Boehrsi.de - IT und Gaming Blog

Humble Web Development & Design Bundle

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware & Software
Humble Web Development & Design Bundle Bild

Web Development ist und bleibt extrem wichtig in der digitalen Welt. Solltet ihr in diesem Bereich etwas dazu lernen wollen, könnte das Humble Web Development & Design Bundle by O’Reilly vielleicht etwas für euch sein. Es ist noch ca. fünf Tage lang verfügbar und bietet euch schon ab 1 € Inhalte.
Das Bundle ist auf drei Stufen aufgeteilt und alle 15 Bücher gibt es ab 14,84 €. Mit dabei sind unter anderem Learning React, Angular: Up and Running und Laws of UX. Ein schönes Bundle mit aktuellen Themen und potentiell relevanten Inhalten. Falls ihr euch im Web Development Bereich noch etwas mehr Wissen aneignen wollt, schaut doch mal rein. Alle Humble Bundle Links sind Affiliate- / Partner-Links die meinen Blog unterstützten.

Related Links

VS Code - Version 1.57 mit Remote Repositories Support

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
VS Code - Version 1.57 mit Remote Repositories Support Bild

Visual Studio Code ist neben IntelliJ Idea und den dazugehörigen Ablegern meine favorisierte IDE. Entsprechend freue ich mich natürlich immer wieder über Updates. Das neuste Update brachte nun einige interessante Änderungen.
Zum einen könnt ihr nun pro Workspace das automatische Ausführen von Dateien kontrollieren open_in_new und zum anderen könnt ihr mittels Terminal Tabs open_in_new eure Konsolen Fenster sehr flexibel verwalten.
Doch was ich am spannendsten finde, abseits der diversen weiteren Verbesserungen, ist der Remote Repositories Support open_in_new. Die Erweiterung für das Feature muss via VS Code Marketplace open_in_new installiert werden und schon könnt ihr Remote in GitHub Repositories arbeiten. Dies dürfte vor allem bei kleinen schnellen Änderungen hilfreich sein und wenn man häufig in neuen Projekten aktiv ist. Mich persönlich erinnerte dies initial an meine guten alte PHP Tage, wo ich via Eclipse FTP Plugin direkt auf dem Server gearbeitet habe.
Alle weiteren Neuerungen findet ihr im verlinkten Blog Beitrag, in den Related Links. Wie sieht es eigentlich bei euch aus, mit welcher IDE seid ihr hauptsächlich unterwegs?

Related Links

Humble Mega Sound Designer Loop Crate Vol 2

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware & Software
Humble Mega Sound Designer Loop Crate Vol 2 Bild

Falls ihr im Audiobereich kreativ aktiv werden wollt, könnt das Mega Sound Designer Loop Crate Vol 2 vielleicht interessant für euch sein. Das Bundle ist noch ca. sechs Tage lang kaufbar und bietet Software, wie auch Content.
Auf drei Stufen verteilt gibt es bis zu 38 Produkte. Der Einstieg ist ab 1 € gemacht und um alle Inhalte freizuschalten sind mindestens 25,21 € nötig. Unter anderem gibt es Mixcraft 9 Recording Studio, Reggaeton With Vocals und Synth Sounds of Montra. Solltet ihr im Audiobereich unterwegs sein, werft doch mal einen Blick auf das Bundle. Alle Humble Bundle Links sind Affiliate- / Partner-Links die meinen Blog unterstützten.

Related Links

Humble Python Development Bundle

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware & Software
Humble Python Development Bundle Bild

Falls ihr plant in der Zukunft mit Python aktiv entwickeln zu wollen, könnte das Humble Python Development Bundle vielleicht etwas für euch sein. Noch ca. neun Tage lang könnt ihr euch das Software Bundle holen. Es bietet euch eine große Anzahl von Kursen, welche diverse Python Bereiche beleuchten.
Unter anderem könnt ihr euch Building Knowledge Graphs with Python, Mining Data from Time Series und Core Python: Functions and Functional Programming sichern. Das Bundle ist in drei Stufen eingeteilt, wobei ihr ab 1 € dabei seid und ab 16,37 € alle 20 Inhalte freischaltet.
Ich persönlich habe aktuell meine favorisierten Programmiersprachen gefunden und benötige keine weitere, aber ich habe schon einiges gutes über Python gehört. Falls ihr Interesse habt, schaut euch das Bundle doch mal an. Alle Humble Bundle Links sind Affiliate- / Partner-Links die meinen Blog unterstützten.

