Boehrsi.de - IT und Gaming Blog

Top 10 - Februar

Erstellt am event 15.03.2020 - 16:30 Uhr von account_circle Boehrsi in label Boehrsi
Top 10 - Februar Bild

Es ist zwar schon Mitte März, aber vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen was im Februar besonders beliebt war hier im Blog. Die Top 10 Liste der am meisten angeschauten Beiträge findet ihr wie immer im unteren Teil der News. Sortiert wird absteigend nach Anzahl der Aufrufe.
Dieses Mal gibt es wieder eine bunte Mischung aus Gaming- und Coding-Themen, was mich sehr freut, denn beide Themenbereiche liegen mir sehr am Herzen. Falls ihr wünsche zu Themen, Schwerpunkten oder anderen Dingen hier im Blog habt, meldet euch gerne direkt unter dieser News in den Kommentaren.

Weiterlesen…

Top 10 - Dezember 2019 und Januar 2020

Erstellt am event 09.02.2020 - 14:30 Uhr von account_circle Boehrsi in label Boehrsi
Top 10 - Dezember 2019 und Januar 2020 Bild

Aufgrund der finalen Umstellung meiner Statistikerhebung fiel die Top 10 News für den Dezember 2019 leider aus, was ich hiermit nachhole. Ebenfalls in dieser News enthalten ist die Top 10 Liste für den Monat Januar. Beide Rankings sind im unteren Teil der News zu finden.
Die Listen basieren auf meinen täglichen Logauswertungen und werden von einer kleinen Flutter Web-App aufbereitet. Dabei werden von GoAccess erstellte JSON Dateien eingelesen und teils in textueller und teils in grafischer Form dargestellt. Weiteres dazu gibt es sobald die App ansatzweise funktional und aufgeräumt ist. Soll heißen sobald es kein Prototyp mehr ist, welcher Code-Änderungen benötigt, um andere Monate anzuzeigen.

Weiterlesen…

Boehrsi.de - Kurzer Ausfall

Erstellt am event 08.02.2020 - 19:30 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Boehrsi.de - Kurzer Ausfall Bild

Am gestrigen Nachmittag gab es einen kurzen Ausfall des Blogs. Dieser dauerte ca. 2 Stunden an und ein konkreter Grund konnte nicht identifiziert werden. Ein Start des Rettungssystems und eine Prüfung der gegebenen Logdateien brachte lediglich die Information, dass der Server scheinbar extrem hart abgeschaltet wurde, denn nirgends ist ein Hinweis auf Fehler oder ähnliches zu finden. Es ist allerdings zu sehen, dass alle Logs gleichzeitig endeten, wie z.B. bei einem Hardware-Reset.
Aus diesem Grund startete ich den Server erneut im normalen Boot-Modus, welcher alles wieder ohne Probleme online brachte. Ein kurzer Test des Systems verlief problemlos, sodass ich aktuell davon ausgehe das alles in Ordnung ist. Ich überlege allerdings den Server am nächsten Wochenende über Nacht einem Hardwaretest zu unterziehen, um auf Nummer sicher zu gehen.
Sofern dies durchgeführt wird, werden der Server und alle vorhandenen Dienste für ca. 3 bis 6 Stunden nicht verfügbar sein. Je nachdem wie ich mit entscheide wird es noch einen Ankündigungsbeitrag zur Downtime geben.

Boehrsi.de Version 8.3 - Design Update für bessere Lesbarkeit

Erstellt am event 03.02.2020 - 22:30 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Boehrsi.de Version 8.3 - Design Update für bessere Lesbarkeit Bild

Über das Wochenende habe ich meinen Blog einem kleinen grafischen Update unterzogen. Vor allem die Content-Breite wurde dabei an moderne Auflösungen angepasst. Diverse Abstände wurden etwas angenehmer gestaltet und zusätzlich wurde der bereits etwas veraltete Content im Projektbereich aktualisiert. Es wurden noch keine neuen Projekte hinzugefügt, dies folgt aber bald.
Eine weitere Änderung erfolgte intern in meinen Hugo Templates open_in_new, sodass die verschiedenen Artikel-Header nun einfacher global angepasst werden können. Dies erlaubte mir die letzte und auffälligste Änderung relativ schnell und einfach einzubauen. Denn aufgrund der höheren Breite wirkten die Artikel-Header teilweise etwas verloren und um dies zu umgehen sind sie nun mit einer vergrößerten, leicht transparenten und mit einem Blur belegten Version des Bildes hinterlegt.
Diese Änderungen sollen zum einen für mehr Übersicht und eine bessere Lesbarkeit sorgen, zum anderen aber auch etwas Moderne und Abwechslung in das durchaus schlichte Design bringen. Ich hoffe dieses kleine Update kommt gut an. Weitere Anpassungen werden wie gewohnt im Laufe der nächsten Zeit vorgenommen, betreffen aber vermutlich erst einmal das Backend in Form meiner Microservices.

