Boehrsi.de - IT und Gaming Blog

I'm a coder - Regelmäßige Software-Wartungen

I'm a coder - Regelmäßige Software-Wartungen Bild

Während ich aktuell mal wieder in der Android-Welt unterwegs bin (leider noch mit Java, aber mein nächstes Projekt wird Kotlin) fällt mir mal wieder auf wie wichtig es ist bei Plattformen, Frameworks und auch Programmiersprachen am Ball zu bleiben. Seit dem letzten Update meines aktuellen Projekts ist einige Zeit vergangen und es gibt einfach unfassbar viel nachzuholen. Auf der einen Seite ist dies schön, denn ich habe nun neue Möglichkeiten, auf der anderen steigt die Menge an Änderungen langsam in unangenehme Bereiche (Stichwort: Regressions).

Entsprechend muss ich mich selbst vermutlich häufiger daran erinnern Projekte regelmäßig zu warten, selbst dann wenn eigentlich alles funktioniert. Denn Bugs oder Änderungen an der Plattform zwingen einen zwar zu Updates, doch dies sollte nicht der einzige Grund sein die eigene Software zu optimieren.
Vielleicht sollte man Software häufiger wie Maschinen betrachten, also Dinge die sich abnutzen, bei denen vielleicht Teile getauscht werden müssen und die nicht ohne Aufwand betrieben werden können. Natürlich hat Software keinen Verschleiß in diesem Sinne, aber durch die Weiterentwicklung der Konstrukte die die Software umgeben, erhält man einen ähnlichen Effekt.
Ich werde von nun an auf jeden Fall versuchen mir Kalendereinträge für aktive Projekte zu erstellen und mindestens einmal im Quartal zumindest einen kurzen Blick auf selbige zu werfen. Dabei geht es nicht zwangsweise darum direkt etwas zu ändern, sondern darum einen Überblick zu bekommen ob mehr oder weniger dringend Änderungen vorgenommen werden sollten oder ob weitere Optimierungen möglich sind. Dadurch geht man nicht nur auf z.B. Updates der Plattform ein, man hat auch automatisch die Chance neu gelernte Fähigkeiten anzuwenden. Tut man dies regelmäßig, würde ich außerdem vermuten man behält einen besseren Bezug zum eigentlichen Projekt und spart insgesamt vermutlich auch noch Zeit, da spontane gigantischen Bugfix-Releases weniger häufig nötig sein sollten.

keyboard_arrow_left Vorheriger Beitrag
Games Gewinnspiel Erinnerung
Nächster Beitrag keyboard_arrow_right
Steam Library mit neuem Design
Teilen und RSS-Feeds abonnieren
Twitter Facebook RSS
Kommentare  
Mit dem Abschicken des Kommentars erklären sie sich mit der in der Datenschutzerklärung dargelegten Datenerhebung für Kommentare einverstanden.