Boehrsi.de - IT und Gaming Blog

Flutter 1.0 veröffentlicht

Erstellt am event 05.12.2018 - 10:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Flutter 1.0 veröffentlicht Bild

Gestern Abend war es soweit, Flutter 1.0 wurde auf der Flutter Live Konferenz veröffentlicht. Neben den vier großen Stichworten: Beautiful, Fast, Productive und Open gibt es viele weitere neue und interessante Änderungen. Dazu gehört das UI Animations-Tool Flare open_in_new, welches direkt in Flutter nutzbaren Content erstellt. Ebenso interessant ist Codemagic open_in_new, ein Tool welches CI und CD für Android und iOS kombinieren soll. Beide Tools sind kostenlos zu haben.
Dart 2.1 wird nun unterstützt, im Bereich Pixel-Perfect UIs wurden ebenfalls gearbeitet und auch die Einbindung von Platform Views ist nun möglich. Solltet ihr nur einige Flutter Views innerhalb einer existierenden App nutzen wollen, ist auch dies nun einfacher.
Flutter hat als großes Ziel wesentlich mehr im Auge als nur die mobilen Plattformen. Für den Desktop wird an einer stabilen Lösung gearbeitet, auf dem Raspberry Pi gibt es Demos und selbst im Browser will Flutter aktiv werden. Wie gewohnt schnell, flexibel, offen und mit nur einer Code-Base. Ich bin weiterhin angetan von Flutter und freue mich auf die nächste Zeit mit dem Framework. Falls ihr genauere Informationen zum Flutter 1.0 Release wollt, folgt einfach den Related Links

Related Links

Android Abhängigkeiten mit Up2Dep aktualisieren

Erstellt am event 30.11.2018 - 10:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Android Abhängigkeiten mit Up2Dep aktualisieren Bild

Abhängigkeiten unter Android aktuell zu halten ist nicht immer leicht, denn manchmal kann man sich durch Updates die gesamte App zerschießen. Somit lässt man lieber alles beim Alten, solange die App ordentlich funktioniert. Das ist natürlich problematisch, vor allem wenn Libraries die man einbindet Security Fixes implementieren und man selber sie durch verpasste Updates nicht integriert.
Hier will das Android Studio Plugin Up2Dep helfen, welches ich auf der Droidcon 2018 kennenlernte. Es gibt euch via Lint Hinweise wenn neuere Versionen zum Update bereitstehen, auf welche Version ihr sicher und ohne Breaking-Changes updaten könnt und es hilft sogar bei eventuell nötigen Anpassungen am Code. Sodass diese an der richtigen Stelle umgesetzt werden können und man sich langes Suchen erspart. Ich habe es im Kleinen ausprobiert und bin mit einem ersten Test zufrieden. Den Download Link, sowie alle weiteren Informationen findet ihr in den Related Links.

Related Links

Droidcon 2019 Tickets verfügbar

Erstellt am event 26.11.2018 - 10:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Droidcon 2019 Tickets verfügbar Bild

Die Droidcon 2018 ist nun schon fünf Monate her und eigentlich wollte ich viel mehr geschrieben haben, aber man weiß ja wie es manchmal mit dem ist was man sich vornimmt und dem was dann wirklich eintritt.
Doch unabhängig von der letzten Droidcon, will ich heute über die nächste berichten, denn ihr könnt nun Ticket für die Droidcon 2019 bestellen. Vom 1. bis 3. Juli 2019 geht es wieder nach Berlin in die bekannte Location im CityCube. Ich hoffe ich werde auch 2019 wieder die Chance haben dabei zu sein, denn dieses Jahr was das Event sehr gut. Alles weitere findet ihr in den Related Links, ebenso wie ein Droidcon 2018 Recap Video im unteren Teil der News.

Weiterlesen…

Related Links

Flutter - Tutorials zum Einstieg

Erstellt am event 13.11.2018 - 10:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Flutter - Tutorials zum Einstieg Bild

Falls ihr euch, so wie ich aktuell, etwas mit Flutter auseinandersetzen wollt, kann ich euch ein paar Tutorials und Dokumentationseinträge ans Herz legen. Beginnen möchte ich mit den offiziellen Flutter Tutorials open_in_new. Diese fokussieren sich zum Großteil auf die reinen UI Aspekte von Flutter und zeigen wie man schnell und effektiv ein Interface bauen kann. Weiterhin schaute ich mir das Chat App Code Lab von Google open_in_new an. Selbiges implementierte ich nach, erweiterte es etwas und testete mit diesem Konstrukt einiges aus.
Mit diesen Tutorials erhält man einen recht ordentlichen Eindruck bezüglich Flutter, doch Dart, die Sprache hinter Flutter, ist damit noch nicht ausreichend abgearbeitet. Dafür kann ich euch nur die Dart Language Tour open_in_new ans Herz legen, denn die modernen Möglichkeiten dieser Sprache sind definitiv spannend. Ich freue mich zumindest sehr über optionale Methoden-Parameter, benannte Konstruktoren und diverse weitere großartige Funktionen.
Hat man diese Dinge zusammen abgearbeitet kann man schon etwas erreichen, auch wenn einem natürlich noch die Erfahrung fehlt. Doch selbige kommt bekanntlich nur durchs Anwenden. Ich bin deswegen der Meinung man sollte vielleicht noch ein paar tiefergehende Tutorials zu konkreten Aufgabenstellungen, die für einen persönlich relevant sind, anschauen, allgemein aber möglichst schnell anfangen aktiv etwas umzusetzen. Denn Learning by Doing ist eine der besten Möglichkeiten, um ein neues Framework oder eine neue Sprache kennenzulernen. Wie sieht es bei euch aus, interessiert euch das Thema Flutter auch oder bleibt ihr lieber beim Altbewährten?

