Boehrsi.de - IT und Gaming Blog

Gamevasion - Gamescom 2020 Berichterstattung startet heute

Erstellt am event 26.08.2020 - 13:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Gaming
Gamevasion - Gamescom 2020 Berichterstattung startet heute Bild

Auch wenn die Gamescom aufgrund der Corona-Situation aktuell nicht im gewohnten Maße stattfinden kann, gibt es trotzdem einiges interessantes worüber in den nächsten Tagen berichtet wird. Um hier nicht nur die Informationen, sondern auch ein schönes Rahmenprogramm bereitstellen zu können, haben sich die Rocket Beans mit anderen großen Streamern im Rahmen der Gamevasion zusammengetan.
Hier gibt es bereits ab heute Nachmittag ein buntes Programm, mit Wettbewerben, Informationen und viel Unterhaltung. Bis zum einschließlich zum 30. August dürft ihr euch täglich über Shows und Events freuen. Jeweils um 10:00 Uhr morgens geht es los, bis mindestens 22:00 Uhr oder sogar länger.
Schaut also ruhig mal bei den Bohnen vorbei. Die letzten Jahre der Berichterstattung waren immer extrem unterhaltsam und gleichzeitig sehr informativ. Ich werde auf jeden Fall mal den einen oder anderen Blick riskieren. Den Ablaufplan findet ihr in den Related Links.

Related Links

Treiber Updates können hilfreich sein

Erstellt am event 26.08.2020 - 11:30 Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware & Software
Treiber Updates können hilfreich sein Bild

Treiber, wir alle brauchen sie, doch ein Update macht man selten. Die Grafikkarte ist da vielleicht noch eine Ausnahme, da man hier Support für neue Spiele, bessere Performance und andere Vorteile bekommt.
Doch wann habt ihr das letzte Mal eure Audio-, Chipset- oder Netzwerk-Treiber aktualisiert? Vermutlich bei der initialen Installation euer Hardware. Generell ist dies auch völlig in Ordnung und vieles wird mittlerweile ja sogar von Windows mit aktualisiert. Da man mit Treibern auch relativ viele Probleme schaffen kann und neu hier nicht immer automatisch besser heißt, sind Updates außerdem auch mit Vorsicht zu genießen.
Solltet ihr allerdings Instabilitäten, komisches verhalten des Systems generell oder andere Dinge beobachten, prüft mal ob neue Treiber vorhanden sind. Ich hatte über einen längeren Zeitraum - selten, aber immer mal wieder - kurze Freezes und danach wurde meine Audio-Hardware neu erkannt. Ich konnte dazu nichts Belastbares finden und über einen längeren Zeitraum gab es auch im Treiberbereich nichts Neues.
Nun schaute ich aber mal wieder bei Asus vorbei und entdeckte frische Audio- und Chipset-Treiber, sowie ein frisches Bios. Vor allem bei letzterem sollte man übrigens nicht ohne Vorwissen und vor allem ohne einen Grund Hand anlegen. In meinem Fall brachten die Updates allerdings einiges. Die Treiber beinhalteten vor allem Optimierungen der Stabilität und das merke ich nun. Besagte Probleme sind quasi komplett verschwunden. Während zuvor mehrmals täglich die Probleme auftraten, hatte ich seitdem quasi gar keine mehr.
Insofern gilt in diesem Bereich also Augen offen halten und im Fehlerfall Hand anlegen, ansonsten dürfte Never Change a Running System hier wohl durchaus gut greifen.
Ein Rat meinerseits zum Abschluss, prüft auf den jeweiligen Herstellerseiten ob es neue Treiber gibt. Das ist vielleicht etwas mehr Arbeit, aber die automatischen Tools in diesem Bereich sind meiner Meinung nach nicht immer absolut vertrauenswürdig, auch wenn es natürlich Ausnahmen gibt. Vor allem aber passt auf nicht auf fragwürdigen Websites zu landen, die euch mitunter lieber Viren statt Treiber liefern. Offizielle Herstellerquellen sollten für solch relevante Komponenten genutzt werden.

