Boehrsi.de - IT und Gaming Blog

Battlefield 4 - Player Appreciation Month und das Mantle Update

Battlefield 4 - Player Appreciation Month und das Mantle Update Bild

Die Geschichte rund um BF4 hat ihre guten aber leider auch ihre schlechten Seiten, denn es dauerte einfach viel zu lange um sehr grobe Fehler zu beheben. Doch nun läuft alles meiner Meinung nach sehr rund und dazu möchte ich vorweg eine Kleinigkeit sagen und mich ein bisschen aufregen, wer dies überspringen will kann bezüglich den Themen im unteren Teil der News weiter lesen.
Denn es gibt so unfassbar nervige Menschen im Netz und selbige spammen egal welche News es zu BF4 gibt in den Kommentaren herum, mit Dingen wie “fixed den Netcode”, “es stürzt immer ab”, “Server XY geht nicht” oder mit sonstigen Gehirnfürzen. Und mittlerweile kann ich da nur im hohen Bogen in die Luft speien. Denn die meisten Fehler sind behoben, ich habe sowohl mit meinem alten Rechner, wie auch mit meinem komplett neuen in den letzten Monaten quasi keine Probleme gehabt. Selbiges gilt auch für meinen Freundeskreis (btw. ja Freunde, keine “Facebook Individuen”) und somit für eine Vielzahl an Systemkomponenten-, Softwarekomponenten- und Internetanbieter-Kombinationen. Wer also aktuell nicht in der Lage ist sinnvoll zu spielen kann unter Umständen entweder den Fehler bei sich suchen oder einfach mal die Zeit des dummen Kommentare Schreibens dafür nutzen um den Fehler zu beheben. Und das es noch Fehler geben kann ist klar aber die grundsätzliche Darstellung nichts funktioniert ist einfach nicht mehr korrekt. Weiterhin wissen 9 von 10 Personen die z.B. vom Netcode sprechen wahrscheinlich nicht einmal was das ist.

Player Appreciation Month
Um den Spielern etwas zurück zu geben will EA im Februar einiges auf die Beine stellen. Die folgenden Dinge stehen auf der Liste:

  • Jeden Tag ein Battlepack - Für jeden Tag an dem man sich im Februar in BF4 einloggt gibt es unter der Woche ein Bronze Battlepack und am Wochenende ein Silver Battlepack.
  • Shortcut Bundles - Wer sich diverse Dinge nicht frei spielen will oder aber erst jetzt in BF4 einsteigt der kann sich hier kostenlos alle Pistolen und Granaten freischalten. Premium Nutzer können weiterhin alle Scharfschützengewehre und alle Schrotgewehr freischalten.
  • Double XP Weekend - Für alle BF4 Spieler wird es eines geben und ein weiteres für Premium Nutzer.
  • Community Missionen - Gemeinsam wird es das Ziel aller Spieler sein bestimmte Aufgaben zu erledigen und dafür dann Gold Battlepacks zu erhalten.
  • DICE Entwickler Gespräche - Mehr und transparenter verteilte Informationen soll es geben. Dadurch soll den Community besser nachvollziehen können was warum passiert.

Diese Dinge dürften sicherlich für den einen oder anderen eine feine Sache sein, ich persönlich nehme sie einfach mal so hin. Mehr Informationen finde ich wichtig und gut aber die restlichen Dinge brauche ich persönlich nicht. Trotzdem finde ich es sehr gut das solche Aktionen allgemein durchgeführt werden und man der Community so zeigt, dass sie ein wichtiger Teil des Spiels ist. Ob dies dann auch konkret der Fall ist oder ob es sich um gutes Marketing handelt muss natürlich jeder selber wissen.

Mantle Update
Besitzer neuer AMD Grafikkarten warten sicherlich schon auf weitere Informationen zum bald kommenden Mantle Update und das wichtigste vorweg, es kommt wirklich bald. Angeblich will man sowohl das Update wie auch den Treiber noch im Januar verteilen (Quelle: Golem.de open_in_new), was ein recht knapper Zeitraum ist. Aber spätestens im laufe des Februars kann man wohl realistisch davon ausgehen, dass das Update kommt, welches dies Leistung in Spielen wie Battlefield 4 auf AMD Grafikkarten massiv verbessern wird. Weitere Informationen gibt es auf englisch auf der offiziellen AMD Seite zum Thema open_in_new.

Related Links
keyboard_arrow_left Vorheriger Beitrag
Microsoft Support - Schnelle und gute Hilfe
Nächster Beitrag keyboard_arrow_right
Patch Day - Januar 2014
Teilen und RSS-Feeds abonnieren
Twitter Facebook RSS
Kommentare
Mit dem Abschicken des Kommentars erklären sie sich mit der in der Datenschutzerklärung dargelegten Datenerhebung für Kommentare einverstanden.