Boehrsi.de 2020 - Pläne fürs erste Quartal

Erstellt am event 07.01.2020 - 09:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Boehrsi.de 2020 - Pläne fürs erste Quartal Bild

Ein neues Jahr ist angebrochen und entsprechend gibt es auch neue Ideen für Projekte und Blogbeiträge. Deswegen möchte ich an dieser Stelle schon einmal eine kleine Vorschau geben.
Es wird endlich meine Newsreihe zum Thema Flutter Software Development geben. Ein neues Android Projekt zum Thema Netzwerk und Ports wird zeitnah live gehen und im Bereich Kotlin werde ich aktiv Microservices entwickeln.
Die genannten Themen werden in der nächsten Zeit entsprechend im Blog behandelt werden und auch der Blog selbst wird sich weiterentwickeln. Ich plane den Code weiter zu aktualisieren und auch den Content weiter aufzuwerten. Hin und wieder werde ich zusätzlich natürlich etwas aus der Haut fahren und mich über Dinge aufregen die mich stören oder nerven.
Im Gaming-Bereich wird es natürlich auch wieder Informationen zu Rainbow Six Siege, Rocket League und anderen Spielen, die ich aktiv spiele, geben. Entsprechend sollte also für Entwickler, Gamer und interessierte Techies einiges zu finden sein. Falls ihr allerdings Ideen, Vorschläge oder Anmerkungen habt, meldet euch gerne in den Kommentaren, ich freue mich immer über Input.

User generated Links markieren

Erstellt am event 17.12.2019 - 09:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
User generated Links markieren Bild

Wer eine Website betreibt, die auch mit Content von Nutzern umgehen muss, der sollte sich vor allem im Bereich von Links vorbereiten. Spam-Bots oder unlustige Individuen verbreiten gerne Links zu diversen Ecken im Internet, die man nicht auf der eigenen Website haben möchte. Hier muss man entweder Software nutzen oder entsprechend moderieren und sie entfernen.
Es gibt aber auch die Links die generell in Ordnung sind, bzw. nicht per se gelöscht werden müssen. Trotzdem möchte man natürlich verhindern, dass der eigene Kommentarbereich als Werbeplattform von Usern genutzt wird, um deren PageRank zu erhöhen. Hier kann man natürlich auch rigoros löschen oder sich des einen oder anderen Tricks bedienen. HTML Link Elemente (<a> Tag) mit einem rel="nofollow” ausstatten ist dabei eine beleibte Möglichkeit, doch es gibt mittlerweile sogar spezifischere Tags. Denn mit dem rel="ugc” Tag kann man Google nun konkret sagen das es sich um User Generated Content handelt. Ich habe meine Linkfelder in den Kommentaren entsprechend ausgestattet und falls auch ihr dies tun wollt, in den Related Links findet ihr weitere Informationen.

Related Links

Top 10 - November 2019

Erstellt am event 10.12.2019 - 09:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Boehrsi
Top 10 - November 2019 Bild

Der November ist nun schon seit ein paar Tagen vorbei und nun gibt es die dazu passende Top 10 Liste der meistgelesen Beiträge hier im Blog. Die Liste befindet sich wie gewohnt im unteren Teil der News und ist absteigend sortiert. Entsprechend sind die am meisten gelesenen Beiträge oben. Ich filtere nach News die in diesem Jahr erstellt wurden. Sowohl dem seltenen Besucher, wie auch häufigeren Lesern kann ich einen Blick in die Liste empfehlen, denn vielleicht ist das eine oder andere interessante dabei, was man bisher übersehen hatte.

