Boehrsi.de - IT und Gaming Blog

Resizy - Schnell und einfach viele Bilder skalieren

Resizy - Schnell und einfach viele Bilder skalieren Bild

Heute möchte ich über ein weiteres meiner Projekte berichten. Es handelt sich dieses Mal um eine Desktop Anwendung auf Java Basis und keine Android App. Die Software, welche auf den Namen Resizy hört, ist dafür gedacht um schnell und einfach Bilder zu vergrößern oder zu verkleinern, wobei letzteres wohl eher der Haupteinsatzbereich ist. Es gibt natürlich diverse Tools die dies können, doch leider sind solche Tools meistens überladen oder aber es fehlt hier und da an Funktionalität. Denn ich habe recht konkrete Anforderungen an die Abläufe, die ich durchs Blog schreiben habe. Und wenn man von Hand oder erst nach längerem warten seine Bilder verarbeiten kann, motiviert dies nicht gerade umfangreiche Beiträge zu erstellen. Wer sich für das Programm, dessen Funktionen und Entwicklung interessiert der sollte im unteren Teil der News weiter lesen. Eine Sache möchte ich aber bereits jetzt erwähnen, dass Tool ist Open Source und kann von euch mitentwickelt werden.

Funktionen:

  • Beliebig viele Eingabedateien verschiedener Bildtypen (JPG oder PNG empfohlen).
  • Modifizierbarer Ausgabepfad.
  • Modifizierbarer Ausgabetyp (PNG empfohlen).
  • Frei modifizierbarer Ausgabe-Dateiname, z.B. mit “_s” für verkleinerte Bilder (Würde aus Datei.png nach Umwandlung Datei_s.png machen).
  • Frei definierbare Größe, wobei es ausreicht eine der Seite zu definieren und die entsprechend andere wird automatisch mit skaliert.
  • Es sind bereits häufig genutzte Standard Größen im Programm hinterlegt, es kann aber auch jede selbst definierte Größe gespeichert werden.
  • Die zuletzt genutzten Parameter werden gespeichert, sodass bei häufig wiederkehrenden Abläufen keine erneuten Einstellungen vorgenommen werden müssen.
  • Fortschrittsanzeige ist vorhanden.
  • Drag and Drop Unterstützung ist vorhanden und eine schnelle Hilfe durch positionieren der Maus über dem entsprechenden GUI open_in_new-Objekt im Programm ist auch gegeben.
  • Deutsche und englische Lokalisierung ist vorhanden, weitere Sprachen können sehr einfach hinzugefügt werden. Siehe Google Code Seite zum Thema open_in_new.
  • Benötigt wird lediglich das Java Runtime Environment open_in_new, welches auf den meisten Systemen installiert ist oder aber kostenlos nachinstalliert werden kann.
  • Durch den einfachen Aufbau und die möglichst simple Implementierung startet das Programm schnell und arbeitet auch relativ effektiv.

Warum:
Wie bereits erwähnt ist mir klar das es diverse Tools gibt die dies können. Ein sehr gutes Beispiel wäre hier Irfanview open_in_new aber selbiges brauch mir dann einfach zu viele Klicks, zu viel hin und her bei den Einstellungen usw., kurz gesagt es ist einfach zu viel für diese Aufgabe. Andere kleine Tools sind wiederum zu minimalistisch und können dann z.B. das automatische umbenennen nicht, was für mich allerdings essentiell ist. Und ganz ehrlich spielt hier natürlich auch der “weil ich es kann” Punkt hinein.

Planung:
Ein paar Änderungen werde ich auf jeden Fall noch vornehmen und einige der geplanten möchte ich hier schon mal aufführen. Ich kann allerdings nicht sagen wann diese konkret kommen und wie ich diese umsetze.

  • Ausgabename soll wesentlich freier anpassbar sein (Vor dem Namen, hinter dem Namen, anstatt dem Namen, mit Counter usw.).
  • Weitere Dateitypen sollen unterstützt werden.
  • Eventuelle Nutzung einer verbesserten Bibliotheken zur Konvertierung.

Solltet ihr noch weitere Idee haben, einfach in den Kommentaren melden oder vielleicht sogar selber was programmieren, denn wie gesagt das Tool ist Open Source.

Programmierung:
In einem oder mehreren weiteren Beiträgen werde ich auf die Entwicklung des Programms eingehen und auch über genutzte Tools berichten. Solltet ihr hier schon Fragen haben ruhig in den Kommentaren melden und ich versuche das Ganze mit in die kommenden Artikel einzubauen.

Related Links
keyboard_arrow_left Vorheriger Beitrag
Battlefield 4 - Balancing überall
Nächster Beitrag keyboard_arrow_right
Lets Play Rim World - Die Sci-Fi Kolonie Simulation
Teilen und RSS-Feeds abonnieren
Google+ Twitter Facebook RSS
Kommentare
Mit dem Abschicken des Kommentars erklären sie sich mit der in der Datenschutzerklärung dargelegten Datenerhebung für Kommentare einverstanden.