Boehrsi.de - IT und Gaming Blog

Mobile Developer's Guide to the Galaxy - Neue Version erscheint

Erstellt am event 22.08.2019 - 19:30 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Mobile Developer's Guide to the Galaxy - Neue Version erscheint Bild

Solltet ihr euch für die Entwicklung von Apps oder generell Software für mobile Plattformen interessieren, könnte der Herbst vielleicht etwas Interessantes für euch bereithalten. Denn der Mobile DevGuide soll, sofern alles wie geplant läuft, im Herbst in einer neuen Version erscheinen (via Twitter open_in_new) und euch einen rundum Einblick zum Thema Mobile Development geben. Vor allem falls ihr neu in diesem Bereich seid oder falls ihr mal etwas neues ausprobieren wollt, dürfte dieser große Überblick vielleicht hilfreich für euch sein. Das Ganze wird wieder kostenlos zur Verfügung stehen und vermutlich sowohl online, wie auch als Print-Version erscheinen.
Ich freue mich auch dieses Jahr wieder bei der Entstehung des Guides zu helfen und kann euch nur empfehlen einen Blick hinein zu werfen, sobald die neue Version erscheint. In der Zwischenzeit könnt ihr die letzte Ausgabe in den Related Links finden, ebenso wie weitere Informationen zum Projekt, den Autoren und Möglichkeiten selbst involviert zu werden. Falls ihr Fragen habt meldet euch einfach direkt in den Kommentaren.

Related Links

Twitter mit anpassbaren Themes

Erstellt am event 14.08.2019 - 19:30 Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware & Software
Twitter mit anpassbaren Themes Bild

Twitter ist eine meiner Quellen für News und schnelle Informationen. Da ich entsprechend häufig auf der Website unterwegs bin, freute ich mich über das seit einiger Zeit verfügbare neue und meiner Meinung nach gute und klare Design. Ebenso praktisch finde ich den Nachtmodus und aktuell die, zumindest für mich neuen, Anpassungsmöglichkeiten der UI.
Denn es ist nun möglich, neben dem hellen / dunklen Theme auch eigene Einstellungen, Farben und Schriftgrößen zu setzen. Alles in einem eher kleinen Umfang, aber meiner Meinung nach sehr gut gemacht.

Weiterlesen…

Related Links

Google Stadia - Preise, Launch Games und mehr

Erstellt am event 06.06.2019 - 18:45 Uhr von account_circle Boehrsi in label Gaming
Google Stadia - Preise, Launch Games und mehr Bild

Vor wenigen Minuten ging die erste Stadia Connect zu Ende und die Informationen waren definitiv interessant. Ab 9,99 Dollar / Euro wird es das Abonnement geben, welches euch kostenlosen Zugriff auf verschiedene Stadia Spiele gewähren wird (zum Start mit Destiny 2 - The Collection) und ebenfalls den 4K Support freischaltet. Das Abonnement wird auf den Name Stadia Pro hören.
Doch auch für Nutzer die kein Interesse an Abos haben gibt es etwas. Im Rahmen von Stadia Base könnt ihr einfach die Spiele kaufen die ihr via Stadia spielen wollt, ohne monatliche kosten. Zu den Preisen für die Streaming-Games gab es allerdings noch keine Informationen. Stadia Base wird maximal 1080p unterstützen.
In Sachen Spielen gibt es zum Start eine sehr bunte Mischung. Ubisoft steuert unter anderem das neue Tom Clancy Spiel Breakpoint bei und auch Assassins Creed und The Division 2 werden mit dabei sein. Ein neues Baldurs Gate, einige Indie-Games und komplett neue Spiele, sowie Destiny 2 sind ebenfalls mit dabei. Die Auswahl geht einmal quer durch alle Genres und neben Ubisoft sollen auch andere große Publisher mit von der Partie sein.
Sollten euch diese Informationen sehr interessiert zurücklassen, könnte die Stadia Founders Edition vielleicht etwas für euch sein. Für 129,99 Dollar / Euro könnt ihr euch als einer der ersten euren Nickname sichern, einen Chromecast Ultra + Stadia Controller bekommen und 3 Monate Stadia Pro für euch und einen Buddy erhalten. Der Controller verbindet sich für eine möglichst geringe Latenz direkt mit den Stadia Servern und bietet einige an die Plattform angepasste extra Funktionen, sowie direkten Google Assistant Zugriff. Andere Kontroller und Maus + Tastatur sind aber natürlich auch möglich.
Mit einer 35Mbit Leitung soll es übrigens 60 FPS mit 4K Auflösung + HDR und mit 5.1 Surround-Sound geben. Mit 10Mbit sollen aber auch schon 720p bei 60 FPS mit Stereo-Sound drin sein. Das eine starke Leitung nötig ist war allerdings auch zu erwarten. Ich finde die Werte halten sich hier im Rahmen.
Alles in allem klingt es so als wolle man bei Google ordentlich vorlegen und richtiges Gaming auf alle Monitore, vom Smartphone bis hin zum TV, bringen. Ich selbst bin zwar mit einem sehr performanten PC unterwegs, interessieren tut mich das Ganze allerdings sehr. Auch wenn ich mich frage wie sinnvoll es ist im Pro Abonnement lediglich einige gratis Spiele zu verteilen und nicht einen größeren Teil der verfügbaren Spiele oder z.B. eine definierte Anzahl pro Monat zur Verfügung zu stellen. Außerdem bin gespannt wie spürbar eventuelle Latenzen sein werden. Ich werde mir das Thema auf jeden Fall weiterhin ansehen. Ein genaues Veröffentlichungsdatum gab es zwar nicht, aber laut der Store Website soll es noch im November 2019 für Founders Edition Käufer soweit sein. Man möchte also die diesjährige Weihnachtszeit mitnehmen.

