Boehrsi.de - IT und Gaming Blog

Google Pay mit Paypal - Ein erster Test

Erstellt am event 19.10.2018 - 19:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware & Software
Google Pay mit Paypal - Ein erster Test Bild

Nachdem ich vor kurzem über Google Pay in Verbindung mit Paypal und kontaktlosem Bezahlen berichtete, folgt nun ein kurzes Feedback wie ein erster Testlauf lief. Nach der Einrichtung, welche ich über die Paypal App startete, da das Ganze bei Google Pay noch nicht freigeschaltet war, erschien mein Paypal Konto direkt als mögliches Zahlungsmittel. Entsprechend markiert mit dem kontaktlos Bezahlen Logo und als Standard vorausgewählt.
Die ersten beiden Tests führte ich bei Edeka durch, da ich dort wusste das kontaktloses Bezahlen funktioniert. Gesagt, getan, das Smartphone mit aktiviertem NFC entsperrt, die App gestartet - was soweit ich weiß nicht mal nötig ist - und das Gerät über den Kartenleser gehalten. Bei zwei von zwei Versuchen funktionierte es jeweils sofort, ohne Probleme und auch sehr schnell. Die Beträge waren jeweils unter 20 Euro. Das Ganze gefällt mir extrem gut, ist praktisch, einfach und scheinbar auch verlässlich, sodass ich in nächster Zeit auf jeden Fall häufiger darauf zurückgreifen werde.
Wie sieht es bei euch aus, habt ihr kontaktloses Bezahlen schon genutzt und habt ihr es auch schon mit dem Handy ausprobiert?

Related Links

Google Pay mit Paypal nutzbar

Erstellt am event 10.10.2018 - 10:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware & Software
Google Pay mit Paypal nutzbar Bild

Wie ich gerade bei Caschy open_in_new lesen durfte ist etwas geschehen was ich mir gewünscht habe, aber nie erwartet hätte das es eintritt. Google Pay unterstützt nun scheinbar kontaktlose Zahlungen via Paypal. Das Ganze wird wie gewohnt in Wellen ausgerollt und ist noch nicht für jedermann verfügbar.
Mit dem Deutschlandstart von Google Pay stieg bei mir das Interesse die Plattform ebenfalls zu nutzen, nur leider funktionierte dies mit meiner Bank nicht. Extra Apps wären nötig gewesen, also auch eine extra Einrichtung und alles was dazugehört. Ein extra Konto bei einer anderen Bank zu eröffnen, welche von Google Pay unterstützt wird, war es mir dann aber auch nicht Wert.
In Gesprächen kamen wir immer wieder darauf das Paypal, als extrem etablierte Zahlungsplattform, eine super Möglichkeit wäre, um die Probleme mit der nicht vorhandenen Zusammenarbeit von verschiedenen Kreditinstituten und Google zu beheben. Doch durch Gebühren, die eigenen Firmeninteressen usw. hätte ich nicht erwartet dass dies eintritt. Doch ich wurde eines Besseren belehrt und werde das Ganze entsprechend Testen sobald es bei mir ankommt.
Was denkt ihr über kontaktlose Zahlungen im Allgemeinen? Nutzt ihr sie, würdet ihr sie gerne nutzen, aber könnt dies noch nicht oder sind sie euch zu unsicher? Über Meldungen in den Kommentaren freue ich mich wie gewohnt.

Related Links

Chrome wird 10 - User Interface Update

Erstellt am event 12.09.2018 - 17:30 Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware & Software
Chrome wird 10 - User Interface Update Bild

Während ich vor kurzem über das aktuelle Firefox Update schrieb, ist auch Google mit seinem Browser Chrome sehr aktiv. Bereits seit 10 Jahren entwickelt man den mittlerweile sehr etablierten und verbreiteten Browser. Mit dem zehn jährigen Geburtstag erschien vor einigen Tagen nun ein Update, welches einiges ändert und verbessern soll.
Allem voran wurde die UI überarbeitet und auf allen Plattformen angeglichen. Mehr Rundungen und eine Verbesserung beim Hervorheben von aktiven Elementen fallen direkt auf. Auch neue Icons und angepasste Farben sind bei der längeren Nutzung erkennbar. Mir gefällt das neue Design durchaus gut, denn es ist ansprechend, schlicht und funktional.
Neben der neuen UI wurde die Verwaltung und Erstellung von Passwörtern verbessert und auch die Auto-Fill-Funktion wurde optimiert. Dadurch soll auch bei Adressen, Kreditkartendaten und anderen Formularinhalten eine akkuratere Auto-Fill-Nutzung möglich sein.
Die URL-Leiste, welche unter Chrome Omnibox genannt wird, bietet nun direkte Antworten auf Fragen, anstatt nur URLs zu vervollständigen und eine direkte allgemeine Suche zu ermöglichen. Zusätzlich gibt es nun mehr Möglichkeiten Chrome anzupassen und eigene Shortscuts für bestimmte Webseiten zu erstellen. Diverse kleinere Verbesserung, Sicherheitsfixes und Erweiterungen gab es darüber hinaus natürlich auch.
Weitere Infos und die Möglichkeit zum Download findet ihr in den Related Links. Ich persönlich nutze sowohl Chrome, wie auch Firefox, zusammen im “Dual-Betrieb”.

