Boehrsi.de - IT und Gaming Blog

Flutter User Survey Q2 2022

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Flutter User Survey Q2 2022 Bild

Auch dieses Quartal gibt es für geneigte Flutter Entwickler wieder das Flutter User Survey. Hier wird die generell Stimmung bezüglich des Frameworks abgefragt und zusätzlich wird meist noch ein konkreter Bereich thematisiert. Dieses Mal ist letzteres die Frage nach eurer favorisierten IDE und was ihr euch in diesem Bereich so vorstellen könnt zu nutzen.
Derartige Umfragen erlauben es dem Flutter Core Team Prioritäten bei der Entwicklung des Frameworks und auch des Toolings zu setzen. Sofern ihr also in der Flutter Welt unterwegs seid, folgt gerne den Related Links. Ich habe selbiges schon getan und dafür nur wenigen Minuten gebraucht, da die Flutter User Surveys dankenswerterweise recht kurz gehalten sind.

Related Links

Flutter 3.0 - Stable Release für alle Plattformen

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Flutter 3.0 - Stable Release für alle Plattformen Bild

Die Google I/O ist nun schon knapp zwei Wochen her und ich selbst kam noch gar nicht dazu mir die relevanten Sessions anzuschauen. Selbiges werde ich in den kommenden Tagen nachholen. Doch Flutter 3, welches im Rahmen besagter I/O veröffentlicht wurde konnte ich schon nutzen. Flutter 3 bringt stabilen Support für alle Desktop Plattformen mit sich, also Windows, Linux und Mac, was ein großer Schritt ist. Denn während Android, iOS und das Web bereits seit längerem als stabil markiert waren, war der Desktop-Bereich - abseits von Windows - noch nicht so weit. Im mobilen Bereich wurde die Unterstützung von besonderen Gerätetypen, wie z.B. Foldables voran getrieben. Außerdem gibt es diverse Optimierungen bezüglich der Flutter Entwicklung auf Apple Geräten und der Material 3 open_in_new Support wurde massiv erweitert. Im Web Bereich wurde vor allem die Performance verbessert. Hier kann man z.B. im Bereich der Anzeige von Bildern massive Verbesserungen erkennen.

Related Links

Flutter SDK Releases Übersicht

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Flutter SDK Releases Übersicht Bild

Welche Flutter Version nutzt welche Dart Version und welcher Release Channel hat aktuell welche Versionen im Angebot? Eine Frage die man sich als Flutter Entwickler hin und wieder stellt, vor allem wenn man vorab neue Funktionen testen will. Das Flutter Tooling bietet die Möglichkeit schnell und problemlos zwischen Channels zu wechseln (flutter channel) und Updates zu machen (flutter upgrade), doch besagte Übersicht hat man dort nicht. Dafür gibt es eine durchaus praktische Webseite in der Flutter Dokumentation open_in_new. Dort gibt es einen Überblick zu den Plattformen, Channels, Flutter Versionen und den entsprechend genutzten Dart Versionen. Solltet ihr euch vor einem Channel Wechsel oder Flutter Update also informieren wollen, besagte Seite könnte hilfreich sein.

Related Links

Device Marketing Names - Version 0.4.0 Update

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Device Marketing Names - Version 0.4.0 Update Bild

Weiter geht es mit den Updates. Heute geht es um die Version 0.4.0 meiner Dart / Flutter Library Device Marketing Names. Selbige nutzt mein erst vor kurzem erwähntes Device Identifiers Tool, um einen einfachen Lookup von Gerätenamen zu ermöglichen.
In Version 0.4.0 gab es einige grundlegende Änderungen, sowie Optimierungen. Allem voran gab es einen Breaking Change bei den zu nutzenden Methoden. Die alten wurden dabei Deprecated und werden in der nächsten größeren Version entfernt. Grund dafür ist, dass diverse neue Methoden hinzugefügt wurden und entsprechend die alten an das neue Namensschema angepasst werden mussten. Die neuen Methoden ermöglichen es nun die Library einfacherer für verschiedenen Use-Cases zu nutzen und gleichzeitig sollte alles leichter verständlich sein. Die Library gibt nun außerdem immer einen Wert zurück, welcher entweder der gefundene Name ist oder das Modell was zum Lookup als Eingabe geliefert wurde.
Durch Optimierungen im genutzten Datenset konnte die Größe der Library teils deutlich reduziert werden. Außerdem wurden alle Tests, die Beispielapp und diverse Interna an die Neuerungen angepasst und aktualisiert.
Für alle die meine Device Marketing Names Library nicht kennen, es handelt sich um ein Dart / Flutter Package, welches basierend auf dem aktuellen Gerätemodell oder einem vordefinierten Modell (iOS, Android, Browser) den jeweiligen Marketingnamen ausließt. Dafür wird ein umfangreiches und regelmäßig aktualisiertes Datenset genutzt. Alle Daten liegen lokal vor, ohne das eine extra Datenbankabhängigkeit benötigt wird.

