Boehrsi.de - Blog and Community

Boehrsi.de Header Image

Blogpost

Kotlin für Android - Nutzen oder nicht

Kotlin für Android - Nutzen oder nicht Image Kotlin für Android - Nutzen oder nicht Image

Eine Plattform entwickelt sich über die Jahre weiter, ebenso ist es auch mit Android. Doch die Entwicklung eine komplett neue Programmiersprache zu unterstützen, ist nicht gerade alltäglich. Selbiges ist nun aber der Fall mit Kotlin. Kotlin wird von JetBrains entwickelt, also den Jungs und Mädels die auch hinter IntelliJ und Android Studio stehen. Kotlin hat eine andere Syntax-Struktur und soll dadurch die Anzahl an benötigten Codezeilen reduzieren. Zusätzlich werden einem quasi alle Null-Checks abgenommen und es soll eine volle Kompatibilität zu bestehende Java Bibliotheken geben. Obendrauf unterstützen bereits diverse Tools, wie natürlich IntelliJ und Android Studio, aber auch Eclipse mit einem Plugin die neue Sprache. Neben den ganzen Vorteilen hat man natürlich eine neue Sprache die gelernt werden muss. Auch wenn große Ähnlichkeiten zu Java bestehen, so ist die Syntax anders, Konzepte wurde modernisiert und auch sonst muss man öfters umdenken. Aktuell stehe ich sowohl privat, wie auch im beruflichen Alltag, vor der Frage ob ich mir Kotlin näher anschauen soll. Lust hätte ich auf jeden Fall, denn neue Dinge interessieren mich immer. Ein gewisses Maß an Erfahrung und dementsprechend auch Professionalität zu verlieren, da man nicht mehr in seinem gewohnten Umfeld entwickelt, hält mich aktuell aber noch davon ab. Zusätzlich hat man gerade im beruflichen Umfeld das Problem, dass wenn ein Projekt mit Kotlin gestartet wird, alle im Team diese Sprache zumindest verstehen müssen. Mir ist bewusst das man Java und Kotlin mischen kann und auch das es Konvertierungsmöglichkeiten gibt. Ersteres sorgt meiner Meinung nach aber für ordentlich unübersichtlichen Code und letzteres hat einfach noch nie gut funktioniert. Automatische Code-Konvertierung von Menschen-lesbaren-Code zurück zu eben solchem, in einer anderen Sprache, finde ich gruselig und aktuell vertraue ich diesen Funktionen noch nicht. Zusätzlich habe ich bei hochkomplexen Bibliotheken, wie z.B. RxJava oder Dagger bedenken, ob wirklich alles mit Kotlin funktioniert wie gehofft. Da ich all dies nur erfahren werde wenn ich es selber teste, werde ich dies tun, aber ich denke ich warte noch ein wenig ab bis ich wirklich aktiv werde. Vielleicht habe ich ja bald ein kleines neues Android Projekt, welches ich entsprechend von Grund auf hochziehen kann. Wie sieht es bei euch aus, habt ihr schon einmal Kotlin genutzt oder habt ihr es vor?

Related Links
Bildquelle: kotlinlang.org

Abonnieren oder teilen

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar erstellen