Boehrsi.de - IT und Gaming Blog

Firefox 60 veröffentlicht

Erstellt am event 14.05.2018 - 21:08 Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware/Software
Firefox 60 veröffentlicht Bild

Firefox schreitet rasch voran was die Versionsnummer angeht, doch was hat sich unter der Haube so getan? Während Firefox Version 59 vor allem Performance-Verbesserungen und Optimierungen für z.B. die Screenshot- und RTC-Funktion, sowie für die WebExtension API brachte, gibt es mit Firefox 60 eine neue Extended Support Release Version, welche somit auch für Unternehmen interessant sein dürfte. Vor allem für diesen Bereich dürfte wichtig sein, dass man Firefox nun direkt über Windows Group Policies oder eine JSON Datei konfigurieren kann.
Als Otto-Normal-Nutzer dürfte der überarbeitete New Tab / Firefox Home Bereich auffallen, welcher nun mehr Anpassungen erlaubt und den Bildschirm besser nutzt. Der Cookies und Site Storage Bereich wurde in den Einstellungen aufgeräumt, sodass man dort schneller das Gesuchte finden kann und die Browser UI wird nun mittels Quantum CSS open_in_new gerendert. Mittels der Web Authentication API können nun USB Tokens und ähnliches zur Authentifizierung auf Webseiten genutzt werden. Security Fixes, Performance Verbesserungen und diverse Bugfixes sind natürlich auch wieder mit von der Partie. Wer alles genau nachlesen will kann wie gewohnt den Related Links folgen.

Related Links

Fehlerhaftes Lesezeichen-Icon in Firefox beheben

Erstellt am event 25.04.2018 - 23:01 Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware/Software
Fehlerhaftes Lesezeichen-Icon in Firefox beheben Bild

Seit einiger Zeit hatte ich das Problem, dass eines meiner Lesezeichen in Firefox das falsche Icon hatte. Neu laden, Cache leeren usw. half leider nichts, doch ein Tipp via Reddit open_in_new löste das Problem. Es kann auf zwei Arten angegangen werden, wobei ich mit der wenigen Invasiven anfangen möchte. Entfernt das Lesezeichen, öffnet mit STRG+H eure Chronik und sucht nach der URL die zum fehlerhaften Lesezeichen gehörte. Rechtsklickt dann eines der Ergebnisse und wählt Gesamte Website vergessen. Anschließend fügt das Lesezeichen wieder hinzu und alles sollte funktionieren. Ist dies nicht der Fall könnt ihr in den C:\Users\USER\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\EUER-PROFIL Ordner navigieren und entfernt dort die favicons.sqlite Datei. Selbige beinhaltet alle gespeicherten Favicons, sorgt also dafür das alle Lesezeichen neu geladen werden müssen, damit diese wieder Icons besitzen. Die erste Lösung ist also zu bevorzugen.

Related Links

Firefox Version 58 erschienen

Erstellt am event 30.01.2018 - 10:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Firefox Version 58 erschienen Bild

Seit wenigen Tagen ist Firefox 58 per Auto-Update verfügbar. Diese Version bringt weitere Performance Verbesserungen mit sich, vor allem durch Optimierungen beim Grafik-Rendering und JavaScript Caching. Firefox Screenshots wurde um eine direkte Copy to Clipboard Funktion erweitert und ist nun ebenfalls im privaten Modus verfügbar. Unter Android ist nun Progressive Web App Support gegeben und die Einstellung für die Sync Funktion wurden erweitert. Die Bookmark Verwaltung kann nun Fullscreen erfolgen, FLAC Content kann abgespielt werden und die Status Bar kann angepasst werden. Zusätzlich gibt es auf allen Plattformen natürlich die obligatorischen Bugfixes und Security Fixes.

Related Links

Firefox Quantum - Der veränderte Fuchs

Erstellt am event 15.11.2017 - 22:57 Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware/Software
Firefox Quantum - Der veränderte Fuchs Bild

