Boehrsi.de - IT und Gaming Blog

GitList - Eigene remote Repositories im Browser betrachten

GitList - Eigene remote Repositories im Browser betrachten Bild

Wer einen Server hat und auf diesem ein GIT betreibt, der hat mit GitList die Möglichkeit über den Browser diverse Inhalte ansehen zu können. Ich rede dabei nicht von aufwendiger Verwaltung, sondern von einem reinen Viewer. Ich wollte genau dies, um auch online die Commits und Branches einsehen zu können. Ich arbeite zwar alleine an meinem Code, doch selbst dafür ist diese Funktion praktisch. Einzige Anforderung die ich hatte war ein geringer Konfigurationsaufwand und vor allem wenige Abhängigkeiten. Denn ich habe ein relativ komplexes Setup auf meinem Server und möchte dies nicht durch eher unwichtige Dinge negativ beeinflussen. Hier ist GitList sehr praktisch, denn es ist ein reines PHP basiertes Interface, mit wenigen Einstellungen über eine Config in Form einer .ini Datei. Anschließend fehlt nur noch der Upload und die entsprechenden Rechte müssen gesetzt sein. Dabei sollte der Web-User auf den Root-Ordner der Repositories zugreifen dürfen und auch PHP muss die Ausführung dort erlaubt werden (open_basedir open_in_new). Auf der GitList Homepage gibt es ein paar weitere Tipps bei Problemen open_in_new, diese werden z.B. über Änderungen an der htaccess File open_in_new behoben. Bei mir läuft alles gut, abgesehen vom Graphen der für die Commits erstellt wird. Dieser funktioniert bei mir nur für den Master Branch korrekt und ich hoffe dort gibt es noch einen Fix. Allgemein läuft aber alles gut und ich kann einen Test damit nur empfehlen.

Related Links
keyboard_arrow_left Vorheriger Beitrag
Weekly Coding Question - Neue Reihe im Blog
Nächster Beitrag keyboard_arrow_right
Ludum Dare 34 - Finale Theme Auswahl
Teilen und RSS-Feeds abonnieren
Twitter Facebook RSS
Kommentare  
Mit dem Abschicken des Kommentars erklären sie sich mit der in der Datenschutzerklärung dargelegten Datenerhebung für Kommentare einverstanden.