FlutterFire - Updates für die Firebase Plugins

Erstellt am event 20.08.2020 - 19:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
FlutterFire - Updates für die Firebase Plugins Bild

Auch wenn ich immer noch nicht zu meinem Flutter - The Good, the Bad and the Ugly Beitrag gekommen bin, gibt es heute etwas aus dem Flutter + Ugly Kontext, allerdings mit sehr positiven Entwicklungen.
Eine der Sachen die mich im Flutter Bereich stört, ist der teilweise nicht qualitativ hochwertige Support für First-Party-Plugins. Speziell habe ich hier die Firebase Plugins im Auge. Auch Google war scheinbar der Meinung, dass es keine gute Idee ist diese Plugins - für eine so relevante Platform wie Flutter - nur nebenbei zu pflegen und so schloss man sich mit Invertase zusammen. Invertase ist eine Consulting-Firma mit viel Flutter und Dart Knowhow, welche nun seit einiger Zeit an neuen Versionen der meisten Firebase Plugins für Flutter arbeitet.
Ein erstes Ergebnis zeigt sich bereits, denn überarbeitete Versionen des FlutterFire Core, Cloud Firestore und Authentication Plugins stehen nun zur Verfügung. Alle überarbeiteten FlutterFire Plugins werden auf dem neuen Core basieren und somit ein einheitliches Setup und einheitliche APIs bereitstellen.
Ebenfalls Fortschritte gibt es im Bereich Crashlytics, Cloud Storage und Cloud Functions. Hier ist man entweder gerade dabei den Rewrite voranzubringen oder aber man ist bereits in der Review-Phase angekommen.
Cloud Messaging (FCM) und Realtime Database erhielten bis dato erste Updates, um mit dem neuen FlutterFire Core zu funktionieren. Der Rewrite dieser beiden Komponenten steht allerdings noch aus. Für mich ist besonders FCM relevant, um ordentliche und stabile Push-Nachrichten bereitstellen zu können.
Falls ihr mehr Informationen zum Thema erfahren wollt, folgt einfach den Related Links. Dort habe ich sowohl die Blog-Beitrag, wie auch das Repository und den Übersichts-Issue verlinkt.

Related Links

MarkUp - Kollaborativ Website Updates planen

Erstellt am event 19.08.2020 - 19:30 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
MarkUp - Kollaborativ Website Updates planen Bild

Egal ob man alleine oder gemeinsam an einer Website arbeitet, Notizen bezüglich Änderungen und Ideen sollte man irgendwo hinterlegen. Hier kann man natürlich einen extra Issue Tracker nutzen, vielleicht bietet die vorhandene Git Lösung auch dergleichen an oder aber man nutzt zusätzlich MarkUp.
Letzteres habe ich in der letzten Zeit für meinen Blog ausprobiert und werde es auch mal gemeinsam mit einem Kollegen für unsere Webprojekte testen. MarkUp erlaubt euch direkt auf einer Website oder einem Bild Notizen zu hinterlassen, Diskussionen zu führen und somit Ideen direkt visuell zu verknüpfen.
Ich habe z.B. die letzten Änderungen meines Blog insofern geplant, dass ich die verschiedenen Stellen die überarbeitet werden sollen grundsätzlich mit einer ersten Idee verknüpft habe. In weiteren Kommentaren habe ich das Ganze dann verfeinert und mit dem Release des aktuellen Updates konnte ich alles entsprechend abhaken.
MarkUp ist dabei kostenlos, solange ihr keine umfangreichen Team oder Enterprise Features braucht. Konkret bedeutet dies ihr bekommt ohne Kosten Unlimited Collaborators, Unlimited Projects, Live Support und No Commenting Limitations. Für viele dürfte dieser Funktionsumfang absolut ausreichen.
Die Plattform wird außerdem aktiv weiterentwickelt und die entsprechende Roadmap kann in den Related Links eingesehen werden. Ich werde für kommende Projekte vermutlich weiterhin MarkUp nutzen, denn vor allem für meine kleineren Projekte im privaten oder im kleinen Team ist die Lösung sehr hilfreich. Falls ihr euch die Lösung auch mal näher ansehen wollt, im unteren Teil der News findet ihr ein kleines Video, welches die Plattform näher vorstellt.

