Boehrsi.de - Blog and Community

Boehrsi.de Header Image

Blogpost

I'm a coder - KW 6

I'm a coder - KW 6 Image I'm a coder - KW 6 Image

Heute ist mal wieder Sonntag und somit wird es Zeit für eine I'm a coder News. Dieses Mal soll es ein wenig um die richtige Aufteilung von Arbeitspaketen gehen. Wie auch schon in den letzten Beiträgen können die folgenden Dinge meiner Meinung nach sowohl bei privaten Projekten, wie auch im professionellen Bereich eingesetzt werden. Denn eigentlich ist die Regel hier recht einfach: „Lieber viele kleine Schritte nacheinander, als einen Großen“. Dies bietet mehr Möglichkeiten Fehler zu entdecken und zu korrigieren und der Fortschritt kann besser verfolgt werden. Die Zerteilung von Arbeitspaketen ist übrigens nicht nur während der Planungsphase wichtig, auch während der Implementierung können neue Komponenten entdeckt werden, die für ein bestimmtes Ticket relevant sind. Diese können dann innerhalb des eigentlichen Tickets implementiert werden oder aber man gliedert sie aus und bearbeitet diesen Teil zuerst und packt das eigentliche Ticket dann oben drauf. Das bietet einfacherer Reviews und man ist flexibler, wenn z.B. andere Personen von den kleineren Teilen des Tickets bereits profitieren können. Ein wenig mehr Aufwand in Form von Tickets erstellen oder Git Commits entsteht vielleicht, ist aber meiner Meinung nach zu verschmerzen. Wie geht ihr in diesem Bereich vor und vor allem warum tut ihr dies entsprechend?

Teil der Sammlung
Bildquelle: boehrsi.de

Abonnieren oder teilen

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar erstellen