Boehrsi.de - IT und Gaming Blog

Flutter Interact mit vielen Neuerungen

Flutter Interact mit vielen Neuerungen Bild

Vorgestern fand die Flutter Interact 2019 statt und brachte sehr viele neue und interessante Inhalte und Änderungen für das UI Framework Flutter und auch Dart, als die Sprache dahinter. Zum einen wurde eine neue Flutter Version veröffentlicht.
Die Version 1.12.13 bietet neue Widgets und iOS UI Verbesserungen, inklusive des Dark Modes. AndroidX wird nun als Standard für native Android Komponenten verwendet und die Integration von Flutter in native Apps, bzw. als Standalone-App wurde verbessert. Außerdem ist es nun extrem einfach Google Font Packages in Flutter zu nutzen, ähnlich wie man es bereits aus dem Web kennt. Abgesehen von den Features wurden diverse Fehler behoben, die Performance teils stark verbessert und sogar ein Pull Request von mir befindet sich in diesem Release. Auch wenn es sich nur um eine Kleinigkeit handelt, freue ich mich sehr darüber.

Vision Keynote
via Youtube ansehen
Mit dem Abspielen des eingebundenen Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Youtube open_in_new.

Abgesehen vom eigentlichen Release ist Flutter Web Support nun auf dem Beta Channel verfügbar und MacOS Support ist auf dem Dev Channel nutzbar. Sofern ihr darüber hinaus Interesse an Animationen habt, schaut euch unbedingt einmal Rive open_in_new an, denn hier gibt es Animationen und eine starke Flutter Integration. Der Name Rive das Ergebnis der Verbindung von Flare und 2Dimensions, was zuvor der Name des Tools und der Name der dahinterstehenden Firma war.
Dart ist von nun an als Version 2.7 im Flutter Framework verfügbar, wodurch unter anderem Zugriff auf Extension Methods möglich ist. Die neue Dart Version kann noch wesentlich mehr und sollte definitiv näher betrachtet werden, sodass besserer Code geschrieben werden kann. Solltet ihr euch ohne Setup mit Dart beschäftigen wollen, probiert doch mal DartPad open_in_new aus, denn auch hier gab es einige Verbesserungen.
Für die richtige Entwicklung bieten Android Studio und Visual Studio Code nun noch besseres Debugging, auch auf mehreren Geräten gleichzeitig. Außerdem gibt es die Dart DevTools als eigenständige Software, welche noch sehr frisch in der Entwicklung ist, aber bereits getestet open_in_new werden kann.

Product Keynote
via Youtube ansehen
Mit dem Abspielen des eingebundenen Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Youtube open_in_new.

Um UIs schneller und einfacher vom Design-Level ins Code-Level zu transportieren, gibt es auch etwas Neues. Mit Supernova open_in_new könnt ihr Designs aus bekannten Tools wie Sketch importieren und mit wenigen Schritten in echten Code verwandeln. Eine ähnlichen Ansatz verfolgt Adobe XD mit einem Plugin open_in_new, welches die Erzeugung von Flutter Code erlaubt. All diese Tools sehen extrem interessant aus und auch wenn ich bei automatischer Codeerzeugung immer so meine Zweifel habe, finde ich es beeindruckend was hier geleistet wird.
Weitere Informationen zum Event und Flutter sind in den Related Links hinterlegt. Dort findet ihr unter anderem die Flutter Interact Website und alle Youtube Videos der Sessions.

Related Links
keyboard_arrow_left Vorheriger Beitrag
Humble Bundles: Making Music und Sound Effects
Nächster Beitrag keyboard_arrow_right
Rocket League World Championship und Frosty Fest Event
Teilen und RSS-Feeds abonnieren
Twitter Facebook RSS
Kommentare  
Mit dem Abschicken des Kommentars erklären sie sich mit der in der Datenschutzerklärung dargelegten Datenerhebung für Kommentare einverstanden.