Seit gestern wird Firefox 57 via Autoupdate vertrieben. Eines der größten Updates seit langem. Vor allem im Unterbau wurde massiv geschraubt und optimiert. Das User Interface wurde dabei überarbeitet und soll nun klarer wirken. Im ersten Moment ist es etwas gewöhnungsbedürftig und die teils intensiven Farben sind etwas überraschend gewählt. Doch an solche Dinge gewöhnt man sich bekannter Weise. Weiter geht es mit einer massiven Verbesserung der Performance und einer großen Reduzierung des RAM-Verbrauchs. In meinen ersten Tests läuft alles sehr flüssig und auch bei 20+ Tabs gibt es keine Probleme. Firefox Quantum, was der Codename für die aktuelle Version 57 ist, bringt zusätzlich auch neue Funktionen. Besonders gefällt mir die Screenshot-Funktion, welche nun ganze Seiten und nicht nur den sichtbaren Bereich ablichten kann. Weiterhin einfach und schnell geht das Synchronisieren von Browserdaten zwischen z.B. dem Desktop und dem mobilen Gerät. Auch die Pocket Integration ist weiterhin vorhanden, genau wie eine Gaming und VR Unterstützung. Die Einstellungen und Möglichkeiten zur Anpassung des Browsers wirken nun etwas simpler und bieten mit wenigen Klicks diverse Möglichkeiten, wie z.B. Themes zu ändern. Ein Problem welches mit der neuen Version einhergeht, ist der Wechsel des Addon-Systems. Dadurch funktionieren viele Addons nicht mehr, bzw. nur abgespeckte Versionen der selbigen sind noch vorhanden. Hier regte sich großer Widerstand und auch ich verzichte von nun an wohl auf ein paar Addons. Allerdings habe ich nach mehrmaligem überlegen festgestellt, dass ich die jeweiligen Addons vermutlich auch gar nicht mehr brauche. Ich bin bis auf weiteres mit HTTPS Everywhere open_in_new, Kee open_in_new und Textarea Cache open_in_new unterwegs. Weiteres zu meinen Addons gibt es hier. Ich finde man merkt dem Fuchs den Fokus auf die Performance und Entschlackung des Browsers an, ob dies der richtige Weg ist wird sich noch zeigen. Für den Moment bin ich zufrieden, sofern jetzt alles permanent stabil läuft. Im unteren Teil findet ihr übrigens ein kleines Teaser Video zur neuen Version.

Weiterlesen…

Related Links

Mozillas Web-Dokumentation mit Google und Microsoft

Erstellt am event 18.10.2017 - 21:03 Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware/Software
Mozillas Web-Dokumentation mit Google und Microsoft Bild

Als Entwickler ist man meist nur so gut wie die Dokumentation der Plattform auf der man arbeitet. Denn wie soll man z.B. gute Apps oder Webseiten erstellen, wenn man die System-Interna der genutzten Basis nicht kennt oder versteht. Für das Web ist Mozilla weit vorn, mit dem Mozilla Developer Network (MDN) eine allgemeine und offene Dokumentation zu schaffen. Dies läuft bis dato recht erfolgreich, wird aber bald wohl noch allgemein gültiger werden. Denn keine geringeren als das World Wide Web Consortium (W3C), Microsoft, Samsung und Google schließen sich Mozillas Bemühungen an. Man möchte auf der MDN Plattform gemeinsam eine global gültige Dokumentation für Web-Entwickler schaffen. Diese gilt dann für die diversen Browser der genannten Firmen und vielleicht schließt sich der eine oder andere weitere Hersteller ebenfalls noch dem genannten Bestreben an. Ich finde diese Aktion sehr gut und hoffe die Bemühungen gehen auf. In den Related Links findet ihr die komplette Ankündigung auf Englisch.

Related Links

Firefox Version 56 erschienen

Erstellt am event 30.09.2017 - 09:56 Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware/Software
Firefox Version 56 erschienen Bild

Vorgestern erschien die neuste Version von Firefox, diese trägt die Versionsnummer 56. Als größtes neues Feature ist Firefox Screenshots open_in_new zu erwähnen, eine integrierte Lösung für Screenshots, welche euch einzelne HTML Ebenen oder beliebige Bereiche festhalten lässt. Zusätzlich sind die Einstellungen nun durchsuchbar, was Nutzern das Auffinden von Konfigurationswerten einfacher machen soll. Außerdem wurden die Einstellungen allgemein etwas überarbeitet und übersichtlicher gestaltet. Medien, welche in Hintergrund-Tabs geöffnet werden, werden erst abgespielt sobald man in den Tab wechselt. Die Send Tabs open_in_new wurden darüber hinaus ebenfalls verbessert. Zusätzlich gibt es wie immer kleinere Änderungen, Verbesserungen und Sicherheitsfixes, um diesen Patch abzurunden. Die Android Version von Firefox erhielt verbesserten WebExtensions Support und die WebRTC Performance wurde verbessert. Alle Änderungen in englischer Sprache findet ihr in den Related Links.

Related Links

Firefox WebExtensions - Funktionieren meine Addons weiter

Erstellt am event 29.08.2017 - 10:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware/Software
Firefox WebExtensions - Funktionieren meine Addons weiter Bild

Firefox 57 soll am 14. November 2017 veröffentlicht werden und dies wird der erste Release sein der nur noch WebExtensions open_in_new als Basis für Addons unterstützen wird. Das dies bei einigen eher schlecht ankommt und vermutlich einige Addons diese Umstellung nicht überleben werden, ist seit einiger Zeit schon klar. Mich persönlich hat die baldige Veröffentlichung von Firefox 57 motiviert, mal einen Blick auf meine aktuellen Addons und den Status von diesen zu werfen. Denn ich habe meine Addons massiv, auf wirklich nur noch benötigte, reduziert und diese brauche ich dementsprechend wirklich. Für mich würde eine größere nicht Verfügbarkeit dieser Addons bedeuten, dass ich einen weiteren Wechselversuch zu Chrome unternehmen würde. Doch nun erst mal zum aktuellen Status meiner genutzten Addons: HTTPS Everywhere, KeeFox, NoScript, Session Manager und Textarea Cache.