Related Links

Google Stadia - Neue Informationen am Donnerstag

Erstellt am event 03.06.2019 - 22:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Gaming
Google Stadia - Neue Informationen am Donnerstag Bild

Bei Google macht man ernst in Bezug auf den hauseigenen Game-Streaming-Dienst Stadia. Noch vor der E3 will man einige neue Informationen unters Volk bringen. Ich vermute man möchte sich ungern die Bühne mit anderen großen Playern teilen und entsprechend geht man hier lieber ein paar Tage früher mit den Infos an die Öffentlichkeit.
Am 06. Juni, also kommenden Donnerstag, gibt es die erste Stadia Connect. Infos zum Launch soll es dort geben, ebenso wie Game Announcements und vor allem interessant ist die Bekanntgabe der Preise für den Service. Ab 18:00 Uhr könnt ihr euch auf Youtube den Stream anschauen und alle Informationen live erhalten. Den entsprechenden Link gibt es in den Related Links. Ich werde auf jeden Fall dabei sein, sofern es mir meine alltäglichen Verpflichtungen erlauben.

Related Links

CyberGhost VPN - Version 7

Erstellt am event 31.05.2019 - 10:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware & Software
CyberGhost VPN - Version 7 Bild

CyberGhost ist der VPN Anbieter meiner Wahl. Seit einigen Jahren arbeite ich mit dem Unternehmen immer mal wieder zusammen. In diesem Rahmen habe ich eine Testlizenz erhalten, was mir den folgenden Beitrag ermöglicht hat. Vielen Dank an CyberGhost dafür.
CyberGhost bietet ein weltweites Netzwerk an Servern, welche als VPN Gateways eurerseits genutzt werden können. Auf diese Weise könnt ihr unter anderem Inhalte nutzen, die normalerweise durch Geo-Blocking oder ähnliche Funktionen nicht für euch verfügbar wären. Zusätzlich könnt ihr eure echte IP-Adresse verbergen. Dies dürfte vor allem für sicherheitsinteressierte relevant sein und z.B. auf dem Laptop oder Smartphone, vor allem in öffentlichen WLANs, ist es auch für den normalen Nutzer empfehlenswert seinen Traffic gesondert zu sichern. Im Sicherheitskontext ist ebenfalls interessant das CyberGhost mit einer No-Logs-Richtlinie arbeitet, sodass auch nachträglich keine Verfolgung oder Tracking möglich ist. In diesem Kontext könnt auch der jährliche Transparenzbericht von CyberGhost open_in_new interessant für euch sein.
Die Features von CyberGhost sind kostenpflichtig. Dafür erhaltet ihr die Software sowohl für den Desktop (Windows, macOS und Linux), Android und iOS, Chrome und Firefox, Fire TV und Android TV Geräte und sogar für einige Router Modelle. Bis zu sieben Geräte könnt ihr nutzen und das günstigste Angebot startet bei 2,45 Euro pro Monat (Vertrag über 3 Jahre) oder ab 11,99 Euro bei monatlicher Laufzeit.

