Boehrsi.de - IT und Gaming Blog

Youtube Lets Plays - Hardware, Settings und Upload

Youtube Lets Plays - Hardware, Settings und Upload Bild

Aktuell plane ich mit Freunden mal wieder ein Youtube Video zu erstellen. Es wird vermutlich Rainbow Six Siege als Hauptkomponente beinhalten und zusätzlich könnten andere Spiele darin vorgekommen. Im Rahmen der Planung ist mir aufgefallen, dass ich seit langer Zeit einen abschließenden Beitrag für meine Youtube Lets Play - How To Reihe schreiben wollte. Dies verbinde ich nun. Es geht heute um die von mir genutzte Hardware und wie ich meine Videos hoch lade, sowie die genutzten Render-Settings. Diese Themenbereiche beschreibe ich kurz und im Rahmen meiner Nutzung. Ich hoffe, dass auch wenn ich nur nebenbei Videos im kleinen Rahmen Videos erstelle, meine kurzen Tipps dem einen oder anderen helfen.

Im Bereich Hardware ist generell das Mikrofon / Headset + die Soundkarte wichtig, denn diese haben direkten Input, wenn es um Lets Plays geht. Die weitere Hardware sollte lediglich performant genug sein die genutzten Spiele darzustellen und aufzunehmen. Ich nutze aktuell das HyperX Cloud Gaming Headset open_in_new und verbinde dieses mit dem PC über eine Asus Xonar DGX Soundkarte open_in_new. Hier muss ich sagen, dass die Kombination für mich perfekt ist. Es ist keine Verstärkung oder Noice Reduction nötig und zusätzlich gibt es keine Nebengeräusche. Während ich zuerst plante ein gutes Mikrofon zu kaufen, bin ich im Nachhinein froh stattdessen eine dedizierte Soundkarte gekauft zu haben. Jegliche Probleme bezüglich Nebengeräuschen oder ähnlichem waren direkt behoben und zusätzlich ist die Ausgabe optimiert für Headsets. Solltet ihr vor derselben Entscheidung stehen, überlegt euch gut ob dies nicht vielleicht auch eine Alternative wäre.
Wenn es um die Render-Einstellungen von Youtube Videos geht halte ich mich meistens an Vorgaben von Youtube open_in_new selbst oder probiere Empfehlungen aus. Aktuell nutze ich die folgenden Einstellungen:

  • Video: 30 FPS; 1920x1080 Progressive; YUV; 20-50 Mbit/s (variabel); MP4
  • Audio: 384 Kbit/s; 48.000 Hz; 16 Bit; Stereo; AAC

Den Upload führe ich, seitdem das von mir genutzte Upload-Tool (SimpleJavaYoutubeUploader open_in_new) nicht mehr funktioniert, über die Youtube Seite durch. Dies ist nicht immer sehr praktisch, aber da ich aktuell ohnehin wenig hoch lade ist dies kein generelles Problem. Verschiedene Alternativen sind vorhanden, sind teilweise aber etwas zwielichtig in meinen Augen oder kosten direkt Geld. In diesem Bereich suche ich noch nach einer guten Alternative für die oben genannte Software, welche mir wirklich gut gefiel.

keyboard_arrow_left Vorheriger Beitrag
Halloween-Angebote mit Steam, Humble Bundle und GOG
Nächster Beitrag keyboard_arrow_right
XBox - Games with Gold im November
Teilen und RSS-Feeds abonnieren
Google+ Twitter Facebook RSS
Kommentare
Mit dem Abschicken des Kommentars erklären sie sich mit der in der Datenschutzerklärung dargelegten Datenerhebung für Kommentare einverstanden.