Related Links

Firefox Version 89 mit neuer UI

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware & Software
Firefox Version 89 mit neuer UI Bild

Ich schreibe immer mal wieder über Firefox Updates, meist aber zusammengefasst über mehrere auf einmal. Das aktuelle Update auf die Version 89 bringt allerdings einige durchaus markante Änderungen, sodass ich über diese gesondert berichte.
Version 89 ist ab sofort via Auto-Update verfügbar und bringt eine überarbeitete UI mit sich. Die neue Version soll die UI übersichtlicher und einheitlicher machen. Dafür wurden nicht so relevante Elemente aus der Navigation entfernt und vor allem die Ansicht der Tabs modernisiert. Die Menüs wurden ebenfalls angepasst und basierend auf der eigentlichen Relevanz von Einträgen neu sortiert. Hier gilt weniger ist mehr und so gibt es z.B. keine Icons mehr in den Menüs.
Ebenfalls neu sind die von Firefox erstellten Abfrage-Popups. Zu selbigen zählt z.B. die Nachfrage ob eine Webseite das Mikrofon nutzen darf. Abgerundet wird das neue Design durch eine angepasste Farbpalette, durchgehenden Theme Support und generell weniger ablenkende UI Elemente.
Zusätzlich wurde der Private Browsing Modus weiter verbessert und diverse kleine Probleme unter macOS beseitigt. Die kompletten Release Notes findet ihr wie gewohnt in den Related Links. Ich persönlich finde die neue UI übrigens durchaus ansprechend, habe mich aber auch schon seit längerem an sie gewöhnt. Dies liegt daran das ich parallel zum stabilen Firefox, auch die Firefox Developer Edition open_in_new nutze, wo besagte neue UI schon seit längerem aktiv genutzt wird.

Related Links

SoundSwitch - Standard Audiogerät schnell und einfach wechseln

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware & Software
SoundSwitch - Standard Audiogerät schnell und einfach wechseln Bild

Ich nutze sowohl ein Headset, wie auch Boxen und beides wird mehrmals täglich benötigt. Aus diesem Grund suchte ich vor einiger Zeit nach einer Möglichkeit schnell zwischen beiden Ausgabegeräten zu wechseln. Zu beachten ist dabei, dass ich eine Onboard Soundkarte nutze, wie vermutlich die meisten, aber zusätzlich noch eine dedizierte Soundkarte habe. Ich wollte also zwischen zwei Audioquellen wechseln und benötigte keine virtuellen Umwege oder ähnliches.
Nach einer längeren Suche bin ich auf ein sehr gutes, minimalistisches und auch noch als Open Source Software verfügbares Tool gestolpert. SoundSwitch ermöglicht es einem seine Eingabe- oder Ausgabegeräte mit nur wenigen Klicks oder via Tastatur-Shortcuts zu wechseln. Vor allem letzteres war meine Anforderung. Ihr könnt Shortcuts selber definieren, die Geräte zwischen denen gewechselt werden soll einstellen und auch das UI Feedback entsprechend euren Vorgaben anpassen.
Ich nutze das Tool mehrmals täglich und bin extrem zufrieden. Die Software wird aktiv gepflegt und ist wie gesagt als Open Source Software verfügbar open_in_new. Vor einiger Zeit habe ich dem Entwickler eine Spende zukommen lassen, denn ich weiß selbst wie aufwendig es ist Software zu pflegen und für gute Software kann man ruhig ein paar Euro ausgeben. Falls ihr ähnliches benötigt schaut euch das Ganze doch mal an und falls euch gefällt was ihr seht, denkt doch auch mal darüber nach den Entwickler zu unterstützen.

Related Links

Google I/O - Interessantes für Android Entwickler

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Google I/O - Interessantes für Android Entwickler Bild

Die Google I/O ist bereits ein paar Tage vorbei und nun kam ich endlich auch dazu die eine oder andere Session anzuschauen. Im Bezug auf Android möchte ich euch ein paar relevante Videos ans Herz legen. Sofern ihr in den Android Welt unterwegs seid und die Chance habt auf aktuelle Dinge setzen zu können, dürfte die eine oder andere neue Funktionalität sicherlich spannend für euch sein.

