Boehrsi.de - IT und Gaming Blog

Rocket League - Lags beheben

Rocket League - Lags beheben Bild

Falls ihr gerne eine Runde Rocket League spielt und seit den letzten Updates Probleme mit der Performance habt, könnte es vielleicht helfen auf den eher veralteten DirectX 9 Modus zu wechseln. Vor allem von AMD Nutzern habe ich seit den letzten Updates, welche DirectX 11 Support einführten, diverse negative Stimmen vernommen.
Ich selber merkte auch, dass das Spiel unter bestimmten Bedingungen nicht mehr komplett rund lief, konnte es aber nicht final eingrenzen. Die Umstellung auf DirectX 9 brachte bei mir nicht wirklich starke Verbesserungen, soll bei anderen aber durchaus etwas gebracht haben.
Auch der offizielle FAQ rät zu diesem Tipp (siehe Related Links). Ihr müsst lediglich Steam / Rechtklick auf Rocket League / Einstellungen / Startoptionen festlegen aufrufen und dort -dx9 eintragen und bestätigen. Ab diesem Zeitpunkt sollte das Spiel mit der vorherigen API laufen und vielleicht diverse Probleme lösen. Generell sei aber gesagt das ein Umstieg auf das wesentlich modernere DirectX 11 sehr wünschenswert ist und ihr entsprechend nicht vergessen solltet den Wert wieder rückgängig zu machen, sobald alle Probleme behoben sind.

Related Links
keyboard_arrow_left Vorheriger Beitrag
Software kann Gutes tun
Nächster Beitrag keyboard_arrow_right
Games Gewinnspiel März
Teilen und RSS-Feeds abonnieren
Twitter Facebook RSS
Kommentare  
Mit dem Abschicken des Kommentars erklären sie sich mit der in der Datenschutzerklärung dargelegten Datenerhebung für Kommentare einverstanden.