Related Links

Youtube Premium gestartet

Erstellt am event 25.06.2018 - 00:05 Uhr von account_circle Boehrsi in label Gaming
Youtube Premium gestartet Bild

Ich war nie ein Freund von Werbeblockern auf Plattformen wie Youtube und Twitch, denn wie soll jemand guten Content in hoher Frequenz erstellen, wenn ihm dafür die monetäre Grundlage entzogen wird. Auf der anderen Seite schaue ich unfassbar ungern 100 Mal dieselbe Werbung, aktuell z.B. für wunderschöne und einmalige Baukasten-Webseiten, die vor allem für Personen gedacht sind die über Nacht berühmt wurden (der letzte Satz könnte Ironie beinhalten).
Doch was ist die Lösung für dieses Problem? Es könnte Youtube Premium sein. Ein Dienst der Werbung ausblendet, aber die Content-Ersteller weiterhin mit Geld versorgt. Zusätzlich gibt es im Rahmen von Youtube Premium auch YouTube Music Premium und die YouTube Originals Serien und Filme inklusive. Falls ihr außerdem gerne unterwegs Videos schaut, aber euren Traffic sparen wollt, könnt ihr mit Youtube Premium Videos bis zu 30 Tage offline speichern.
Sollten diese Funktionen euch reizen wären 11,99 Euro pro Monat zu investieren und alles Genannte wird freigeschaltet. Geräteübergreifen kann damit dann auf Werbung verzichtet werden. Solltet ihr für die ganze Familie Werbefreiheit wünschen, sind 17,99 Euro nötig. Ich überlege tatsächlich, finde 11,99 aber aktuell etwas zu teuer.

Related Links

Google I/O 2018 - Teil 2 - Android P

Erstellt am event 17.05.2018 - 09:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Google I/O 2018 - Teil 2 - Android P Bild

Wie angekündigt kommt hier nun der zweite Teil zum Thema Google I/O 2018. Heute geht es ganz oberflächlich um Android P. Tiefergehend wird es in der nächsten Zeit werden, wenn ich die Zeit hatte mir die diversen Android Sessions anzusehen. Grundsätzlich gab es drei große Themenbereiche für Android P. Intelligence, Simplicity und Digital Wellbeing werden diese genannt. Zum Namen der neuen Version gab es wie gewohnt übrigens noch nichts, wobei meine vorhersage Popcorn lauten würde.

Weiterlesen…

Related Links

Google I/O 2018 - Teil 1 - AI und Machine Learning

Erstellt am event 10.05.2018 - 13:31 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Google I/O 2018 - Teil 1 - AI und Machine Learning Bild

Die Google I/O ist noch nicht vorbei, aber ein paar Worte wollte ich trotzdem schon einmal verlieren. Vor allem die Keynote habe ich mir direkt Live angesehen, während mir für den Rest bis dato leider die Zeit fehlte. Dort werde ich jetzt je nach Interesse früher oder später rein schauen. Allerdings ist ziemlich sicher, dass ich mir die meisten Android Panels ansehen werden, alleine schon um auf dem neusten Stand zu bleiben.
Google hat auch dieses Jahr wieder einiges raus gehauen und ein sehr großes Thema ist weiterhin AI und Machine Learning. Doch allem voran wurde noch einmal darauf eingegangen das man das Burger und Bier Emoji repariert hat. Ein kleiner Spaß zum Start kann ja bekanntlich nicht schaden und ein gut gefülltes Glas Bier sollte schließlich auch für Softwareentwickler Priorität haben.