Related Links

Humble Book Bundle: Azure Cloud Computing

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Hardware & Software
Humble Book Bundle: Azure Cloud Computing Bild

Die Cloud dürfte für die meisten in der IT ein relevantes Thema sein. Solltet ihr in diesem Bereich etwas dazulernen wollen, schaut euch doch mal das Humble Book Bundle: Azure Cloud Computing by Springer an. Dort gibt es diverse Inhalte zum Thema Microsoft Azure.
Das Bundle ist noch ca. eine Woche lang verfügbar und bietet Inhalte im Wert von über 1000 $. Selbige sind auf drei Stufen aufgeteilt, sodass ihr schon ab 1 € einsteigen könnt. Solltet ihr den gesamten Content haben wollen, werden mindestens 14,89 € fällig. Unter anderem erhaltet ihr Azure Internet of Things Revealed, DevOps for Azure Applications und Getting Started with Containers in Azure.
Ein spannendes Themenfeld und eine bereite Auswahl an Büchern. Falls das Bundle für euch interessant klingt, folgt einfach den Related Links. Alle Humble Bundle Links sind Affiliate- / Partner-Links die meinen Blog unterstützten.

Related Links

Google I/O startet heute

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Google I/O startet heute Bild

In nicht einmal einer Stunde ist es soweit und die diesjährige Google I/O öffnet digital ihre Pforten. Es wird wie gewohnt neues zu Google Software, wie z.B. Android und Flutter, geben, aber vermutlich auch Informationen zu neuer Hardware, z.B. in Form von neuen Pixel Geräten.
Ich bin gespannt welche Änderungen es im Android und Flutter Bereich gibt, denn sowohl als Nutzer, wie auch als Entwickler habe ich mit beiden Bereichen täglich zu tun. Als Nutzer bin ich außerdem auf Informationen zu neuen Pixel Geräten gespannt, denn ich überlege aktuell mein etwas betagtes Handy zu erneuern und Pixel Geräte zu realistischen Preisen wären da auf jeden Fall eine Option.
Im Rahmen der I/O gibt es diverse Aktionen und Aktivitäten, welche ihr auf der offiziellen Webseite findet. Den Link findet ihr in den Related Links. Den Live Stream der Keynote habe ich im unteren Teil der News für euch eingebunden.

Related Links

Android Studio 4.2

Erstellt am event Uhr von account_circle Boehrsi in label Development
Android Studio 4.2 Bild

Eines meiner wichtigsten täglichen Werkzeuge bei der Software Entwicklung ist Android Studio. Aus diesem Grund sind Updates für selbiges immer durchaus relevant für mich. Vor etwas mehr als einer Woche erschien das Update auf Version 4.2, welche durchaus einige interessante Dinge mit sich bringt.
Grundlegend wurde die Basis auf IntelliJ IDEA Community Edition 2020.2 aktualisiert. Im Bereich der Unterstützung von konkreten Android Funktionen ist es nun möglich Safe Args open_in_new mit Autovervollständigung und Code Navigation zu nutzen. Der New Project Wizard und Module Wizard wurde außerdem überarbeitet und soll Neueinsteigern das Leben einfacher machen.
Der Database Inspector erlaubt euch nun auch eine Datenbank zu inspizieren selbst wenn der dazugehörige Prozess bereits verschwunden ist. Außerdem gibt es nicht nur ein neues Gradle Plugin, sondern auch einen Migrationsassistenten, um Gradle Updates durchzuführen.
Die Apply Changes Funktion open_in_new wurde darüber hinaus weiter verbessert, wodurch selbige nun auch bei Änderungen an den Ressourcen nutzbar ist. Zusätzlich ist es nun generell möglich Änderungen auf mehrere Geräte gleichzeitig auszuliefern. Abschließend sei noch zu erwähnen, dass es weitere Verbesserungen am Profiler gab, welcher z.B. die Auslastung von CPU und RAM überwacht. Die obligatorischen Bugfixes sind natürlich auch enthalten. Alle weiteren Informationen findet ihr in den Related Links. Im unteren Teil der News gibt es außerdem das Vorstellungsvideo zur neuen Version.
Ich selbst nutze die neue Version seit dem Release und konnte bis dato keine Probleme feststellen. Sowohl alte, wie auch neue Android und Flutter Projekte laufen ohne Probleme und ohne Anpassungen am Code oder Gradle.

Related Links
format_list_numbered  Seite 1 Nächste navigate_next