Boehrsi.de - IT und Gaming Blog

PC Upgrade 2018 - Das Gehäuse

PC Upgrade 2018 - Das Gehäuse Bild

Da mein neues System nun seit ca. vier Monaten problemlos und schnell läuft, wird es Zeit für ein paar weitere News zum Thema. Beginnen möchte ich heute mit dem Gehäuse, welches es mir sehr angetan hat.
Das Lian Li Alpha 330X open_in_new sieht gut aus, ist dabei schlicht und bietet einiges. Drei 120mm Lüfter in der Front und zwei von drei möglichen 120mm Lüftern an der Decke des Gehäuses sind aktuell, neben einem im hinteren Teil des Gehäuses, verbaut. Dies sorgt für einen sehr guten Luftfluss. Fürs aussehen sind die vorderen drei beleuchtet. Das Gehäuse verfügt dabei über Fenster an den beiden Seiten, sowie der Front.
Das Netzteil und eine Vielzahl der weiteren bekannten Kabel im Gehäuse können komplett versteckt werden. Grund dafür ist eine Abdeckung im unteren Bereich des Gehäuses, welches die genannten Komponenten komplett verdeckt. Lediglich ein paar Lüfterkabel, die Stromversorgung für die Grafikkarte und einige weniger weitere Kabel sind zu sehen. Viele davon allerdings nur sehr dezent an der Decke des Gehäuses.

open_in_new

Neben dem guten Aussehen und der guten Möglichkeit zu einem quasi perfekten Kabelmanagement, werden Festplatten und SSDs versteckt auf der Rückseite der Mainboard-Halterung verbaut. Somit kann man sich auch dort unnötige Kabel im sichtbaren Bereich sparen. Das Verbauen funktioniert dabei sehr einfach, da alles über kleine abnehmbare Festplattenschlitten funktioniert. Ein durchaus durchdachtes und optimiertes System. Dies gilt auch für die verschiedenen Filtergitter vor den Lüftern, welche man ohne komplexen Umbau entfernen und reinigen kann.
Für optische Laufwerke ist kein Platz, was für mich aber kein Problem darstellt. Als Fall-Back habe ich ein externes DVD Laufwerk, welches ich bis dato allerdings noch nicht brauchte. Ebenfalls ein kleines Manko ist das Gewicht. Durch das verbaute Glas an den zwei Seiten, sowie der Front ist selbiges höher als bei alternativen Gehäusen.
Ich bin trotzdem sehr zufrieden, denn die Verarbeitung ist sehr gut, alles hat viel Platz, die genannten Features sind gut umgesetzt und alles in allem sieht es auch noch gut aus. Zusätzlich ist zu erwähnen dass keine nervigen Schwingungen oder dergleichen zu vernehmen sind, was bei manchen Gehäusen ja leider vorkommt.

Related Links
keyboard_arrow_left Vorheriger Beitrag
Games Gewinnspiel - Dezember
Nächster Beitrag keyboard_arrow_right
Neues für Android Entwickler in 2018
Teilen und RSS-Feeds abonnieren
Twitter Facebook RSS
Kommentare  
Mit dem Abschicken des Kommentars erklären sie sich mit der in der Datenschutzerklärung dargelegten Datenerhebung für Kommentare einverstanden.