Boehrsi.de - IT und Gaming Blog

The Division 2 - Neuer Content im ersten Jahr

The Division 2 - Neuer Content im ersten Jahr Bild

Meine ersten knapp 70 Spielstunden habe ich hinter mir und es gibt noch einiges zu tun. Dies liegt natürlich an wiederkehrenden Missionen, aber auch die verschiedenen Kniffe und Tricks mit denen bereits bekannte Areale angepasst und erneut auf eine interessante Art verwendet werden, tragen ihren Teil dazu bei. Ich möchte an dieser Stelle nicht Spoilern, kann aber sagen mir gefällt die Art und Weise gut, wie neuer Inhalt generiert wird, ohne das die Spielwelt zwangsweise erweitert wird.
Doch wenn man genau dies möchte ist man ebenfalls gut bedient. Vor ein paar Tagen kam bereits die erste kleinere Erweiterung Invasion: Battle For D.C. open_in_new, in welcher man in einem neuen Stronghold gegen stark Gegner antreten muss. Außerdem gibt es nun den Weltrang 5, der maximale Gearscore wurde auf 500 erhöht und der heroische Schwierigkeitsgrad wurde freigeschaltet.
Folgend werden drei Episoden das Spiel für alle Spieler erweitern. Die Erste wird D.C. Outskirts: Expeditions heißen, gefolgt von Pentagon: The Last Castle. Für die dritte Erweiterung ist noch kein Name bekannt und auch der Inhalt ist noch unter Verschluss. Klar ist aber das es bald einen Raid mit bis zu acht Spielern geben wird, selbiger wird auf den Namen Operation Dark Hours hören. Hier wird Teamplay umso wichtiger werden. Falls ihr weitere Informationen wollt, schaut mal in den Trailer im unteren Teil der News und auch die Related Links könnten euch weiterhelfen. Es sieht auf jeden Fall so aus als würde es dem geneigten The Division 2 Spieler in der nächsten Zeit nicht langweilig werden.

Tom Clancy’s The Division 2: Year One Content Trailer
via Youtube ansehen
Mit dem Abspielen des eingebundenen Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Youtube open_in_new.
Related Links
keyboard_arrow_left Vorheriger Beitrag
Android Development - Was gibt es Neues
Nächster Beitrag keyboard_arrow_right
Humble BANDAI NAMCO Bundle 3
Teilen und RSS-Feeds abonnieren
Twitter Facebook RSS
Kommentare  
Mit dem Abschicken des Kommentars erklären sie sich mit der in der Datenschutzerklärung dargelegten Datenerhebung für Kommentare einverstanden.