Weiterlesen…

Related Links

Firefox 55 mit 64 Bit Support

Erstellt am event 16.08.2017 - 17:35 Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware/Software
Firefox 55 mit 64 Bit Support Bild

Eine neue Version von Firefox ist seit ca. einer Woche verfügbar und auch wenn ihr selbiges bereits geladen habt, könnte eine Neuinstallation praktisch sein. Denn mit dieser Version führt Mozilla eine stabile 64 Bit Version für Windows ein, welche für den Moment nur mit einem Download + Neuinstallation erhältlich ist. Dies tat ich und habe meine 32 Bit Version deinstalliert. Bis dato habe ich in den letzten zwei Tagen keinerlei Probleme gehabt und dies deckt sich auch mit den Angaben von Mozilla, denn die 64 Bit Version soll stabiler und sicherer sein. Zusätzlich gibt es in Version 55 Support für WebVR, Performance Verbesserungen, einen vereinfachten Installationsprozess und die Adressleiste wurde in Bezug auf die Suche verbessert. Das User Interface wurde ebenfalls optimiert, sodass die Seitenleiste für Lesezeichen und ähnliches nun auch auf der linken Seite genutzt werden kann. WebRTC Verbesserungen, eine optimierte Druckansicht, die Möglichkeit Screenshots zu erstellen (nur für einige Nutzer verfügbar, da diese Funktion gerade getestet wird) und eine stark verbesserte Wiederherstellungszeit für Session mit vielen Tabs runden das Update ab. Sicherheitsfixes und einige weitere kleinere Änderungen und Anpassungen für Entwickler gibt es wie gewohnt auch, dazu findet ihr mehr in den Related Links. Dies gilt auch für den Installationslink zur neuen Firefox Version. Abschließend noch eine Neuerung für die Android Version von Firefox, denn mit dieser ist nun der Verwaltung von Tabs durch Drag and Drop möglich.

Related Links

Firefox Send - Simples File Sharing von Mozilla

Erstellt am event 02.08.2017 - 20:59 Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware/Software
Firefox Send - Simples File Sharing von Mozilla Bild

Mozilla hat seit einiger Zeit Firefox Test Pilot am Start. Eine Plattform auf der neue Addons und Projekte für Firefox ausprobiert werden. Hier wird gebastelt und neues getestet. Aktuell gibt es mit Firefox Send eine Plattform mit der ihr einfach, schnell und sicher mit jedem modernen Browser Dateien teilen könnt. Speziell ist, dass es sich um eher temporäres Sharing handelt, denn nach spätestens 24 Stunden oder einem Download verschwindet die verschlüsselte Datei wieder von den Servern. Es ist also eher praktisch für das Teilen mit einer speziellen Person und keiner Gruppe von Nutzern. Falls ihr mehr wissen wollt, schaut in die Related Links oder aber in das Teaser Video im unteren Teil der News.

Weiterlesen…

Related Links

Firefox Focus - Mozillas Privatsphäre-Browser

Erstellt am event 22.06.2017 - 10:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Firefox Focus - Mozillas Privatsphäre-Browser Bild

Firefox Focus bzw. im deutschen Firefox Klar ist Mozillas neuer minimalistischer Browser für Android. Dieser erlaubt das schnelle surfen und will dabei eure Privatsphäre schützen. Es werden automatisch Tracking Seiten und ähnliches blockiert, Screenshots sind deaktiviert und auch das Entfernen besuchter Seiten ist mit einem Klick erledigt. Im Prinzip gibt es hier einen schnellen Browser mit abgespeckten Funktionen, z.B. gibt es keine Lesezeichen und Tabs, welcher aber ein hohes Maß an Sicherheit bringen soll, indem man quasi permanent im Inkognito-Modus unterwegs ist. Meiner Meinung nach kein Standardbrowser, aber definitiv für den einen oder anderen praktisch. Mal sehen ob auch ich persönlich dafür Verwendung finden werde. Wie sieht es bei euch aus, werdet ihr Firefox Klar nutzen? Interessierte finden wie gewohnt alles weitere in den Related Links und im unteren Teil der News gibt es noch ein kleines Infovideo.

Weiterlesen…

Related Links
format_list_numbered Seite1 Nächste navigate_next