Boehrsi.de - IT und Gaming Blog

Patchday - Device Marketing Names aktualisiert

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Patchday - Device Marketing Names aktualisiert Bild

Es ist mal wieder Zeit für neue Versionen meiner Device Marketing Names Libraries für Android und Flutter. Die heute neu erschienenen Versionen (Dart / Flutter Version 0.6.5 open_in_new und Kotlin Version 0.4.4 open_in_new) bringen eine frische Gerätedatenbank, Aktualisierungen der Abhängigkeiten und kleinere Anpassungen mit sich. Die Gerätedatenbank stammt wie immer von meinem Device Identifiers Tool, welches ebenfalls vor kurzem aktualisiert wurde. Es hat im Rahmen des 0.5.0 Releases einige Build Optimierungen und Aktualisierungen von Abhängigkeiten erhalten.
Die Installation der jeweiligen Updates sollte unkritisch sein und unkompliziert von statten gehen. Wer sich genauer informieren will, kann dies wie immer direkt in den jeweiligen GitHub Repositories tun. Folgt dafür einfach wie gewohnt den Related Links. Falls es Fragen gibt können selbige gerne direkt hier in den Kommentaren gestellt werden.

Related Links

Google I/O Livestream

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Google I/O Livestream Bild

In wenigen Stunden geht es los, die Google I/O steht vor der Tür. Heute um 19:00 Uhr startet Googles Event, welches erwartungsgemäß neue Android und Pixel Informationen hervorbringen wird. Ebenfalls ein ein relevantes Thema dürfte AI werden.
Neben generellen spannenden Neuigkeiten, gibt es natürlich auch wieder Sessions und Workshops für Entwickler. Egal ob Mobile, Web, AI oder Cloud, in allen Bereichen gibt es frische Inhalte, welche ihr live oder später via Youtube anschauen könnt. Folgt einfach den Related Links und stellt euch euer I/O Programm zusammen.
Ich werde das Event vermutlich nicht direkt live schauen können, da es einen terminlichen Konflikt gibt, aber vor allem die Keynotes werde ich sehr zeitnah nachholen. Ich freue mich vor allem auf neue Android und Flutter Ankündigungen, aber das Thema AI geht natürlich auch an mir nicht vorbei.

Related Links

Patchday - Device Marketing Names aktualisiert

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Patchday - Device Marketing Names aktualisiert Bild

In den letzten Tagen habe ich meine geplanten monatlichen Updates für meine Device Marketing Names Libraries vorbereitet. Nach etwas mehr Arbeit als gedacht konnte ich selbige nun online stellen und somit sind Version 0.6.3 open_in_new Device Marketing Names - Dart / Flutter und Version 0.4.3 open_in_new Device Marketing Names - Kotlin verfügbar.
Im Dart / Flutter Bereich gab es die gewohnten Updates von Abhängigkeiten und natürlich einen frischen Datensatz, welcher von meinem Device Identifiers Tool geliefert wird.
Die Kotlin Library war dieses Mal etwas mehr Aufwand, da sich mit Gradle 8 open_in_new und dem Android Gradle plugin (AGP) 8 open_in_new einige Dinge geändert haben. Durch diese Breaking Changes musste ich unter anderem die Einbindung von Jacoco open_in_new für die Auswertung der Tests umbauen und auch der Release Flow, welcher über das maven-publish Plugin realisiert wird, musste angepasst werden. Auch wenn das Ganze etwas aufwendiger war als gedacht, kann ich nun direkt auf das offizielle Jacoco Plugin setzen, der Release Flow wurde vereinfacht und einige Stellen im Code sind nun besser strukturiert. Diese Änderungen sollten sich für Nutzer der Library nicht bemerkbar machen, hier dürfte lediglich der aktualisierte Datensatz sichtbar werden.