Weiterlesen…

Related Links

Google - Gameserver aus der Cloud mit Agones

Erstellt am event 14.04.2018 - 11:02 Uhr von account_circle Boehrsi in label Gaming
Google - Gameserver aus der Cloud mit Agones Bild

Schon vor einiger Zeit redete ich mit Kollegen über das für und wider vom Gameserver Hosting in der Cloud. Ich glaube dies geschah während wir auf die nicht verfügbaren Battlefield Server warteten.
Gameserver sind komplexe und vor allem sehr Latenz bezogene Komponenten. Zusätzlich ist schwer abzuschätzen wann man wie viele Server brauch. Eine relativ logische Konsequenz aus beidem ist eine gute globale Verteilung der Server, mit starker Performance und guter Anbindung. Zusätzlich sollten selbige schnell zu- und abschaltbar sein. Wenn man darüber nachdenkt kommt man schnell zu dem Schluss, dass ein Hosting in starken Cloud-Umgebungen eine gute Idee sein könnte, sofern selbige die nötigen Software-Anforderungen unterstützen. Denn zu Stoßzeiten startet man dynamisch entsprechend mehr Server und falls nicht mehr benötigt fährt man die Anzahl runter. Dadurch spart man Geld, übersteht aber hoffentlich auch den Ansturm beim Launch oder ähnlichem.
Spinnt man alles weiter können auch Login- oder Matchmaking-Server dort redundant betrieben werden, was Ausfälle ganzer Spiele oder Plattformen reduzieren dürfte. Genau dies tut Google nun und zwar in Partnerschaft mit Ubisoft. Allerdings nicht hinter verschlossenen Türen, sondern als Open-Source Projekt unter dem Name Agones. Ich bin sehr gespannt und finde die Idee extrem gut und sinnvoll. Schauen wir mal wie die Umsetzung funktioniert. Was denkt ihr über diesen Ansatz?

Related Links

Droidcon 2018 - Ticket-Vorbestellung

Erstellt am event 16.02.2018 - 10:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Droidcon 2018 - Ticket-Vorbestellung Bild

Ende Juni ist es wieder soweit und die Droidcon steht in Berlin an. Bereits in die zehnte Runde geht die Konferenz und auch ich werde vermutlich wieder mit dabei sein. Solltet auch ihr Interesse haben, schaut am besten bis zum 28. Februar auf der Website vorbei. Denn dies ist die Deadline für die günstigeren Super Early Bird Tickets. Ich war bereits 2016 vor Ort und habe die Zeit sehr genossen. Letztes Jahr machte ich lediglich eine Pause, da das Event mit meiner Hochzeit kollidierte. Das genaue Datum ist der 25-27. Juni 2018.

Related Links

Google aktualisiert Sicherheitscheck

Erstellt am event 25.01.2018 - 18:14 Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware & Software
Google aktualisiert Sicherheitscheck Bild

Über den Google Sicherheitscheck schreib ich bereits, bei selbigem handelt es sich um eine Funktion für euren Google Account. Diese soll euch helfen den Account vor Angriffen oder Missbrauch zu schützen. Bis dato ging man eine Reihe von Schritten durch und sah am Ende den Status. Die neue Ansicht ermöglicht es direkt auf einen Blick zu erkennen ob alles in Ordnung ist. Vier Hauptbereiche sind vorhanden, in denen ihr den Zugriff von Drittanbieter-Apps steuern, eure angemeldeten Geräte und sicherheitsrelevante Aktivitäten überwachen, sowie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren könnt. Durchaus einen Blick wert, vor allem der letzte Punkt. Folgt einfach den Related Links und überprüft ob bei euch alles sicher ist.

Related Links

Mozillas Web-Dokumentation mit Google und Microsoft

Erstellt am event 18.10.2017 - 21:03 Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware & Software
Mozillas Web-Dokumentation mit Google und Microsoft Bild

Als Entwickler ist man meist nur so gut wie die Dokumentation der Plattform auf der man arbeitet. Denn wie soll man z.B. gute Apps oder Webseiten erstellen, wenn man die System-Interna der genutzten Basis nicht kennt oder versteht. Für das Web ist Mozilla weit vorn, mit dem Mozilla Developer Network (MDN) eine allgemeine und offene Dokumentation zu schaffen. Dies läuft bis dato recht erfolgreich, wird aber bald wohl noch allgemein gültiger werden. Denn keine geringeren als das World Wide Web Consortium (W3C), Microsoft, Samsung und Google schließen sich Mozillas Bemühungen an. Man möchte auf der MDN Plattform gemeinsam eine global gültige Dokumentation für Web-Entwickler schaffen. Diese gilt dann für die diversen Browser der genannten Firmen und vielleicht schließt sich der eine oder andere weitere Hersteller ebenfalls noch dem genannten Bestreben an. Ich finde diese Aktion sehr gut und hoffe die Bemühungen gehen auf. In den Related Links findet ihr die komplette Ankündigung auf Englisch.

Related Links
format_list_numbered  Seite 1 Nächste navigate_next