Related Links

Flutter Live - Konferenz am 04. Dezember

Erstellt am event 08.11.2018 - 10:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Flutter Live - Konferenz am 04. Dezember Bild

Derzeit ist Flutter, die Cross-Plattform Lösung für Android und iOS von Google, ein wichtiges Thema für mich. Auf verschiedenen Ebenen arbeite ich aktuell mit Flutter und probiere diverse Dinge aus. Ich bin weiterhin zuversichtlich das diese Cross-Plattform Lösung tatsächlich vielversprechend ist.
Aus diesem Grund werde ich mir am 04. Dezember die Flutter Live 2018 Konferenz ansehen (via Stream) und falls auch ihr Interesse habt, folgt einfach den Related Links. Das Event findet von 14:00 – 20:00 Uhr in London statt und wird bei uns ab 17:00 Uhr Live übertragen, wobei die Keynote um 18 Uhr stattfindet. Ich erhoffe mir dort einiges an neuen Informationen und vielleicht sogar den Release der Flutter Version 1.0. Wie sieht es bei euch aus, interessiert euch das Thema Flutter?

Related Links

Google Pay mit Paypal - Ein erster Test

Erstellt am event 19.10.2018 - 19:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware & Software
Google Pay mit Paypal - Ein erster Test Bild

Nachdem ich vor kurzem über Google Pay in Verbindung mit Paypal und kontaktlosem Bezahlen berichtete, folgt nun ein kurzes Feedback wie ein erster Testlauf lief. Nach der Einrichtung, welche ich über die Paypal App startete, da das Ganze bei Google Pay noch nicht freigeschaltet war, erschien mein Paypal Konto direkt als mögliches Zahlungsmittel. Entsprechend markiert mit dem kontaktlos Bezahlen Logo und als Standard vorausgewählt.
Die ersten beiden Tests führte ich bei Edeka durch, da ich dort wusste das kontaktloses Bezahlen funktioniert. Gesagt, getan, das Smartphone mit aktiviertem NFC entsperrt, die App gestartet - was soweit ich weiß nicht mal nötig ist - und das Gerät über den Kartenleser gehalten. Bei zwei von zwei Versuchen funktionierte es jeweils sofort, ohne Probleme und auch sehr schnell. Die Beträge waren jeweils unter 20 Euro. Das Ganze gefällt mir extrem gut, ist praktisch, einfach und scheinbar auch verlässlich, sodass ich in nächster Zeit auf jeden Fall häufiger darauf zurückgreifen werde.
Wie sieht es bei euch aus, habt ihr kontaktloses Bezahlen schon genutzt und habt ihr es auch schon mit dem Handy ausprobiert?

Related Links

Google Pay mit Paypal nutzbar

Erstellt am event 10.10.2018 - 10:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware & Software
Google Pay mit Paypal nutzbar Bild

Wie ich gerade bei Caschy open_in_new lesen durfte ist etwas geschehen was ich mir gewünscht habe, aber nie erwartet hätte das es eintritt. Google Pay unterstützt nun scheinbar kontaktlose Zahlungen via Paypal. Das Ganze wird wie gewohnt in Wellen ausgerollt und ist noch nicht für jedermann verfügbar.
Mit dem Deutschlandstart von Google Pay stieg bei mir das Interesse die Plattform ebenfalls zu nutzen, nur leider funktionierte dies mit meiner Bank nicht. Extra Apps wären nötig gewesen, also auch eine extra Einrichtung und alles was dazugehört. Ein extra Konto bei einer anderen Bank zu eröffnen, welche von Google Pay unterstützt wird, war es mir dann aber auch nicht Wert.
In Gesprächen kamen wir immer wieder darauf das Paypal, als extrem etablierte Zahlungsplattform, eine super Möglichkeit wäre, um die Probleme mit der nicht vorhandenen Zusammenarbeit von verschiedenen Kreditinstituten und Google zu beheben. Doch durch Gebühren, die eigenen Firmeninteressen usw. hätte ich nicht erwartet dass dies eintritt. Doch ich wurde eines Besseren belehrt und werde das Ganze entsprechend Testen sobald es bei mir ankommt.
Was denkt ihr über kontaktlose Zahlungen im Allgemeinen? Nutzt ihr sie, würdet ihr sie gerne nutzen, aber könnt dies noch nicht oder sind sie euch zu unsicher? Über Meldungen in den Kommentaren freue ich mich wie gewohnt.

