VPN Verbindung zu erstellen. Es wurde auf ein einheitliches Design geachtet, wobei die Design-Richtlinien der Plattformen zumindest im Grundsatz beachtet werden. Neben der eigentlichen VPN Funktionalität gibt es ein umfangreiches Einstellungsmenü. Dieses erlaubt unter anderem Werbung zu blockieren, Tracking zu unterbinden, den Schutz vor potentiell bedrohlichen Webseiten, sowie eine automatische Kompression von übertragenen Daten. Wählt ihr Einstellungen oder einen Server merkt sich die Software dies, sodass ihr das nächste Mal mit noch weniger Schritten am Ziel seid.
Sofern ihr einen Premium Account habt, könnt ihr selbigen über das Account-Menü natürlich auch verwalten. Für umfangreichere Änderungen werdet ihr auf die Webseite von CyberGhost weitergeleitet.
Allgemein läuft die Software gut, unter Android war sie hin und wieder etwas instabil und lief dadurch langsam oder musste neu gestartet werden. Grundsätzlich bin ich aber zufrieden, freue mich aber dennoch auf das eine oder andere Update.

Sicherheit:
Wie bereits erwähnt können Tracking und bedrohliche Inhalte blockiert werden, durch eine unter vielen Nutzern geteilte IP ist die klare Identifizierung schwer und außerdem wird auf aktuelle Techniken und Protokolle gesetzt, um das Level der Sicherheit weiter zu steigern. Zusätzlich kann im CyberGhost Netz versucht werden automatisch HTTPS für Seiten zu erzwingen, die dies unterstützten. Diese Funktion ist mit HTTPS Everywhere zu vergleichen. CyberGhost bietet euch außerdem an bei der Verbindung in ein WLAN die Verbindung automatisch zu sichern.
Eine extrem umfangreiche Liste, mit diversen Vergleichen in diesem Bereich, gibt es von ThatOnePrivacyGuy. Dort könnt ihr quasi alle relevanten Informationen bezüglich Sicherheitsfragen finden.

Fazit und Ausblick:
Ich selber nutzte VPN Dienste bis dato eher minimal, will dies aber gerade für neue Funktionen, die bis dato z.B. nur in den USA verfügbar sind, in Zukunft ändern. Ich nutze allerdings kein Netflix oder ähnliches in anderen Ländern und kann somit dazu leider nichts sagen. Allerdings habe ich direkt mit CyberGhost kommuniziert und dort informierte man mich, dass aktuell erfasst wird wo und wie die Probleme der Nutzer in diesem Bereich aussehen. Entsprechend werden dann Maßnahmen getroffen, sodass die erwähnten Funktionen weiterhin verfügbar sind.
Mit den von mir getesteten Funktion, also der Nutzung von IPs in anderen Ländern und damit auch die Verfügbarkeit von teilweise alternativen Funktionen auf einigen Webseiten, war ich sehr zufrieden und konnte keine Probleme feststellen.
Eine weitere Rückmeldung seitens CyberGhost möchte ich zum Abschluss anbringen, denn aktuell arbeitet man an umfangreichen Updates, welche in der neuen Version 6 der CyberGhost Software implementiert werden sollen.

Gewinnspiel:

  • Ablauf: Um teilzunehmen reicht ein Kommentar. Als Thema des Kommentars empfehle ich: "Warum wollt ihr ein VPN dieser Art nutzen?"
    Die Auslosung via Random.org und Verteilung der Gewinne via Mail, erfolgt innerhalb von einer Woche nach Ende des Gewinnspiels. Jeder Teilnehmer kann maximal einen Preis gewinnen.
  • Zeitraum: 28.03.2016 - 00:00 Uhr bis 10.04.2016 - 23:59 Uhr
  • Teilnahme: Ein Kommentar unter dieser News bringt euch ein Los und ist nötig für die Teilnahme. Am unteren Ende der News, bei den Kommentaren, können durch Interaktionen mit den sozialen Netzwerken weitere Lose erhalten werden. Dies ist allerdings nicht nötig, sondern optional, steigert aber eure Siegchancen.
  • Preise: 10x CyberGhost VPN - Premium Plus – Gültig für ein Jahr und jeweils 5 Geräte
  • Hinweis: Ich verteile die Keys nach bestem Wissen und Gewissen. Sollte es Probleme mit einem Key geben versuche ich zu helfen. Sofern ein Key allerdings, aus welchen Gründen auch immer, nicht nutzbar ist, besteht kein Anspruch auf Ersatz, weder in Form eines anderen Keys, noch in Form von Geld.
Related Links
Bildquelle: cyberghostvpn.com