Related Links

Tessa App Version 2.2 veröffentlicht

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Tessa App Version 2.2 veröffentlicht Bild

Vor wenigen Stunden gab es mal wieder ein geplantes Update für die Tessa App. Ich versuche aktuell meinen „ein mal pro Quartal„ Release-Zyklus einzuhalten und bis dato funktioniert dies meist ganz gut.
Update 2.2.0 bringt ein überarbeitetes User Interface im Kontaktbereich und einen dedizierten Eintrag für die Statistik in der Hauptnavigation. Zuvor war der Statistik-Bereich nur indirekt erreichbar, was meiner Meinung nach eher unpraktisch war. Damit einher geht eine Änderung in der Kalenderansicht, welche die Anzeige der primären Aktivitätskategorie des jeweiligen Monats besser hervorhebt und dem Nutzer die Möglichkeit gibt schnell die dazugehörigen Aktivitäten zu überfliegen. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit lokale Backups zu erstellen. Zuvor war es möglich seine Backups z.B. an Google Drive zu senden, was weiterhin eine Option ist, nun kann allerdings auch ein lokaler Geräteordner gewählt werden.

Related Links

Patchday - OnUpgrade - Version 1.1.6 Maintenance Update

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Patchday - OnUpgrade - Version 1.1.6 Maintenance Update Bild

Vor wenigen Tagen wurden bereits meine Device Marketing Names Libraries aktualisiert und heute folgt nun meine OnUpgrade Library. Es gab neben kleinere Aktualisierungen der Abhängigkeiten, Aufräumarbeiten in der Beispiel-App, kleinere Fehlerbehebungen in der Readme und Aktualisierungen des Build-Systems. Dieser Release ist ein reiner Wartungs-Release und sollte nichts an der eigentlichen Funktionalität ändern. Falls ihr Fragen oder Anregungen zur Library habt meldet euch gerne in den Kommentaren.

Related Links

Patchday - Device Marketing Names aktualisiert

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Patchday - Device Marketing Names aktualisiert Bild

Gestern gab es wieder einmal einen kleinen Patchday für meine aktuellen Projekte. Die Flutter und Android Versionen meiner Device Marketing Names Library wurden dabei mit neuen Daten ausgestattet, welche von meinem kleinen Dart Tool Device Identifiers geliefert werden.
Die aktuelle Flutter Library Version der lautet damit 0.6.2 open_in_new und bei Android haben wir Version 0.4.2 open_in_new erreicht. Letztere erhielt darüber hinaus ein paar Aktualisierungen der Abhängigkeiten. Funktional gab es keine Änderungen. Alle weiteren Informationen gibt es wie gewohnt in den Related Links und falls es Fragen gibt, meldet euch gerne in den Kommentaren.

Related Links

Zapp! - Dart & Flutter Anwendungen im Browser entwickeln

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Zapp! - Dart & Flutter Anwendungen im Browser entwickeln Bild

In der Software Entwicklung ist es extrem hilfreich schnell und einfach Dinge ausprobieren zu können. Genau dies und noch wesentlich mehr ist möglich mit Zapp!, einem Dart & Flutter Tool, welches euch erlaubt Anwendungen direkt im Browser zu entwickeln. Dabei bekommt man eine Web-IDE basierend auf VSCode, kann pub.dev open_in_new Abhängigkeiten einbinden, die eigenen Ergebnisse teilen und sogar in Webseiten einbinden. Zusätzlich kann das Ganze mit GitHub verbunden werden, sodass man dort vorhandene Repositories mit wenigen Klicks in Zapp! laden kann. Das Tool wird von der bekannten Firma Invertase open_in_new entwickelt, als Open Source Projekt.
Ich persönlich bin für meine eigentliche Entwicklung gerne auf meinem lokalen System unterwegs, doch derartige Technik ermöglicht diverse hilfreiche Einsatzzwecke. Egal ob es um die gemeinsame Entwicklung, Tutorial Sessions oder aber die schnelle Vorführung einer Library geht, bei all diesen Dingen und noch wesentlich mehr kann Zapp! helfen. So ist es zum Beispiel möglich mit nur einem Klick auf folgenden Link open_in_new die Example App meiner Device Marketing Names - Dart / Flutter Library zu starten. Bei Interesse kann man sie sogar anpassen und Dinge ausprobieren. Derartige Abläufe sind extrem hilfreich, wenn man auf der Suche nach der richtigen Library ist und spezifische Funktionen schnell und unkompliziert testen möchte.
Ich werde Zapp! auf jeden Fall im Auge behalten und Links zu den jeweiligen Example Apps meiner Libraries in die dazugehörigen GitHub Readme Dateien legen. So können Entwickler unkompliziert testen, ob meine Software ihnen helfen kann.