Related Links

Rainbow Six Siege - Operation Shadow Legacy angekündigt

Erstellt am event 18.08.2020 - 11:30 Uhr von account_circle Boehrsi in label Gaming
Rainbow Six Siege - Operation Shadow Legacy angekündigt Bild

Vorgestern wurde die neue Rainbow Six Siege Season vorgestellt, welche einige sehr starke Veränderungen mit sich bringt. Doch beginnen wir mit dem neuen Content, welcher uns erfahrungsgemäß in zwei bis drei Wochen erreichen wird. Für ungeduldige sind die Test-Server bereits mit den neuen Inhalten bestückt worden. Auf selbigen könnt ihr übrigens auch die Vorschau der neuen Match-Wiederholungen testen. Selbige werden im kommenden Update leider nicht für die normalen Server aktiviert.
Neu ist zum einen die überarbeitete Version der Map Chalet. Hier wird wie gewohnt einiges umgestellt, neue Wände eingezogen und ganze Bereiche umgebaut. Ich hoffe auf positive Entwicklungen, wie z.B. zu sehen auf Kafe Dostoyevsky oder Theme Park.
Auch neu ist ein alter Bekannter, nämlich Sam “Zero” Fisher, bekannt aus den Splinter Cell Spielen. Mit seinem Argus-Werfer bringt der neue Attacker die Möglichkeit Kameras zu platzieren ins angreifende Team. Die Kamera kann je nach Oberfläche auf beiden Seiten einer Wand genutzt werden, durchdringt verstärkte Wände und kann zusätzlich einen Schuss abfeuern, ähnlich wie wir es von Maestro kennen. Ein durchaus mächtiges Gadget, welches mitunter noch ein paar Anpassungen in Quantität oder Qualität erhalten wird.
Außerdem wird ein neues Sekundär-Gadget das Meta ordentlich beeinflussen. Denn diverse angreifende Operator werden durch die neue “Schwere Sprengladung” in der Lage sein Löcher in verstärkte Wände zu sprengen.
Doch auch wenn diese neuen Inhalte potentiell wirklich gut sind, dieses Mal sind eher die neuen Quality of Life Features der geheime Star des Updates.

Related Links

Byteconf Flutter Konferenz

Erstellt am event 14.08.2020 - 09:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Byteconf Flutter Konferenz Bild

Solltet ihr Interesse an Flutter haben, so kann ich euch die heutige Byteconf Flutter 2020 Konferenz ans Herz legen. Das Event ist kostenlos, findet online statt und den Link zur Anmeldung findet ihr in den Related Links.
Gestern ging es bereits mit einigen Workshops los und das dazugehörige Video findet ihr direkt im unteren Teil dieser News. Unter anderem wurde über Bloc & Cubit gesprochen, eine Einführung für neue Flutter Entwickler gegeben und außerdem vorgestellt wie eine Kotlin Multiplatform Library mit Flutter harmonieren kann.
Heute gibt es dann diverse Talks zu verschiedensten Flutter Themen. Unter anderem sind Flutter Animationen, Flutter unter Linux und das neue InteractiveViewer Widget mit dabei. Starten werden die Talks heute um 18:00 Uhr und die Show wird vermutlich bis ca. 24:00 Uhr gehen. Ich werde versuchen mir einige Sessions live anzusehen und die restlichen via Youtube nachzuholen.

Related Links

Rainbow Six Siege - M.U.T.E. Protocol Event wieder aktiv

Erstellt am event 12.08.2020 - 12:30 Uhr von account_circle Boehrsi in label Gaming
Rainbow Six Siege - M.U.T.E. Protocol Event wieder aktiv Bild

Solltet ihr Interesse am aktuellen Rainbow Six Siege - M.U.T.E. Protocol Event haben, selbiges ist nun wieder freigeschaltet und wurde verlängert. Das Event ist nun eine Woche länger, also bis zum 24. August verfügbar. Zuvor wurde es aufgrund eines Glitches temporär deaktiviert. Besagter Glitch sorgte dafür dass Spieler unsichtbar und unverwundbar wurden.
Spieler die sich während der Unterbrechung des Events angemeldet haben erhalten als Entschädigung für den Ausfall ein Event-Pack geschenkt. Alle Challenges wurden neu gestartet.

