Boehrsi.de - IT und Gaming Blog

FileSize - Entwicklung wird eingestellt

FileSize - Entwicklung wird eingestellt Bild

In den letzten Wochen habe ich viel in mein altes Projekt FileSize geschaut. Angefangen hat alles mit notwendigen Changes, um weiter mit den Google Play Richtlinien kompatibel zu sein. Weiter ging es mit diversen Bugs die behoben wurden oder sogar ein neues Feature baute ich ein.
Dann kam die Überraschung der verpflichtenden Nutzung des Storage Access Framework open_in_new ab Android 10. Hier steckte ich ebenfalls viel Arbeit hinein. Ich bin in diesem letzten Bereich zu ca. 80 Prozent fertig, allerdings gibt es diverse Probleme, welche ich nicht wirklich zufriedenstellend lösen kann. Zum Ersten ist das SAF leider sehr langsam, sodass ein Scan nach großen Dateien statt wenigen Sekunden, mehrere Minuten dauern kann. Ebenfalls störend ist das initiale Einrichten, welches mittels mehreren Schritten durch den Nutzer geschehen muss. Ich kann dort leider nicht helfen und diverse Otto-Normal-Nutzer werden hier Probleme haben.
Als Programmierer habe ich außerdem das Problem, dass die Basis des Projekts schon älter ist und es entsprechend ohnehin ein paar Ecken und Kanten gibt, füge ich nun aber an diversen Stellen einen Pre- und Post-Android-10 Switch ein, steigert sich die Chance das Dinge kaputt gehen ungemein. Zu guter Letzt bietet z.B. die Files App open_in_new unter Android nun auch einen Bereich zum Aufräumen des Geräts. Neben großen Dateien findet man hier doppelte Dateien, Junk und Daten von nicht verwendeten Apps.
Ich habe mich schlussendlich, trotz der diversen Stunden der letzten Wochen, dazu entschieden FileSize nicht mehr weiterzuentwickeln. Die Nutzerzahlen sanken in den letzten Monaten stark und das zu Recht und die besagte Android 10 Integration ist aktuell nicht wirklich zufriedenstellend machbar. Somit macht es Sinn das Projekt einzustellen, vor allem da ich es nicht in der Qualität entwickeln kann, welche ich mir als Mindestvoraussetzung gesetzt habe. Apps mit ähnlicher Funktionalität gibt es mittlerweile und ich habe dadurch mehr Zeit mich auf meine aktuellen Flutter und Android Projekte zu fokussieren.
Ich werde FileSize im Laufe des Tages aus dem PlayStore entfernen und hoffe bald wieder eine Release würdige App zu haben, denn gar nichts im Store zu haben ist irgendwie etwas schade, vor allem wenn man diverse Projekte zu 90-95 Prozent fertig hat.

keyboard_arrow_left Vorheriger Beitragaa
Humble Bundles: Learn VR-AR und Learn Instruments and Design
Nächster Beitrag keyboard_arrow_right
Android Dev Summit - Sessions sind online
Teilen und RSS-Feeds abonnieren
Twitter Facebook RSS
Kommentare  
Mit dem Abschicken des Kommentars erklären sie sich mit der in der Datenschutzerklärung dargelegten Datenerhebung für Kommentare einverstanden.