Related Links

Google I/O vom 11.-12. Mai

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Google I/O vom 11.-12. Mai Bild

Auch dieses Jahr findet wieder die Google I/O statt. In ca. sieben Tagen, um genau zu sein vom 11. Mai bis 12. Mai, können wir uns über neue Informationen aus der Google Welt freuen. Das bedeutet neues rund um das Android Ecosystem, aber auch zu Flutter und diversen andere Google Produkten. Mich interessiert dieses Jahr vor allem ob man mit Material 3 weitergekommen ist. Denn wie ich hier schrieb, bin ich mit dieser Version der Designsprache eher mäßig glücklich.
Sofern ihr euch einen schnellen Überblick verschaffen wollt, besucht einfach die I/O Webseite. Dort findet ihr das Programm und könnt selbiges ohne großen Aufwand nach Themen und weiteren Kriterien filtern. Ich hoffe auf spannende neue Informationen und vielleicht eine neue stabile Flutter Version, mit kleinen feinen Neuerung. Interessiert euch die I/O auch und wenn ja was hofft ihr an neuen Informationen zu bekommen.

Related Links

Device Identifiers - Version 0.3.0 Update

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Device Identifiers - Version 0.3.0 Update Bild

In der letzten Woche veröffentlichte ich eine neue Version meines Dart Tools Device Identifiers. In Version 0.3.0 wurde das Lookup Handling angepasst, sodass nun entweder der gefundene Name eines Geräts oder falls nicht gefunden das eingegebene Modell selbst genutzt wird. Dies macht die Nutzung einfacher und ermöglicht mir eine ganze Reihe an Einträgen aus der Lookup Datenbank zu entfernen. Dadurch konnte z.B. die Größe der Dart Version der Output Datei von 931 KB auf 587 KB reduziert werden. Ein durchaus markanter Unterschied. Abseits von diesen Anpassungen und Optimierungen wurden Fehler bei leerem Input behoben, das Escaping von Sonderzeichen verbessert und einige Detailverbesserungen vorgenommen.
Für alle die mein Tool Device Identifiers nicht kennen, es handelt sich um ein Dart Script, welches wöchentlich alle Android und iOS Gerätenamen einsammelt und in verschiedenen Programmiersprachen direkt nutzbaren Mapping-Code erstellt. Konkret wird eine Map erstellt die das jeweilige Gerätemodell, welches man auslesen kann, einem Namen zuordnet. Auf diese Weise kann man ohne extra Logik, Datenbanken oder andere Komplexität einen für den Nutzer verständlichen Gerätenamen auslesen und anzeigen. Genutzt werden die Output Daten von Device Identifiers aktuell in zwei meiner Libraries, wobei eine bereits hier erwähnt wurde (Device Marketing Names - Dart) und die Zweite in den nächsten Tagen Einzug erhält.

Related Links

OnUpgrade - Version 1.1.2 Maintenance Update

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
OnUpgrade - Version 1.1.2 Maintenance Update Bild

Wie vor einigen Tagen angekündigt bin ich derzeit dabei diverse Updates und neue Veröffentlichungen von Apps und Libraries vorzubereiten. Dieser Prozess hat in den letzten Tagen einige Fortschritte gemacht, sodass es in den nächsten Tagen einige News zu diesem Thema geben wird.
Den Anfang macht heute ein kleines Maintenance Update meiner Library OnUpgrade. Hier gibt es lediglich Updates der intern genutzten Abhängigkeiten, kleinere Optimierungen und einige Anpassungen und Verbesserungen bei der Dokumentation. Für mich persönlich ist es allerdings trotzdem wichtig derartige Updates durchzuführen. Denn aktuell Abhängigkeiten und eine aktive Pflege der eigenen Projekte ist meiner Meinung nach ein Qualitätsmerkmal.
Für alle die meine meine Library OnUpgrade nicht kennen, es handelt sich bei selbiger um eine Dart / Flutter Library, welche euch erlaubt bei der Installation von Updates eurer App Aktionen ausführen. Beispiele sind hier die Anzeige der Release Notes oder eine Migrationen von Daten. Falls ihr mehr erfahren wollt, folgt einfach den Related Links.

Related Links

Tessa App - Version 1.2.0 mit wiederkehrenden Terminen und Ausrüstungsliste

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Tessa App - Version 1.2.0 mit wiederkehrenden Terminen und Ausrüstungsliste Bild

In den letzten Wochen und vor allem Tagen habe ich relativ umfangreich an der Tessa App weitergearbeitet und das Resultat ist der Release von Version 1.2.0. Die neue Version bringt meiner in Flutter entwickelten Android App unter anderem die folgenden neuen Funktionen.

