Boehrsi.de - IT und Gaming Blog

Meine Gaming- und Entwicklungsperipherie - Headset

Meine Gaming- und Entwicklungsperipherie - Headset Bild

Heute beschäftigen wir uns mit den von mir genutzten Boxen und meinem Headset. Vor allem letzteres ist dabei relevant, denn während die Boxen lediglich genutzt werden um Streams zu schauen und etwas Musik zu hören, muss das Headset beim Gaming und in verschiedenen anderen Situationen bestehen.

Hier kommen wir nun zum eigentlichen Auslöser dieser Newsreihe, denn ich habe vor wenigen Tagen ein Upgrade von einem HyperX Cloud auf ein HyperX Cloud II open_in_new vorgenommen. Grund dafür ist, dass das Cloud mittlerweile etwas in die Jahre gekommen und entsprechend abgenutzt ist. Das ich mir den direkten Nachfolger hole zeigt das ich scheinbar zufrieden mit dem Headset war und selbiges trifft auch zu. Sowohl Mikrofon, wie auch die Audioausgabe waren immer sehr gut und ließen keinen wirklichen Raum zum meckern.
Selbiges gilt auch für den Nachfolger, welcher ebenfalls durch guten Tragekomfort und einen umfangreichen Lieferumfang zu gefallen weiß. So erhält man z.B. neben den normalen Kunstlederohrpolstern, auch Veloursohrpolster und einige Adapter. Aktuell liegt das Cloud II preislich bei etwas weniger als 80 €. Für mich etwas stören ist beim Cloud II der einzelne Klinkenanschluss, welcher beim Cloud noch ein doppelter war. Entsprechend musste ich mir einen Adapter dazu bestellen, sodass der Anschluss an meine dedizierte Soundkarte möglich ist. Die mitgelieferte 7.1 USB Soundkarte brauche ich aufgrund meiner Asus Xonar open_in_new Sondkarte nicht.
Ein erster Test verlief sehr zufriedenstellend, was aber auch zu erwarten war, da das Headset seinem Vorgänger stark ähnelt. Zum aktuellen Zeitpunkt würde ich es mir wieder kaufen, denn es sitzt gewohnt gut, das Mikrofon ist gleichwertig und der Sound sogar noch etwas besser, verglichen mit dem Vorgänger.

Da ich gerne beim entwickeln Streams schaue oder Musik höre, aber nicht den ganzen Tag ein Headset tragen möchte, habe ich mir ein günstiges 2.0 Audiosystem zugelegt. Hier bin ich bei Logitech gelandet, denn nachdem ich lange Jahre mit dem Vorgänger unterwegs war, nutze ich nun das Logitech Z200 open_in_new Audiosystem. Hier darf man keine Wunder erwarten, aber im Bereich Preis (ca. 30 €) / Leistung steht man hier für die genannten Aufgaben sehr gut da.

Weiter geht es zum Abschluss zeitnah mit meinem Gaming-Controller. Alle Amazon Links sind Affiliate- / Partner-Links die meinen Blog unterstützten.

Related Links
Teilen und RSS-Feeds abonnieren
Twitter Facebook RSS
Kommentare  
Mit dem Abschicken des Kommentars erklären sie sich mit der in der Datenschutzerklärung dargelegten Datenerhebung für Kommentare einverstanden. Spam, unangebrachte Werbung und andere unerwünschte Inhalte werden entfernt.