Abonnieren oder teilen

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Patrick Image

Patrick sagt

Für mich ist ein VPN immer dann interessant, wenn ich mich mit öffentlichen WLAN Netzen verbinde. Als netter Bonus ist natürlich Netflix & Co zu sehen, um auch anderen Content zu empfangen. Hier wäre es natürlich interessant, ob Netflix Cyberghost erkennt als VPN und dies somit blockt für Zugriff von außerhalb oder ob es problemlos klappt.

event Erstellungsdatum: Di. 29.03.16 - 12:44 Uhr
Sam Image

Sam sagt

Würde mich übern Key freuen. Nutze VPN Dienste immer mal wieder, damit ich Sachen in anderen Ländern testen kann.

event Erstellungsdatum: Do. 31.03.16 - 17:45 Uhr
Steffen Image

Steffen sagt

Auch ich würde mich über einen Key freuen. Das Thema VPN ist für mich neu und gerade mit OpenVPN sehr spannend. Dies gibt es für Windows, Android, Raspberry, DD Wrt Router etc pp.

event Erstellungsdatum: So. 03.04.16 - 01:55 Uhr
Peter Image

Peter sagt

Über einen Key würde ich mich freuen. Ich würde es für Reisen nutzen oder öffentlichen Hotspots, für die gewisse Sicherheit. Auch für Streaming wäre es interessant.

event Erstellungsdatum: Do. 07.04.16 - 09:38 Uhr
Marcel Image

Marcel sagt

Da ich oft in offenen WLANs unterwegs bin, wäre dies eine gute Möglichkeit, um meinen Traffic zu sichern. Eigentlich bietet meine FritBox auch ein VPN an, leider ist dies nicht sonderlich stabil... :-(

event Erstellungsdatum: Do. 07.04.16 - 09:58 Uhr
Moritz Image

Moritz sagt

Für öffentliche HotSpots perfekt

event Erstellungsdatum: Do. 07.04.16 - 19:43 Uhr
Peter Image

Peter sagt

Habe bislang OpenVPN genutzt, aber mein Account is abgelaufen.

event Erstellungsdatum: So. 10.04.16 - 16:59 Uhr
Josua Image

Josua sagt

Bisher habe ich VPNs noch nicht so ausgiebig genutzt, weil mir zumindest die freien Server in der Geschwindigkeit oft zu langsam waren. Wenn das mit dem hier vorgestellten gut funktioniert, könnte ich mir durchaus vorstellen das auch dauerhaft zu nutzen. Hab jetzt keine speziellen Themen die ich verschleiern möchte, aber nachteilig ist es sicherlich nicht :)

event Erstellungsdatum: So. 10.04.16 - 17:02 Uhr
Kani Image

Kani sagt

Das hört sich sehr Interessant an. Endlich VPN ohne Geschwindigkeitseinbusen und auf allen Geräten. Da wäre es schöne einen Key zu haben.

event Erstellungsdatum: So. 10.04.16 - 21:52 Uhr
Joe Image

Joe sagt

Besser spät als nie ;) würde einen Key für öffentliche Netze nutzen.

event Erstellungsdatum: So. 10.04.16 - 23:46 Uhr

Kommentar erstellen

Gewinnchancen erhöhen (+1 Los pro Eingabefeld)