Weiterlesen…

Support für Let's Encrypt

Erstellt am event 08.12.2019 - 13:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Support für Let's Encrypt Bild

Die meisten von euch, die in der letzten Zeit das Internet genutzt haben, dürften über von Let’s Encrypt gesicherte Webseiten gestolpert sein. Vermutlich unwissend, denn die wenigsten werden SSL Zertifikate ihrer besuchten Seiten prüfen. Doch klar ist, dass ohne Let’s Encrypt die Anzahl der genutzten SSL Zertifikate vermutlich signifikant kleiner wäre. Dies würde weniger Sicherheit bedeuten und entsprechend sollten wir uns sehr freuen, dass es Dienste wie Let’s Encrypt gibt, die kostenlos und automatisiert sichere SSL Zertifikate zur Verfügung stellen.
Doch wie finanziert man so etwas? Sponsoren und Spenden sind sehr relevant und vor allem bei letzteren kann sich jeder beteiligen und das Projekt unterstützen. Ich werde dies zum Ende des Jahres tun, denn alle meine Seiten sind via Let’s Encrypt geschützt und das ohne Kosten und ohne technischen Aufwand. Eine gute Integrationen in Server-Management-Tool, ein hoher Grad an Automatisierung und eine gute Dokumentation ergänzen den Dienst darüber hinaus.
Solltet ihr also noch SSL Zertifikate brauchen oder Let’s Encrypt vielleicht schon nutzen, denkt doch mal drüber nach das Projekt zu unterstützten.

Related Links

Umstellung auf WebP

Erstellt am event 25.11.2019 - 09:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Umstellung auf WebP Bild

Ich bin ein Fan von Optimierungen und das noch relative neue Bildformat WebP ist definitiv eine Optimierung. Mittels modernem HTML ist eine Umstellung relativ einfach, denn mittels dem picture open_in_new und source open_in_new Tags ist es möglich WebP Bilder und JPGs und PNGs für nicht kompatible Systeme gleichzeitig auszuliefern.
In den letzten Tagen habe ich in mehreren Schritten alle Bilder in meinem Blog auf WebP umgestellt. Ausgenommen sind davon lediglich Bilder die ich innerhalb von Beiträgen eingebunden habe. Der einzige Grund dafür ist meine Zeit, denn hier muss einiges manuell gemacht werden. Die Header Bilder von Beiträgen, Sharing-Icons und weitere Bilder konnte ich relativ einfach durch Anpassung meiner Themes austauschen. Um WebP Bilder anbieten zu können, bin ich in drei Schritten vorgegangen:

Weiterlesen…

Related Links

Boehrsi.de - Komplettausfall

Erstellt am event 23.11.2019 - 18:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Boehrsi.de - Komplettausfall Bild

Gestern Abend gegen 19 Uhr verabschiedete sich mein Server ins Nirwana. Die Webseiten, Dienste und auch Zugriffsmöglichkeiten via z.B. SSH waren nicht mehr verfügbar. Der Server schien komplett offline oder zumindest vom Netz getrennt, denn auch ein guter alter Ping kam nicht mehr durch.
Nach einem kurzen Telefon mit Strato wurde mir mitgeteilt, dass laut internem Monitoring der Server online ist und ich mit dem Repair-System versuchen sollte mehr herauszufinden. Ich startete kurze Zeit später selbiges Repair-System und konnte meine Festplatten. Um einem eventuellen Datenverlust vorzubeugen, z.B. bei einem Hardwareschaden, startete ich ein Backup, welches über Nacht aktiv war.
Seite ca. 7 Uhr heute Morgen ist der Server nun wieder online. Nach dem erfolgreichen Backup startete ich den Server ohne weitere Änderungen im normalen Bootmodus neu. Aus diesem Grund vermute ich interne Probleme bei Strato führten zum Ausfall, denn auch meine Server Logs gaben keinerlei Fehler oder ähnliches Preis.
Dies war meine erste Auseinandersetzung mit dem Server-Repair-System (minimales Linux, welches via SSH genutzt wird und auf die Hardware Ressourcen des eigentlichen Servers zugreifen kann, um z.B. Festplatten zu mounten), welches mir erlaubt mein System im nicht aktiven Zustand zu verwalten und Notfallmaßnahmen einzuleiten (Fehlerlogs auslesen, Backups erstellen usw.). Das Ganze funktionierte sehr gut und auch die Dokumentation die Strato bereitstellt (z.B. zum Thema Datenzugriff über das Repair-System open_in_new) muss ich an dieser Stelle loben. Ich fand alles relativ schnell und problemlos und konnte alles gewünschte umsetzen.

Related Links
format_list_numbered  Seite 1 Nächste navigate_next