Boehrsi.de - IT und Gaming Blog

Meine Gaming- und Entwicklungsperipherie - Mouse und Mousepad

Meine Gaming- und Entwicklungsperipherie - Mouse und Mousepad Bild

Da ich sowohl Software entwickle, wie auch sehr aktiv im Gaming Bereich bin, habe ich diverse Anforderungen an meine Peripheriegeräte. Da ich derzeit sehr zufrieden und gleichzeitig in eher normalen Preisgefilden unterwegs bin, dachte ich mir ich teile mein aktuelles Setup mal mit euch. Dabei ist natürlich zu beachten, dass es immer günstiger oder teurer geht und vor allem im Bereich Peripherie die Geschmäcker extrem unterschiedlich sein können.

Ich nutze seit vielen Jahren Logitech Mäuse und war immer sehr zufrieden. Womit es angefangen hat weiß ich gar nicht mehr, aber die MX500 Reihe open_in_new und folgende Produkte habe ich mindestens einmal gekauft in den letzten Jahren. Aktuell bin ich mit einer Logitech G502 open_in_new (Proteus Spectrum Gaming) unterwegs, mit einem guten alten Kabel + Mouse Bungee (z.B. Razer Mouse Bungee V2 open_in_new).
Diese Mouse wird mir wohl noch einige Zeit erhalten bleiben, dank der guten Qualität. Anschließend werde ich wohl nach ca. 15 Jahren das erste Mal auf eine kabellose Gaming-Mouse wechseln. Dennoch kann ich die G502 aktuell bedenkenlos empfehlen. Selbst an das etwas futuristische Design gewöhnt man sich recht schnell und sie liegt trotz dessen sehr gut in der Hand. Aktuell gibt es die Maus für ca. 40 € in der HERO Special Edition bei Amazon.

Als Mousepad kommt bei mir ein SteelSeries 4HD zum Einsatz, welches es so leider nicht mehr gibt. Der Nachfolger dürfte das SteelSeries QcK Hard open_in_new sein, welches aktuell bei ca. 25 € liegt. Wichtig ist mir eine Oberfläche aus Hartplastik zu haben. Mousepads aus Stoff sind einfach nicht mein Geschmack. Mit diesem Mousepad bin ich nun auch schon seit über 3 Jahren unterwegs und sehr zufrieden. Es ist hochwertig, man hat quasi keine Abnutzungserscheinungen, bei täglicher umfangreicher Nutzung und generell besticht es sowohl beim Arbeiten, wie auch beim Spielen mit problemloser Funktionalität. Sollte dieses Mousepad langsam den Geist aufgeben, werde ich entweder den oben erwähnten Nachfolger SteelSeries QcK Hard kaufen oder aber das Glorious PC Gaming Race Helios open_in_new ausprobieren. Letzteres ist mir in den letzten Wochen aufgefallen und es sieht durchaus vielversprechend aus.

Weiter geht es zeitnah mit meinem aktuellen Keyboard, gefolgt von Headset und Gaming-Controller. Alle Amazon Links sind Affiliate- / Partner-Links die meinen Blog unterstützten.

Related Links
Teilen und RSS-Feeds abonnieren
Twitter Facebook RSS
Kommentare  
Mit dem Abschicken des Kommentars erklären sie sich mit der in der Datenschutzerklärung dargelegten Datenerhebung für Kommentare einverstanden. Spam, unangebrachte Werbung und andere unerwünschte Inhalte werden entfernt.