Weiterlesen…

Related Links

Paypal unterstützt Authenticator Apps

Erstellt am event 17.04.2019 - 00:05 Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware & Software
Paypal unterstützt Authenticator Apps Bild

Paypal ist mein favorisierter Dienst wenn es um Zahlungen geht. Egal ob online oder offline via Google Pay, ich nutze Paypal sehr oft und gerne. Dabei habe ich für alle Dinge die mit Geld verbunden sind 2-Faktor-Authentifizierung aktiviert, sofern es mir der Dienst erlaubt. Bei Paypal ist dies seit langem der Fall, allerdings zu meinem Unmut nur via SMS. Eine Technik die durchaus bewehrt ist, aber nicht wirklich praktisch in diversen Situationen. Aus diesem Grund freue ich mich sehr das Paypal nun die 2-Faktor-Authentifizierung via Drittanbieter-App aktiviert hat.
Soll heißen ihr könnt euren Authenticator nutzen (z.B. die Google Authenticator App open_in_new) und Paypal wie jeden anderen Dienst dort einbinden. Ich habe dies bereits umgestellt und bei mir läuft alles tadellos. Solltet ihr gar keine 2-Faktor-Authentifizierung nutzen kann ich dies generell nur empfehlen. Einfach unter Einstellungen / Sicherheit / Zweistufige Verifizierung / Aktualisieren wählen und die gewünschte Auswahl treffen. Manchmal ist dies vielleicht etwas mehr Aufwand, dies ist meiner Meinung nach aber absolut zu verschmerzen, für die extra Sicherheit die man bekommt.

Related Links

Google Stadia - Meine Meinung zum Thema Cloud Gaming

Erstellt am event 14.04.2019 - 11:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Gaming
Google Stadia - Meine Meinung zum Thema Cloud Gaming Bild

Cloud-Gaming ist ein potentiell sehr großer Markt und auch Google möchte dort mitmischen. Man will mit Google Stadia noch im Jahr 2019 einen Dienst auf die Beine stellen, der nicht nur mit der Konkurrenz mithalten soll, sondern selbige durch verschiedene Features auch abhängen soll.
Google will vor allem durch eine direkte Integration von Youtube diverse Streamer und solche die es noch werden wollen abholen. Zu den möglichen Features gehören teilbare Momente und Zuschauer direkt in Multiplayer-Partien einladen zu können. Doch auch die Performance selbst soll sehr gut werden. 4K-Auflösung mit 60 FPS soll im Laufe der Zeit problemlos umsetzbar sein, was auch durch extra dafür entwickelte Hardware möglich wird. Hier arbeitet Google mit AMD zusammen, die ja bereits Erfahrung mit spezieller Gaming-Hardware durch diverse Konsolen haben. Auch die Latenz soll durch Googles globales Netzwerk niedrig genug sein, um ein ordentliches Spieleerlebnis liefern zu können.
Das Ganze System steht und fällt natürlich mit dem Angebot an Spielen, hier arbeitet Google mit diversen Partnern zusammen. Unter anderem zählt Ubisoft dazu, welche mit Assassin’s Creed Odyssey ein ersteres AAA Spiel für Stadia zur Verfügung stellen werden. Doch auch Eigenentwicklungen von Googles eigenem Studio soll es geben. Was der Spaß kosten wird und wie überhaupt das Monetarisierungsmodell aussieht ist aktuell noch nicht bekannt. Ich würde aber ein monatliches Abonnement vermuten, welches je nach Betrag eine Anzahl von Spielen freischaltet. Doch wie gesagt dies ist lediglich eine Vermutung.

Weiterlesen…

Related Links

Ubisoft Club Units-Verfallsystem ab dem 1. April

Erstellt am event 27.03.2019 - 21:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Gaming
Ubisoft Club Units-Verfallsystem ab dem 1. April Bild

Während mein Serverupgrade wesentlich umfangreicher ist und länger dauert als geplant, ein kleiner Hinweis an alle die Ubisoft Spiele auf dem PC zocken. Das Club Units-Verfallsystem wird am 01. April eingeführt und unter Umständen verliert ihr dadurch einige eurer Units. Ich berichtete bereits über das Thema und kann euch nur empfehlen mal einen Blick in die Related Links zu werfen. Die dort verlinkte Seite ist direkt von Ubisoft und zeigt euch wie viele Units verfallen werden. Selbige könnt ihr dann vorher investieren, z.B. in einen 20 Prozent Gutschein oder in das eine oder andere Ingame-Item. Ich habe selbiges bereits getan, sodass ich keinerlei Verlust zu verzeichnen habe.

