Boehrsi.de - Blog and Community

Boehrsi.de Header Image

Blogpost

Linux Shell Workflow optimieren

Linux Shell Workflow optimieren Image Linux Shell Workflow optimieren Image

Ich arbeite öfters unter Linux (konkret Ubuntu) und dort nutzt man natürlich umfangreich die Shell. Dementsprechend haben die meisten wohl bereits einen Workflow gefunden und ähnlich ging es auch mir. Doch da man nie auslernt habe ich mir gedacht ich könnte meinen etwas optimieren. Dabei konnte mir ein erfahrener Kollege auf der Arbeit helfen, danke dafür an Michael. Dadurch konnte ich ein paar neue und extrem hilfreiche Dinge zur Optimierung meiner Shell einbauen. Konkret geht es um das Durchsuchen der Historie, aber nachdem man bereits einen Teil des Befehls eingegeben hat. Somit schränkt man die Suche durch die in der Vergangenheit eingegebenen Befehle ein und kann so extrem schnell konkrete Befehle erneut ausführen. Ein weiterer Punkt ist die Groß-/Kleinschreibung und die dortige Erkennung der Autovervollständigung. Hier kann man einstellen das beides erkannt wird, was ebenfalls in diversen Situationen hilfreich sein kann. Wie ihr diese Dinge umsetzen könnt findet ihr im unteren Teil der News.

"\e[A": history-search-backward
"\e[B": history-search-forward
set completion-ignore-case on

Diese Zeilen müsst ihr in eure ~/.inputrc packen. Die ersten beiden erlauben dabei die Erweiterung der Durchsuchung der Historie, während die Dritte offensichtlich die Autovervollständigung für Groß-/Kleinschreibung aktiviert. Danach musste ich die Shell neu starten bzw. neu laden und schon konnte ich entsprechend arbeiten. Ich nutze diese neuen Hilfsmittel sowohl Remote via z.B. Putty, wie auch nativ unter Ubuntu 16.04. Abschließend will ich euch noch die Tastenkombination STRG+L ans Herz legen, denn diese leert den aktuellen Bildschirm der Shell, was sehr oft sehr hilfreich sein kann.

Bildquelle: boehrsi.de

Abonnieren oder teilen

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Johannes Image

Johannes sagt

Ich kann dir auch ans Herz legen, mal die Z-Shell (zsh) anzuschauen, da diese einige sinnvolle Erweiterungen mitbringt. In Kombination mit Oh-My-Zsh (http://ohmyz.sh/) hast du dann auch noch sinnvolle Themes und Plugins mit dabei.

event Erstellungsdatum: Mi. 17.08.16 - 09:35 Uhr
Boehrsi Image

Boehrsi sagt

Das klingt ziemlich interessant, danke. Werde ich mir auf jeden Fall ansehen!

event Erstellungsdatum: Do. 18.08.16 - 23:06 Uhr

Kommentar erstellen