Related Links

Twitch Prime wird zu Prime Gaming

Erstellt am event 12.08.2020 - 09:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Gaming
Twitch Prime wird zu Prime Gaming Bild

Es gibt eine kleine Änderung bei Twitch, bzw. Amazon. Wer bis dato Twitch Prime nutzte, was jeder Amazon Prime Nutzer kostenlos tun konnte, der wird nun stattdessen auf Prime Gaming setzen.
Das Re-Branding soll das Angebot wohl einheitlicher machen, neben Prime Video, Prime Music und Prime Reading. Generell soll sich nichts ändern, was bedeutet ihr erhaltet weiterhin eine gratis Subscription pro Monat und diverse Ingame Inhalte. Auch monatliche gratis Spiele gibt es weiterhin. Hier wurde konkret festgelegt das mindestens fünf PC-Spiele pro Monat verfügbar sein sollen.
Falls ihr übrigens Amazon Prime Nutzer seid und auch auf Twitch unterwegs seid, aber Prime Gaming noch nicht kanntet, schaut es euch doch mal an. Wie gesagt könnt ihr damit ohne mehr Kosten einen Streamer unterstützten und sogar noch etwas für euch selbst abgreifen.

Related Links

Droidcon Online - Neues aus der Android Welt

Erstellt am event 11.08.2020 - 19:30 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Droidcon Online - Neues aus der Android Welt Bild

In der letzten Zeit berichte ich oft über diverse Flutter Themen, doch auch in der Android-Welt gibt es weiterhin viele interessante Entwicklungen. Falls ihr in diesem Bereich auf dem Laufenden bleiben wollt, empfehle ich euch mal einen Blick auf die Droidcon Online Webinar Series zu werfen.
Ich erwähnte das Event bereits im April und seitdem fanden bereits einige Sessions statt, welche nun online verfügbar sind. Zusätzlich gibt es noch weitere Session in diesem Monat und im September.
Die Sessions beschäftigen sich unter anderem mit Kotlin, Jetpack und dem großen Thema Multiplatform Development. Ich werde wohl während meines Urlaubs den einen oder anderen Blick riskieren, wie sieht es bei euch aus?

Related Links

Flutter - Hilfreiche VSCode Plugins

Erstellt am event 10.08.2020 - 14:00 Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Flutter - Hilfreiche VSCode Plugins Bild

Zuletzt hatte ich über einige praktische Android Studio / IntelliJ Idea Flutter Plugins berichtet, doch ich möchte Visual Studio Code Nutzer natürlich nicht vernachlässigen. Aus diesem Grund geht es heute unter anderem um Pubspec Assist, ein Plugin für VSCode, welches euch die Arbeit mit der pubspec.yaml Datei erleichtern soll. Ihr könnt euch nicht nur die aktuellste Version für genutzte Pakete ohne den Umweg über die pub.dev Website holen, auch eine Suche nach Paketen ist möglich. Auf diesem Wege könnt ihr eure Abhängigkeiten quasi komplett direkt in VSCode verwalten und spart euch Kontextwechsel.
Ebenfalls spannend dürfte für einige das bloc Plugin sein, welches die Nutzung des gleichnamigen Flutter Packages vereinfacht. Durch diverse Snippets, Actions und Commands könnt ihr eure Blocs schneller erstellen, einfacher im Nachhinein anpassen und eure Flows generell optimieren.
Beide Plugins sind vielversprechend und könnten den einen oder anderen eher unnötigen Arbeitsschritt vereinfachen und optimieren. Ich persönlich nutze bekanntlich Android Studio für die Flutter Entwicklung, denke aber die genannten VSCode Plugins sind wirklich gut und könnten durchaus einen Vorteil bieten.

Related Links
navigate_before Vorherige format_list_numbered  Seite 2 Nächste navigate_next