  • Wiederkehrende Ereignisse
  • Ausrüstungsliste
  • Bilder in Pferdeorganisationslisten
  • Bilder können gelöscht werden

Zusätzlich wurden diverse kleine Fehler behoben, welche z.B. die Premium-Kaufen Funktion, das Bearbeiten von Bildern und den Dateiimport negativ beeinflussten. Im Bereich der Verbesserungen gibt es eine schnellere Suche, der Splash Screen wurde überarbeitet und das User Interface hat generell die eine oder andere Verbesserung erhalten.
Die neue Version ist ab jetzt im Play Store verfügbar. Den Link findet ihr in den Related Links. Nachdem dieses Update relativ lange in Entwicklung war, sind neue Versionen nun wieder mindestens einmal im Quartal zu erwarten. Solltet ihr Wünsche, Feedback oder ähnliches haben, meldet euch gerne direkt hier in den Kommentaren.
Weitere Informationen findet ihr im Projektbereich hier im Blog oder auf der neu erstellten kleinen Webseite für die App oder direkt im Play Store.

Related Links

Flutter 2022 - Roadmap und Strategie

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Flutter 2022 - Roadmap und Strategie Bild

Im Bereich Roadmaps und Planungen sind große Projekte gerne mal etwas still. Anders ist dies im Bereich Flutter, hier hat man vor kurzem eine Roadmap für das gesamte Jahr 2022 veröffentlicht und mit der Community geteilt. Außerdem geht man auf die Art und Weise ein wie Flutter gemeinsam weiterentwickelt werden soll. Denn natürlich wird das Projekt von Google getragen, aber eben auch von der besagten Community. Das GitHub Projekt hat mittlerweile knapp 1000 Contributor, was sich durchaus sehen lassen kann.
Doch damit zurück zur Roadmap. Auf dem Desktop soll nach Windows auch der Support für Linux und macOS auf dem Stable-Channel landen und dies auch in besagter Reihenfolge. Im Web soll es vor allem im Bereich der Performance, Plugin-Kompatibilität und Accessibility Verbesserungen geben. Zusätzlich soll die Mischung von Flutter und Non-Flutter Content in Webseiten massiv vereinfacht werden.
Im Framework an sich wird der Material 3 Support erweitert und im Bereich der Texteingabe, Textselektion und generell Textverarbeitung soll es quasi auf allen Plattformen Optimierungen und neue Features geben. Ein Stichwort wäre hier die Handschrifterkennung in iPadOS. Kontextmenüs und Menüleisten für den Desktop sind ebenfalls ein Thema, genauso wie erste Experimente mit Multi-Window Support.
Abschließend wird es natürlich Updates von Dart, als Sprache die das Ganze erst möglich macht, geben. Extrem spannend finde ich das Thema Jank, also kurze Lags beim Nutzen der UI. Hier hat man grundlegende Fehler entdeckt und tatsächlich das gesamte Grafik-Backend und die Ideen dahinter komplett neu entwickelt. In 2022 wird zuerst iOS mit dieser neuen Technik bestückt und mit den daraus folgenden Ergebnissen will man das Ganze weiterentwickeln und auf die anderen Plattformen bringen.
Eine sehr angenehme High-Level-Sicht auf Flutter im Jahre 2022. Man erkennt die Richtung, muss aber nicht 1000 Issues wälzen und man fühlt sich als Teil der Community integriert. Meiner Meinung nach ein guter Weg, um die generelle Planung einer Sprache / eines Frameworks mit der Community zu teilen.

Related Links

Flutter 2.10 erschienen

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Flutter 2.10 erschienen Bild

Gestern gab es eine neue Flutter Version, welche vor allem einen Hauptfokus hat und dieser lautet Stable Windows Support. Eine Durchaus sehr relevante Information. Abseits von der Möglichkeit auf dem Stable Branch von Flutter Windows Builds erstellen zu können, wurde auch das Tooling, die Integration und das gesamte Setup massiv verbessert. Im Rahmen des unten eingebundenen Youtube Videos wird unter anderem gezeigt wie man von der Standard Counter App, zu einer App mit einer an Windows angepassten UI kommt, diese als Release Version baut und sogar in ein installierbares Format bringt. Das Ganze ist binnen kürzester Zeit erledigt und die installierbare App ist sogar mit dem Windows Store kompatibel.
Weiterhin fokussiert sich das Update auf Performance Optimierungen. Unter iOS gab es massive Verbesserungen beim Rendering und einige Animationen laufen nun flüssiger. Android Entwickler erhalten mehr automatische Hilfen bei Fehlern und die Standardeinstellungen für Projekte wurden auf den neusten Stand gebracht. Im Web gab es Verbesserungen bei Textfeldern und der Overhead bei der Nutzung von nativen HTML Elementen wurden minimiert.
Der Material 3 Support wird außerdem erweitert, sodass nun Themes mit nur einer Farbe als Basis generiert werden können. Außerdem wurden über 1000 neue Icons hinzugefügt. Abschließend dürfen sich Entwickler über Verbesserungen bei den Integration Tests und den Dev Tools freuen und natürlich gab es wieder diverse Bugfixes.

Related Links
format_list_numbered  Seite 1 Nächste navigate_next