Boehrsi.de - Blog and Community

Boehrsi.de Header Image

Blogpost

Ein Backup bitte - Teil 3: Passwörter, FTP Zugangsdaten und ähnliches

Was hilft es wenn ihr nach der Neuinstallation alle Programme wieder habt und euch dann aber auffällt, dass ihr keinen Zugriff mehr auf eure externen Dienste habt. Klar hat nicht jeder einen Server, aber Zugriff auf FTPs, Cloud Speicher, E-Mails, online Office Dienste oder ähnliches haben mittlerweile ja die meisten.
Es gibt für so etwas natürlich Passwort Verwalter wie Keepass ich allerdings nutze entweder meinen Kopf, Firefox oder wenn möglich die jeweiligen Speicherfunktionen der Anwendungen.
Im unteren Teil werde ich auf die Sicherungsfunktionen meiner meist genutzten Programme in diesem Bereich eingehen, diese sind Putty, WinSCP, Filezilla, Chrome, Firefox und Thunderbird. Weiterhin werde ich ein paar ergänzende Tipps geben und wenn ihr noch weitere Programme habt die ich erwähnen sollte, meldet euch in den Kommentaren und vielleicht nehme ich sie mit auf.

Backup - Passwörter, FTP Zugangsdaten und ähnliches

  • Putty - Bietet soweit ich weiß leider keine direkte Export Funktion an, dies war für mich allerdings auch nicht wichtig da ich dort alle Daten im Kopf habe. Falls das bei euch nicht der Fall ist wäre ein Passwort Verwalter hier natürlich sehr hilfreich. Alternativ kann man auch in der Regedit eine Sicherung von "HKEY_CURRENT_USER/Software/SimonTatham/PuTTY" machen, denn dort werden laut PuTTY FAQ die wichtigsten Daten gespeichert.
  • WinSCP - Bietet etwas versteckt eine Export Funktion an, dafür in WinSCP den Experten Modus aktivieren, dort den untersten Punkt Einstellungen wählen, im Fenster noch einmal auf den Button Einstellungen klicken und im nun erscheinenden Fester unten links auf Export klicken. Alternativ kann auch eine Sicherung des Keys "HKEY_CURRENT_USER/Software/Martin Prikryl/WinSCP 2" in der Registry die Daten für einen Transport nutzbar machen.
  • Filezilla - Eure Zugangsdaten können einfach und schnell über die interne Export Funktion gespeichert werden und so geht nichts in diese Richtung verloren
  • Firefox - Eine bestimmten Teil seiner Firefox Daten wie zum Beispiel Passwörter kann man direkt über Firefox Sync sichern, bzw. synchronisieren und somit sind diese von vornherein sicher
  • Chrome - Verhält sich ähnlich wie Firefox und unterstützt seit Chrome 10 auch Passwort Synchronisierung per Default
  • Thunderbird - Bietet von Haus aus keine Export oder Sync Funktion, allerdings werde ich im vierten Teil der Backup Serie auf eine Sicherung von Thunderbird via Mozbackup eingehen und dort werden auch Passwörter gespeichert
  • Login Keys - Im Zeitalter von Public / Private Key Authentisierung sollte man natürlich auch aufpassen genau diese Keys zu sichern um Zugriffe auf eure Server auch nach einer Neuinstallation ohne Probleme durchführen zu können
Bildquelle: boehrsi.de

Abonnieren oder teilen

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar erstellen