Related Links

Flutter Forward - Die Sessions sind online

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Flutter Forward - Die Sessions sind online Bild

Falls ihr Interesse an Flutter habt, könnten die Sessions der Flutter Forward Konferenz, welche vor kurzem stattfand, interessant für euch sein. Auf der Webseite open_in_new, wie auch auf Youtube open_in_new findet ihr alle Informationen zum Event und natürlich auch alle Sessions als Videos.
Im Binge Watching Kontext kann ich die Youtube Playlist empfehlen, falls ihr allerdings mehr Informationen vor dem ansehen wollt, nutzt lieber die offizielle Webseite. Ich werde in den nächsten Tagen mal die Liste der über 30 Videos durchgehen und mir eine eigene kleine Watch List zusammenstellen.

Related Links

Droidcon & Fluttercon 2023 im Juli

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Droidcon & Fluttercon 2023 im Juli Bild

Nach einigen Jahren Pause geht es für mich 2023, wenn alles klappt wie geplant, wieder zur Droidcon nach Berlin. Die Droidcon findet dieses Jahr gemeinsam mit der Fluttercon statt, was mich persönlich sehr freut. Im Juli ist es soweit, konkret vom 05. bis 07. Juli und die Location wird wieder einmal der CityCube Berlin sein.
Das konkrete Programm ist aktuell noch nicht bekannt, aber bis jetzt wurde ich noch nie enttäuscht, sodass eine zeitnahe Buchung meinerseits relativ sicher ist. Alle weiteren bis dato bekannten Informationen zur Droidcon und der Fluttercon findet ihr in den Related Links. Interessierte können noch bis zum 19. Februar mit den Early Bird Preisen (250,00 € statt 420,00 €) ein paar Euro sparen. Als Student werden 130,00 € fällig.

Related Links

Flutter 3.7 & Dart 2.19 veröffentlicht

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Flutter 3.7 & Dart 2.19 veröffentlicht Bild

Im Rahmen des Flutter Forward Events gab es gestern wie erwartet nicht nur Infos zur Zukunft von Flutter, sondern auch direkt einen neuen Release des Frameworks selbst. Flutter 3.7 und Dart 2.19 sorgen dabei nicht nur für eine bessere Performance. Der Material 3 Support open_in_new wurde stark erweitert und verbessert, was für mich persönlich sehr relevant ist. Im Cupertino open_in_new Bereich gibt es nun die CupertinoListSection und CupertinoListTile Widgets. Generell wurde das Scrolling überarbeitet und verbessert.
Menüleisten, Kontext-Menüs und Popup-Menüs werden nun wesentlich besser unterstützt, was vor allem für die Desktop-Plattformen sehr interessant ist. Vor allem für iOS ist spannend, dass die erste Preview der neuen Rendering Engine Impeller open_in_new nun verfügbar ist. Selbige bringt diverse Performance und Ressourcen Vorteile. Für Android soll selbige auch veröffentlicht werden, aber aktuell ist dort der Stand noch nicht weit genug, um sie mit der Öffentlichkeit zu teilen. Ebenfalls praktisch für iOS dürfte die Release Validation sein, welche Fehler im Rahmen von Releases verhindern soll. Auch die DevTools wurden aktualisiert und bieten nun mehr Möglichkeiten im Bereich Memory Debugging.

Related Links
navigate_before Vorherige format_list_numbered  Seite 2 Nächste navigate_next