Related Links

#SaveYourInternet - Nein zum Uploadfilter

Erstellt am event 23.03.2019 - 11:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Boehrsi
#SaveYourInternet - Nein zum Uploadfilter Bild

Ich versuche mich mit meinem Blog auf die Themen Gaming, Software, Hardware und die Entwicklung von Software zu beschränken. Ich schreibe bewusst wenig über die Politik und dortige Entwicklungen, was nicht daran liegt das ich keine Meinung habe, sondern eher daran das ich meinen Blog für das was ich gerne mache nutzen möchte und die Anzahl an Rants open_in_new gering halten möchte. Dies ist zwar eine bewusste Entscheidung, aber auf Artikel 13 und Konsorten und die damit verbundenen Demos möchte ich heute einfach noch einmal hinweisen.
Ich werde das Problem mit Artikel 13 und dem Uploadfilter nicht noch einmal erklären, denn ich denke die meisten haben es bereits mitbekommen und für alle anderen binde ich ein sehr gutes Erklärungsvideo im unteren Teil der News ein. Abgesehen davon dass das Konzept an sich eher fragwürdig ist und es technisch quasi nicht realistisch umsetzbar ist, wurde im Rahmen der Debatte um den Uploadfilter derart viel Schindluder seitens diverser Politiker getrieben, dass sich mir die Haare zu Berge stellen.
Alles in allem dürfte der Uploadfilter und alle Artikel + Regeln die damit verbunden sind diverse Dinge verschlechtern, Dienste komplett ins Aus treiben und generell zu einer Veränderung des Internets führen die eigentlich keiner will. Falls auch ihr wollt dass dies nicht geschieht, folgt den Related Links und werdet aktiv. Ich denke nicht dass das Internet perfekt ist, allerdings denke ich auch nicht das der Uploadfilter irgendwas positives in diesem Kontext verändern würde. In diesem Sinne #SaveYourInternet.

Weiterlesen…

Related Links

Tag des Datenschutzes

Erstellt am event 28.01.2019 - 23:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware & Software
Tag des Datenschutzes Bild

Heute ist der Tag des Datenschutzes und vor allem in der heutigen Zeit, in der quasi selbstverständlich alles Mögliche private öffentlich geteilt wird, sollte man vermutlich im Besonderen über den eigenen Datenschutz nachdenken. Denn häufig sind nicht Hacker-Angriffe das größte Problem, oft sind es Daten die man selbst mehr oder weniger freiwillig preisgibt. Manchmal ist es auch die Menge an Daten und die Schlüsse die daraus gezogen werden können, welche problematisch sind. Ob man deswegen allen großen IT-Firmen den Rücken kehrt, zumindest etwas selektiv mit der Preisgabe seiner Daten ist oder das ganze Thema komplett ignoriert ist jedem selbst überlassen, allerdings kann eine gewisse Wahrnehmung für das Thema Datenschutz nicht schaden.
Im Grunde hilft es in vielen Bereichen nicht alles direkt öffentlich zu teilen, nicht bei jedem Dienst alle Daten mit anderen großen Anbietern zu verknüpfen und den guten alten Menschenverstand walten zu lassen. Diese Tipps sind vielleicht nicht die konkretesten, aber ich denke sie sind nachvollziehbar. Außerdem würde ich persönlich mir etwas scheinheilig vorkommen, wenn ich rate sich überall abzumelden und selber bin ich bei vielen Google Diensten unterwegs. Aber ich versuche zumindest selektiv zu sein und habe dafür keinerlei Beziehungen zu Facebook, was ich sehr genieße. Denn während ich bei Google diverse Dienste, Funktionen und ähnliches bekomme, sehe ich bei vielen dass die “sozialen Netzwerke” im Bereich Mehrwert eher nicht so weit vorne liegen. Ich nutze in diesem Kontext lediglich Twitter, allerdings fast nur zur Informationsgewinnung für den Blog und zum Austausch rund um Technikthemen.
Generell obliegt es jedem selbst zu entscheiden mit welchen Diensten man agiert und wo man seine Daten parkt, doch dies sollte man im Bewusstsein sein tun das die wenigsten Dinge gratis sind. Daten sind ein mächtiges Zahlungsmittel, also achtet darauf was ihr dem guten alten Internet darbietet, es könnte auch negative Folgen haben.

Related Links
format_list_numbered  Seite 1 Nächste navigate_next