Boehrsi.de - IT und Gaming Blog

Rainbow Six Siege - Großes Update steht an

Rainbow Six Siege - Großes Update steht an Bild

Am 05. September ist es soweit, das neue Update für Rainbow Six steht an. Mit kleinen 26 – 42 GB kommt es daher und verändert unglaublich viel. Drei neue Operatoren und eine neue Map erwähnte ich bereits, doch es gibt wesentlich mehr was sich am Kernspiel ändert. Da sind ein paar neue Skins zwar ein nice to have, aber eher ein Tropfen auf den heißen Stein. Denn es gibt die neue Version der Server, welche stabileres zocken bietet, eine bessere Tick-Rate bringt und ein flüssigeres Spielgefühl ermöglicht. Selbiges soll zusätzlich, im Verlauf der dritten Season, noch etwas weiter verbessert werden, indem Spieler mit stabilen und guten Verbindungen bevorzugt werden. Dies steht im Gegensatz zur aktuellen Situation, wo Spieler mit schlechten Verbindungen manchmal sogar einen Vorteil haben. Diese Änderungen und das sogenannte Latency Alignment, sowie eine bessere Hit Registration, sollen im Rahmen der kommenden Season getestet und etabliert werden. Zusätzlich wurde das grelle Licht beim Blick nach draußen entfernt, sodass man nicht mehr das Gefühl hat direkt in die Sonne zu blicken, sobald sich ein Fenster von innen nach außen öffnet. Außerdem wurde der Himmel auf allen Maps angepasst und optimiert, die Map Kafe Dostoyevsky erhielt einige Überarbeitungen und viele Operatoren sehen nun einfach detaillierter aus.

Neue Animation, keine ACOGs für 2 oder 3 Speed Verteidigungs-Operatoren, ein neues Waffen-Schadens-Design, ein angepasstes Munitions-Balancing und endlich die Möglichkeit für alle Angreifer zwei aktive Drohnen nutzen zu können bilden einen weiteren großen Schritt. Weiter geht es aber trotzdem und zwar mit einer verbesserten Kameraführung, einem besseren Trefferfeedback, weniger störenden Einblendungen sobald ein Verteidiger sich nach draußen begibt und einer angepassten Feind-ID Mechanik für Drohnen. Negativ finde ich die Entfernung einiger Maps. Für die Ranked Matches kann ich dies verstehen, doch die Entfernung einiger Maps (Yacht und Favela) aus dem Casual-Bereich ist für mich nicht nachvollziehbar. Sie sollen überarbeitet werden, aber dies bedeutet nicht das beide zurückkommen werden. Unabhängig davon rechtfertigt eine Verbesserung nicht, sie komplett für den Zeitraum bis diese eintritt zu entfernen. Ich hoffe hier wird man sich noch umentscheiden, auch wenn ich dies nicht glaube. Diverse Game-Balancing Anpassungen (Stacheldraht wird Schwächer, Jackals Gadget pingt häufiger aber nicht so lange und weniger zufällige Flugbahnen für Fuze Gadgets) runden das Ganze ab. Gefolgt wird dies nur noch von einer nahezu unendlichen Bug-Fix Liste, denn sage und schreibe 1300 Bugs sollen im Rahmen dieses Updates behoben worden sein. Eine unglaubliche Zahl und ich freue mich schon sehr auf den Patch. Solltet ihr euch alles ganz genau durchlesen wollen, schaut in die Related Links, dort findet ihr weitere Informationen.

Related Links
keyboard_arrow_left Vorheriger Beitrag
Youtube - Neues Design veröffentlicht
Nächster Beitrag keyboard_arrow_right
Droidcon 2017
Teilen und RSS-Feeds abonnieren
Twitter Facebook RSS
Kommentare
Mit dem Abschicken des Kommentars erklären sie sich mit der in der Datenschutzerklärung dargelegten Datenerhebung für Kommentare einverstanden.