Related Links

Android Studio 3.2 erschienen

Erstellt am event 06.10.2018 - 16:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Android Studio 3.2 erschienen Bild

Android Studio 3.2 ist seit ca. zwei Wochen verfügbar und auch ich kam nun dazu die neue Version ausgiebiger zu testen. Die neue Version bringt einiges an praktischen Neuigkeiten. Android Studio 3.2 bringt Android App Bundle open_in_new Support, sodass ihr kleinere APKs für eure Nutzer anbieten könnt. Ebenfalls neu ist der Energy Profiler, welcher euch eine bessere Analyse des Energieverbrauchs eurer App ermöglicht.
Für mich sehr wichtig und interessant sind die letzten Änderungen am Android Emulator, welcher nun Hardwarebeschleunigung bei AMD Prozessoren + x86 Images unterstützt und durch die Android Emulator Snapshots nun extrem schnell und effektiv zum Testen genutzt werden kann. Ich selber prüfe aktuell ob ich den Großteil meiner Entwicklung mit dem Emulator erledigen kann und ob ich nur noch selten zu echten Geräten greifen werde (Stichwort: Kompatibilitätstests).

Weiterlesen…

Related Links

Cross Platform - Flutter First Look

Erstellt am event 05.09.2018 - 09:50 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Cross Platform - Flutter First Look Bild

Flutter open_in_new und Dart open_in_new dürften für den einen oder anderen von euch sicherlich keine Unbekannten sein. Im Cross-Platform-Land und vor allem im Android-Bereich ist Flutter aktuell gefragt und auch auf der Droidcon und Google I/O wurde die neue Cross-Platform-Lösung thematisiert.
Ich selbst habe aktuell im Rahmen meiner Arbeit und privaten Entwicklung mit Flutter zu tun und muss sagen ich bin durchaus angetan. Ein erster Blick ließ mich wesentlich positiver zurück als ich es von Cross-Platform-Lösungen gewohnt bin. Denn gegenüber selbigen hege ich eine dezente Skepsis. Doch der Ansatz von Flutter unterscheidet sich von vielen anderen Lösungen, da er nicht auf Webtechniken oder dergleichen setzt, sondern auf einen eigenen losgelösten Renderer. Dies behebt sicherlich nicht alle Probleme, aber kann einige lösen oder zumindest minimieren.
Ich habe in der letzten Zeit diverse Tutorials und Infovideos gesehen und konnte nun auch endlich mal ein paar Zeilen aktiv schreiben. Ich habe unter anderem das Chat-App-Tutorial open_in_new umgesetzt und das Ganze macht tatsächlich Lust auf mehr, auch wenn es natürlich gewöhnungsbedürftig ist. Wie gut oder schlecht sich Flutter im aktiven und längeren Gebrauch schlägt bleibt natürlich abzuwarten, aber ein positiver Einstieg ist ja durchaus auch etwas Erwähnenswertes. Vor allem bei solchen Dingen wie Hot-Reload, einem sehr umfangreichen und reaktiven UI-Framework, einem einfachen Zugang durch bekannte IDEs (Android Studio oder IntelliJ Idea) und einem sehr guten Entwicklungs-Flow.
Wie sieht es bei euch aus, habt ihr schon einmal mit Cross-Platform-Lösungen gearbeitet oder entwickelt und kennt oder nutzt ihr vielleicht auch Flutter?

Related Links

Droidcon 2018 - Alle Sessions online

Erstellt am event 30.08.2018 - 10:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Droidcon 2018 - Alle Sessions online Bild

Die Droidcon ist nun schon über zwei Monate her und aus Zeitgründen und Faulheit habe ich es immer noch nicht geschafft meine Zusammenfassung und mein Feedback niederzuschreiben. Doch etwas Neues und Interessantes rund um die Droidcon gibt es trotzdem, denn seit kurzem sind alle Videos zu den Sessions online. Dies dürfte vor allem für jene relevant sein, die leider nicht am Event teilnehmen konnten. Doch auf für die Teilnehmer dürfte es das eine oder andere neue geben, denn häufig überschneiden sich spannende Sessions auf den verschiedenen Tracks.
Zusätzlich zu den eigentlichen Sessions gibt es ein Recap-Video, welches ich im unteren Teil der News eingebunden habe, es vermittelt das Feeling der Droidcon durchaus gut. Ich hoffe auch im nächsten Jahr wieder dabei sein zu können.

Weiterlesen…

Related Links
format_list_numbered  Seite 1 Nächste navigate_next